Nachrichten aus Stapelfeld und der Region

vor 1 Tag

UKW gibt es immer noch: Wochenblatt verlost Eintrittskarten für große NDW-Sause in Tangstedt Tangstedt Am 4. März ist in der Tangstedter Turnhalle wieder Partyzeit! Für gute Laune und Mega-Stimmung auf der „80er &...

vor 1 Tag

Neues Verkehrsschild bedeutet das endgültige Aus für die Werbeanhänger im Hamburger Stadtteil Hamm Von Karen Grell Hamm...

vor 1 Tag

30. Staffel der ARD-Kultserie startet am 6. März: Wanda Perdelwitz über ihre Rolle und Hamburg Von Silvia...

vor 1 Tag

Am 23. Februar fällt die Entscheidung bei „Germany’s next Top Model“ für das 20-jährige Model aus Hamburg-Barmbek Barmbek...

1 Bild

Ahoi Hamburg: Der Kreuzfahrt-Kalender 2017

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 2 Stunden, 13 Minuten

Weitere Highlights sind der Hafengeburtstag im Mai sowie die Cruise Days und die Blue Port-Aktion im September Hamburg Drei Terminals 800.000 Passagiere, 197 Anläufe: Hamburg erwartet 2017 einen weiteren Rekord an Kreuzfahrten. Richtig Fahrt nimmt die Saison ab April auf, in diesem Monat laufen 20 Traumschiffe Hamburg an,Tendenz steigend. Hamburg steigt damit neben Warnemünde an der Ostsee zum wichtigsten Kreuzfahrthafen...

  • Warme Kleidung, Suppen und heiße Getränke am Hauptbahnhof gegen die Kälte Hamburg-City Die
    von Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 2 Stunden, 25 Minuten | 1 Bild
  • Für die erste Klasse wurden 14.282 angemeldet. Anstieg sei unabhängig von der gestiegenen Zahl von
    von Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | vor 4 Stunden, 25 Minuten | 1 Bild
1 Bild

Ex-Imtech-Bosse vor Hamburger Gericht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | vor 2 Stunden, 47 Minuten

Hamburg: Sievekingpl. 1 | Wegen Untreue müssen sich Klaus B. und Jörg Sch. vor dem Landgericht verantworten. Geld saß locker im Vorstand der insolventen Firma Von Martin Jenssen Wandsbek Vor zwei Jahren erschütterte die Insolvenz von Imtech den Bezirk Wandsbek (das Wochenblatt berichtete). Die Firma residierte an der Hammer Straße. Arbeitsplätze gingen durch die Pleite der Deutschland-Zentrale des Konzerns verloren. Die Firma hatte den HSV...

  • Die gut besuchte Traditonsveranstaltung gehört zu den größten Tanzevents in der
    von Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | vor 5 Stunden, 16 Minuten | 1 Bild
  • Herbergen sind immer wieder das Ziel von Räubern. Polizei bittet um Hinweise Norderstedt Zum
    von Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | vor 1 Tag | 1 Bild
Anzeige
Anzeige
Schnappschüsse Foto hochladen
von Frank Denker-Kotowski
1 Bild

Werke von Paula Modersohn-Becker

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | vor 2 Stunden, 1 Minute

Hamburg: Rathausmarkt 2 | Die Malerin gilt als Wegbereiterin der Moderne. Bucerius Kunst Forum zeigt bis Anfang Mai ihre Bilder Von Stefanie Hoermann Hamburg-City Die deutsche Ausnahmekünstlerin Paula Modersohn-Becker(1876 – 1907) war fast eine Lokalmatadorin. Nach Abschluss ihres Malstudiums in Berlin zog sie in das Künstlerdorf Worpswede bei Bremen. Unter dem Eindruck des Worpsweder Naturlyrismus entstanden ihre ersten Landschaftsbilder....

1 Bild

D-Junioren verpassen knapp das große Finale

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 1 Tag

Die jungen Kicker von Billstedt-Horn schaffen es „nur“ in die Pokalendrunde Von Thomas Hoyer Billstedt Es hat leider nicht ganz gereicht: hauchdünn verpassten die D-Junioren-Kicker der SpVgg. Billstedt-Horn bei den Hamburger Hallenmeisterschaften den Einzug ins Finale der Top 5. Richtig traurig darf das Team von Trainer Bao Le allerdings nicht sein, schaffte es doch als ungeschlagener Zweiter der Vorschlussrunde den...

  • Futsal-Team der C-Junioren des SC Vorwärts-Wacker holt sich den Titel Von Thomas
    von Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 14.02.2017 | 3 Bilder
  • Hockey-Damen des Uhlenhorster HC haben es erneut geschafft Von Thomas Maibom Hummelsbüttel Die
    von Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 08.02.2017 | 1 Bild

Fotogalerien

6 Bilder
Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt
1 Bild

Bad renovieren für den kleinen Geldbeutel

Erik Roge
Erik Roge | Stapelfeld | am 13.12.2016

Das Badezimmer zu renovieren ist eine Aufgabe an die sich nicht jeder herantraut. Aber manchmal reicht das Budget eben nicht aus um den passenden Handwerker zu engagieren. Mit den richtigen Tipps und ein bisschen handwerklichem Geschick kann man sein Bad aber durchaus selber renovieren. Vorbereitungen treffen bevor es aber mit den arbeiten losgehen kann, sollte man vor dem renovieren einige Schutzmaßnahmen vornehmen....

  • Das Jahr 2016 ist schon fast wieder vorbei. Man hat schon jede Menge geleistet ob im Beruf oder für
    von Erik Roge | Stapelfeld | am 13.12.2016 | 1 Bild
  • Rosen, Kiwi und Co: In Stormarn sind auch „Exoten“ vertreten - Von Christina Schlie BARGTEHEIDE.
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 15.06.2016 | 1 Bild
1 Bild

Dinge die Blogger wissen sollten

Erik Roge
Erik Roge | Stapelfeld | am 13.12.2016

Ein erfolgreicher Blog ist der Traum von vielen Menschen. Im Gegensatz zu den klassischen Traumberufen wie etwa Ärztin oder Polizist bietet die Möglichkeit als Blogger sein Geld zu verdienen viele Vorteile. Die selbstständige Zeiteinteilung und kreatives Arbeiten sind nur einige davon. Natürlich kann der Blog nur erfolgreich sein, wenn er genug Besucher hat. Es ist somit wichtig, dass ihr neue Leser für euch gewinnen und die...

  • Die technische Entwicklung hat den Berufsalltag des Hausmeisters stark verändert. Eine
    von Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 11.03.2016 | 1 Bild
  • Eine heiße Kombi: Sauna und Barbecue - Ahrensburg. Auch im Hochsommer kann ein Saunagang Spaß
    von PR Anzeige Wochenblatt | Wandsbek | am 24.07.2013 | 1 Bild
Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gewinnspiel: Theaterkarten für „Männer-WG“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 1 Tag

Hamburg: Volkmannstraße 6 | Aelita Musiktheater zeigt neues Stück im Theater die Burg. Wochenblatt verlost Freikarten Barmbek Daniel hat noch zwei Zimmer in seiner Wohnung frei. Was liegt also näher, als die zu vermieten. Eine Männer-WG aus drei „Kerlen“ schwebt ihm vor. Gefangen in seinen Vorurteilen überprüft er beim Kennenlernen seiner neuen Mittbewohner jedoch nicht großartig, ob einer der Bewerber ein Ossi oder gar schwul ist. Doch genau so...