Einsatz gegen Drogendealer

Anzeige
Polizei führt Einsatz gegen Drogendealer in St. Georg durch Symbolfoto: wb

Polizei überprüft 141 Personen in St. Georg

St. Georg Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes in St. Georg zur Drogenbekämpfung wurden in der vergangenen Woche insgesamt 141 Personen überprüft. Zwölf Mal gab es eine Anzeige wegen Handels mit Betäubungsmitteln. Die Beamten nahmen 20 Personen vorläufig fest. Unter anderem im August-Bebel-Park. Dort fiel zivilen Ordnungshütern ein Mann beim Verkauf von Crack auf. Der 27-Jährige, der eine kleine Menge der Droge bei sich hatte, wurde dem Haftrichter vorgeführt. Dort landete auch ein 29-jähriger Mann, der im Kleinen Pulverteich mit 20 Gramm Haschisch erwischt wurde. Neben den Drogen stellte die Polizei bei ihm 40 Euro mutmaßliches Dealgeld und ein Mobiltelefon als Beweismittel sicher. Im Einsatz waren 100 Beamte der Kommissariate 11, 15 und 16 sowie Ordnungshüter der Bereitschaftspolizei und des Landeskriminalamts. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige