Nachrichten aus Stapelfeld und der Region

vor 17 Stunden, 38 Minuten

Jeder Autobahnhilferuf der 17.000 orangen SOS-Telefone endet in Hamburg Von Klaus Schlichtmann Hamburg-City Allmählich endet die Sommer-Reisezeit auf den deutschen Autobahnen, doch noch haben sie alle Hände voll zu tun, die knapp 180...

vor 2 Tagen

In Billstedt lädt das Stadt- und Kulturfestival zum 7. Mal mit 200 Veranstaltungen Klein und Groß zum Mitmachen...

vor 2 Tagen

Die Mühe hat sich gelohnt: Der Neubau in Hamm begeistert auch Abriss-Gegner Von Christiane Rose Hamm Zwei Jahre haben...

vor 2 Tagen

Hamburger Verein bleibt auf Kosten im Freizeitheim vermutlich sitzen Von Frank Berno Timm Billstedt Das Unwetter von...

1 Bild

Hamburgs Exoten wachsen in Wandsbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | vor 14 Stunden, 56 Minuten

Hamburg: Walddörferstraße 273 | Die Geschichte der Bäume: Der Botanische Sondergarten führt durch seine „Exoten“ aus Asien sowie aus Süd- und Nordamerik Von Martin Jenssen Wandsbek Sie sind stumm. Und doch hat jeder von ihnen eine oder mehrere spannende Geschichten zu erzählen. Die Rede ist von den exotischen Bäumen im Botanischen Sondergarten. Übermittler der Geschichten ist der Leiter des Gartens, Helge Masch. Die „Exoten“ stammen aus Asien sowie aus...

  • Senat lässt Fassaden aller 611 Hamburger Hochhäuser auf Brennbarkeit prüfen Von Frank Berno
    von Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 15 Stunden, 3 Minuten | 1 Bild
  • JBG-Schülerband peilt Abschlusskonzert in Berlin an. Online-Voting bis 4. September Von Michael
    von Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | vor 16 Stunden, 32 Minuten | 2 Bilder
1 Bild

Kopf gehört der vermissten Prostituierten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 3 Tagen

Hamburg: Tiefstackkanal | DNA-Test bestätigt: Der Frauenkopf aus der Bille ist identifiziert Hamburg Ein DNA-Schnelltest sorgt für Gewissheit: Bei dem Kopf, der am 15. August in der Bille von einem Zeugen entdeckt wurde, handelt es sich um den Kopf der vermissten 48 Jahre alten Frau (das Wochenblatt berichtete). Die Vermisste stammt aus Äquatorialguinea und hat in St. Georg als Prostituierte gearbeitet. Die 48-Jährige wird seit dem 1. August...

Anzeige
Anzeige

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Frank Denker-Kotowski
1 Bild

Norderstedter Kunstsommer geht zu Ende

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Norderstedt | vor 2 Tagen

Norderstedt: Friedrichsgaber Weg 290 | Hobbykünstler zeigen ihre Arbeiten aus Malerei und Objektkunst. Abschlusskonzert ist am 3. September Von Hans-Eckart Jaeger Norderstedt Der 6. Norderstedter Kunstsommer, organisiert und begleitet vom Malimu Kulturverein e.V., strebt seinem Höhepunkt zu. Die Kursteilnehmer/-innen waren sich wie in den vergangenen Jahren einig: Vier Wochen Workshops unter der Leitung der Dozenten Martin McWilliam, Anders Petersen, Eiko...

  • In „Tigermilch“ werden Nini und Jameelah Zeuginnen eines Mordes Rotherbaum Nini und Jameelah,
    von Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | vor 2 Tagen | 1 Bild
  • Autor, Musiker, Schauspieler: „Dittsche“-Wirt Ingo verschafft sich mit neuem Album Gehör
    von Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | vor 2 Tagen | 2 Bilder
2 Bilder

Spaß am Fußball ohne Zwang

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | vor 2 Tagen

Hamburg: Jenfelder Allee 70 b-c | Die Hamburger Freizeit Fußball Gemeinschaft macht‘s in vier Ligen möglich Von Thomas Oldach Hamburg Fußball ist und bleibt in Deutschland Volkssport Nr. 1. Wer selbst kicken will, muss in einen Verein eintreten, mit seinem Beitrag dann aber auch andere Sparten unterstützen. Doch es geht auch anders. Die Hamburger Freizeit Fußball Gemeinschaft (HFFG) ermöglicht die Kombination aus Spaß am Kicken und ungezwungener...

  • Billstedter Oberligaaufsteiger sind die neuen „Unentschieden-Könige“ Von Thomas Hoyer Billstedt
    von Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 2 Tagen | 2 Bilder
  • SCALA-Handballerinnen: Unentschieden gegen Topgegner im Testspiel Von Thomas Maibom Fuhlsbüttel
    von Hamburger Wochenblatt | Norderstedt | am 15.08.2017 | 1 Bild

Fotogalerien

6 Bilder
Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt
1 Bild

Bad renovieren für den kleinen Geldbeutel

Erik Roge
Erik Roge | Stapelfeld | am 13.12.2016

Das Badezimmer zu renovieren ist eine Aufgabe an die sich nicht jeder herantraut. Aber manchmal reicht das Budget eben nicht aus um den passenden Handwerker zu engagieren. Mit den richtigen Tipps und ein bisschen handwerklichem Geschick kann man sein Bad aber durchaus selber renovieren. Vorbereitungen treffen bevor es aber mit den arbeiten losgehen kann, sollte man vor dem renovieren einige Schutzmaßnahmen vornehmen....

  • Das Jahr 2016 ist schon fast wieder vorbei. Man hat schon jede Menge geleistet ob im Beruf oder für
    von Erik Roge | Stapelfeld | am 13.12.2016 | 1 Bild
  • Rosen, Kiwi und Co: In Stormarn sind auch „Exoten“ vertreten - Von Christina Schlie BARGTEHEIDE.
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 15.06.2016 | 1 Bild
1 Bild

Dinge die Blogger wissen sollten

Erik Roge
Erik Roge | Stapelfeld | am 13.12.2016

Ein erfolgreicher Blog ist der Traum von vielen Menschen. Im Gegensatz zu den klassischen Traumberufen wie etwa Ärztin oder Polizist bietet die Möglichkeit als Blogger sein Geld zu verdienen viele Vorteile. Die selbstständige Zeiteinteilung und kreatives Arbeiten sind nur einige davon. Natürlich kann der Blog nur erfolgreich sein, wenn er genug Besucher hat. Es ist somit wichtig, dass ihr neue Leser für euch gewinnen und die...

  • Die technische Entwicklung hat den Berufsalltag des Hausmeisters stark verändert. Eine
    von Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 11.03.2016 | 1 Bild
  • Eine heiße Kombi: Sauna und Barbecue - Ahrensburg. Auch im Hochsommer kann ein Saunagang Spaß
    von PR Anzeige Wochenblatt | Wandsbek | am 24.07.2013 | 1 Bild
Anzeige
Anzeige
1 Bild

Verlosung: Tisch im Oktoberfestzelt gewinnen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | vor 15 Stunden, 17 Minuten

Hamburg: Wandsbeker Marktplatz | „O’zapft is“: Die 11. Wandsbeker Wiesn eröffnen und das Wochenblatt verlost einen Tisch für acht Personen Wandsbek Es ist soweit: Ab dem 15. September heißt es wieder: „O’ zapft is“. Die Wandsbeker Wiesn finden bereits das elfte Mal in Folge statt. Eine Veranstaltung, die sich wirklich lohnt. Jedes Jahr kommen mehr als 20.000 Besucher, um auf dem Wandsbeker Marktplatz zünftig zu feiern. Bayerische Musik, deftige Speisen...