Stadtführer „Be well“ für St. Georg neu aufgelegt

Anzeige
Barbara Gitschel-Bellwinkel gibt in jedem Jahr den Stadtteilführer St. Georg heraus, der nicht nur für Touristen eine informative Quelle sein sollFoto: Grell

Heft mit Tipps gibt‘s kostenlos

St.Georg. Der neue Stadtteilführer für St. Georg ist da. Einmal mehr zeigt er die interessantesten Winkel des Viertels, die beliebtesten Cafés und Restaurants und gibt Tipps für Touristen, die den Stadtteil mitten in Hamburg erleben wollen. Wo kann man hier am besten einkaufen und wo liegen die Freilaufflächen für meinen Vierbeiner?
All diese Fragen beantwortet Barbara Gitschel-Bellwinkel in dem Heftchen, das sie mit Unterstützung des Bezirksamts Mitte herausgibt. „Be well in St. Georg“, ist in der fünften Auflage erschienen und wird kostenlos im Stadtteil verteilt. Auch die kleinen Besonderheiten im Viertel sind im Fokus. Yoga auf dem Alsterdampfer, kunstvoll bemalte Bänke der Stadtteilschule, die überall in der Langen Reihe aufgestellt sind, oder das Projekt „Helfer auf vier Pfoten“ – vieles, was es Wissenswertes über St. Georg gibt, können Liebhaber des Viertels ab sofort im Stadtteilführer nachlesen.
Der St. Georg Führer liegt beispielsweise im Vor-Ort-Büro am Hansaplatz aus. (kg)

St. Georg Stadtteilführer, kostenlos erhältlich
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige