Drogensüchtiger Einbrecher in Haft

Anzeige
Haftrichter verfügte Überstellung ins Untersuchungsgefängnis Foto: wb

Innerhalb von wenigen Tagen wurde der 40-Jährige bei Apotheken-Einbrüchen erwischt

City Die Polizei hat einen drogensüchtigen Einbrecher gefasst. Zunächst hatte ein Zivilfahnder, der sich kürzlich gegen 0.20 Uhr im Bereich des Rathausmarkts aufhielt, eine Alarmlage gehört. Einen Mann, der ihm entgegenkam, beachtete er zunächst nicht, doch als er kurz darauf in der Bergstraße die eingedrückte und zersplitterte Tür einer Apotheke sah, machte er auf dem Absatz kehrt, forderte Unterstützung an und nahm die Verfolgung des Verdächtigen auf. Mit Erfolg: Der 40-jährige, als Drogenkonsument bekannte Einbrecher konnte in der U-Bahnstation Rathaus festgenommen werden. Nur zwei Tage später erwischte die Polizei den Mann erneut bei einem versuchten Apotheken-Einbruch in Niendorf. Diesmal verfügte ein Haftrichter seine Überstellung ins Untersuchungsgefängnis. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige