Tauschkiste bleibt

Anzeige
Foto: Grell
Hamburg. Bis vor kurzem gab es in St. Georg gleich mehrere Möglichkeiten, um Ausrangiertes zu tauschen: den TauschRausch-Laden im B 20 und die Tauschkiste. Der Laden im Künstlerhaus in der Brennerstraße 20 musste nun zumindest vorübergehend wegen der Unstimmigkeiten im Haus schließen (das WochenBlatt berichtete). Mit der Tauschkiste vor dem Jugendhaus Schorsch geht es dafür aber fleißig weiter. Jeder, der etwas anbieten will oder selber etwas braucht, kann sich bedienen. Wichtig ist, dass die Kleidungsstücke, die Bücher oder Deko-Artikel noch in brauchbarem Zustand sind, denn niemand möchte Müll mit nach Hause nehmen. Alle, die etwas in die Kiste hängen wollen, sollten gleich den Bügel mitbringen und wer alles durchstöbert hat, der sollte die Kiste, egal, ob er nun fündig geworden ist oder nicht, in ordentlichem Zustand wieder hinterlassen. Die Tauschkiste wird nachts im Schorsch untergestellt und kann täglich direkt vor der Tür eingesehen werden. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige