Ausstellung Hamburg

2 Bilder

Abstrakter Blick auf Haltungen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 3 Tagen

Hamburg: Lorichsstraße 28a | Wandsbeker Künstlerin und Lehrerin stellt im Bürgerhaus Barmbek aus Von Kirsten Netzow Wandsbek „Mit der Kunst öffne ich mein Leben für andere“, sagt Susana Mohr. Zurzeit ist eine Bilderserie unter dem Titel „Puntos de Vista“ („Blickwinkel“) im Bürgerhaus Barmbek zu sehen. In den hier ausgestellten Werken spiegelt sich eine Fülle von Haltungen und Standpunkten wider. Die in Guatemala als Susana Donis Paz geborene...

3 Bilder

Was und wie essen wir morgen?

Hamburg: Steintorplatz | Sehenswerte Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe: Food Revolution 5.0 Von Stefanie Hörmann Hamburg-City Fast hat man es geahnt und dann gibt es sie tatsächlich zur Verkostung: die Kekse aus Mehlwürmern und den leckeren Insekten-Riegel. Aber ist das wirklich das, was wir in der Zukunft essen werden? Viele Wissenschaftler und Food-Designer glauben an die Speisung des überbevölkerten Planeten durch Ekel-Essen – es...

1 Bild

Luther und die Juden

Hamburg: Robert-Schuman-Brücke 1 | Ausstellung in der Christus-Kirche Wandsbek Wandsbek „Martin Luther war nicht nur ein genialer theologischer Denker, Liederdichter und mutiger Reformator der Kirche, sondern auch ein vehement antijüdischer Kirchenmann“, sagt Richard Hölk, Pastor an der Christus-Kirche Wandsbek. Anlässlich des Reformationsjubiläums zeigt die Christus-Kirche vom 1. bis 19. Juni eine Ausstellung, die sich mit Luthers Judenfeindlichkeit...

Ausstellung "Visuelle Diagnostik" in den Räumen von Kopfsalat - Soziale Dienstleistungen

Nicole Radel
Nicole Radel | Barmbek | am 19.05.2017

Hamburg: Kopfsalat | Carlo Beley und Robert Posselt sind etablierte Streetartkünstler mit Wurzeln in Cottbus. Da beide mittlerweile in verschiedenen Ausrichtungeen mit psychisch belasteten Menschen arbeiten, entstand die Idee, die hierdurch gewonnenen Erfahrungen und Eindrück künstlerisch festzuhalten und einem Publikum zur Diskussion vorzustellen. "Kopfsalat - Soziale Dienstleistungen" lädt Sie herzlich ein, sich diese beeindruckende...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Hamburger Graphic Novel Tage

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | am 18.05.2017

Hamburg: Schwanenwik 38 | Großes Comicfestival im Literaturhaus Hamburg Ende Mai. Christoph Niemann ist auch dabei Von Stefanie Hörmann Uhlenhorst Internationale Comic-Künstler treffen vom 29. Mai bis 1. Juni im Literaturhaus auf deutsche Kollegen – das Konzept der„Hamburger Graphic Novel Tage“ ist schon Tradition. Bereits zum sechsten Mal steht das Haus am Schwanenwik ganz im Zeichen der neunten Kunst. Den Auftakt am Montag, 29. Mai, übernehmen...

4 Bilder

Ausstellung Hamburg: Wenn Natur zu Kunst wird

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 16.05.2017

Hamburg: Eiffestraße 426 | „Dive into nature“ zeigt Schmetterlinge, Blüten und Co. Ein Farbrausch in der Galerie Schichtwechsel Von Stefanie Hörmann Hamm Mit allen Sinnen eintauchen in die Natur und dabei ganz besondere Kunst erleben, das können Besucher der Galerie Schichtwechsel in der aktuellen Ausstellung „Dive into nature“. Prächtige Schmetterlinge und bunte Blütenfotos, Skulpturen wie aus einem Dschungel der Phantasie, zarte Lichtobjekte,...

2 Bilder

Spurensuche im Hamburger Polizeimuseum

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 16.05.2017

Hamburg: Carl-Cohn-Straße 39 | Führungen und Zeitzeugenberichte am 21. Mai Hamburg Wenn am Sonntag, 21. Mai, weltweit der Internationale Museumstag veranstaltet wird, will sich das Polizeimuseum Hamburg nicht ausschließen. Denn der Titel des Tages lautet „Spurensuche – Mut zur Verantwortung“, ein Thema, das auch Hamburg und seine Polizeibeamten betrifft. Es sei eine Chance, auf die Zeitspanne von 1933 bis 1945 zurück zu blicken, in die Wunden der...

1 Bild

Politiker streiten über geplante Ausstellung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 16.05.2017

Anlässlich des 100. Jahrestags der russischen Oktoberrevolution ist eine Schau in Hamburg geplant HamburgHamburg Mit teilweise scharfen Worten haben die Abgeordneten der Bezirksversammlung Mitte in ihrer Mai-Sitzung über die Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“ gestritten, die aus Anlass des 100. Jahrestags der russischen Oktoberrevolution nach Hamburg geholt werden soll. Sie stammt von der Stiftung zur...

1 Bild

Ausstellung „Rund um die Elphi“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 11.05.2017

Hamburg: Kellogstraße 38 | Malgruppe Jenfeld stellt Werke aus, Vernissage ist am 16. Mai Jenfeld Sie ist das neue Wahrzeichen Hamburgs und weit über die Grenzen der Hansestadt bekannt: die Elbphilharmonie. Jetzt zieht das Konzerthaus auch bildlich und künstlerisch ins Malhaus ein. Denn am Dienstag, 16. Mai, zeigen im Rahmen einer Vernissage an der Kellogstraße 38 sieben Kunstschaffende ihre Interpretationen dazu. Die Vorbereitungen laufen auf...

2 Bilder

Theater als Vorspeise – Kunst zum Nachtisch

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | am 10.05.2017

Hamburg: Am Dalmannkai 6 | Eine Theateraufführung mit Menü präsentiert „Nissis Kunstkantine“ in der HafenCity Von Stefanie Hörmann HafenCity Einen musikalisch-komischen und philosophischen Roadtrip veranstaltet das Duo Wacker/Fast in „Nissis Kunstkantine“. Der Abend mit Wiebke Wackermann und Johannes Fast besteht aus Schauspieleinlagen in Kombination mit einem 3-Gänge-Menü. Die nachdenklichen und komischen Texte von Kästner, Felicia Zeller, Roland...

1 Bild

Hamburg im strahlenden Licht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 10.05.2017

Hamburg: Zimmerpforte 8 | Künstler Heinz Jürgen Wilde zeigt seine Arbeiten in St. Georg im Vor Ort Büro St. Georg Heinz Jürgen Wilde liebt Hamburg – und das sieht man auch seinen Bildern an. Im „Vor Ort Büro“ am Hansaplatz stellt der professionelle Künstler jetzt eine kleine Auswahl seiner Bilder vor. Zusammen mit seinem Bruder lebt und arbeitet Wilde in Moorburg, freut sich aber, jetzt einmal „so nah am Hauptbahnhof ausstellen zu dürfen“. Seine...

1 Bild

Heidi Bark stellt „Lustbilder“ aus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 10.05.2017

Hamburg: Steilshooper Straße 94 | Hamburger Künstlerin zeigt ihre Arbeiten in der Steilshooper Straße Barmbek Heidi Bark hat schon immer gezeichnet. Ihre Ausdrucksmittel waren Bleistift und Kohle – bis zu einem Abend im Jahr 2006, als sie plötzlich das Bedürfnis verspürte, ihren Zeichnungen Farbe zu geben. Kurzerhand kaufte sie Acrylfarben sowie Pinsel und fing an zu experimentieren. Diese Experimentierfreude, ihre Schaffenskraft und ihr Facettenreichtum...

2 Bilder

Über Telemann in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | am 09.05.2017

Hamburg: Von-Melle-Park 3 | Ausstellung von Originalschriftstücken des Komponisten in der Stabi Von Christian Hanke Rotherbaum Er war einer der bedeutendsten Komponisten in Hamburg: Georg Philipp Telemann (1681-1767), 1721-1767 Kantor und Musikdirektor der Hamburger Kirchen, Direktor der ersten Hamburger Oper, Konzertveranstalter und Musikverleger. Anlässlich seines 250. Todestages zeigt die Staats- und Universitätsbibliothek (Stabi) in der...

2 Bilder

Die Welt der Fischotter in Bildern

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 04.05.2017

Hamburg: Schloßstraße 60 | Bezirksamt Wandsbek zeigt Ausstellung „Lebendige Alster“ Wandsbek Im Bezirksamt wird es jetzt eine interessante Ausstellung zum Thema „Lebendige Alster“ geben. Das Projekt ist ein Aktionsbündnis der Umweltverbände Nabu Hamburg, Bund und Aktion Fischotterschutz. Seit 2011 engagieren sich die Verbände in diesem Projekt für die naturnahe Entwicklung der Alster und ihrer Nebengewässer. Durch Gewässerausbau und Zerstörung der...

1 Bild

Unwirkliche und traumhafte Bilder

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 03.05.2017

Hamburg: Oberschlesische Straße 1 | Galerie dulsArt zeigt in der Ausstellung „Stay with me“ Arbeiten von Jens Hunger Dulsberg Der Künstler Jens Hunger wird im Mai einige seiner interessanten Arbeiten in der Galerie dulsArt ausstellen. Mit seinen Werken gibt er einen Einblick in seine Perspektive auf eine scheinbar verworrene und bedrohliche Außenwelt. Am Anfang dieser künstlerischen Auseinandersetzung standen Comics und Collagen, seit einigen Jahren...

1 Bild

Kunst in der Schule

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | am 02.05.2017

Hamburg: Deichtorstraße 1 | Kleine Künstler aus Langenhorn inszenieren ihre Klassenräume. Deichtorhallen zeigen Arbeiten ab Juni Von Franz-Josef Krause Langenhorn Vorne die Tafel oder das Witheboard nebst Lehrerpult – davor die Tische und Stühle der Schüler. So oder so ähnlich sehen „ordentliche“ Klassenräume aus. Auch die der Katharina von Siena Schule in Langenhorn. Wie wäre es aber, diese Ordnung einmal für ein oder zwei Tage zu ignorieren? Der...

1 Bild

Ochsenzoll im Wandel

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 02.05.2017

Hamburg: Langenhorner Chaussee 657 | Stadtteilarchivar Erwin Möller zeigt interessante Bilderschau Langenhorn Erwin Möller (82) besitzt, was Ausstellungen angeht, Routine. Von Montag, 8. Mai, bis Freitag, 19. Mai, zeigt der Stadtteilarchivar den Ochsenzoll im Wandel der Zeit. „Es ist meine 130. Ausstellung“, lacht Möller, der die 70 zu sehenden Bilder exakt aufeinander abgestimmt hat. Aus mehr als 20.000 Fotos hat er die Motive rund um den Ochsenzoll...

1 Bild

„Tage des Holzes“ im Museum der Arbeit

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 02.05.2017

Hamburg: Museum der Arbeit, Wiesendamm 3 | Ausstellung „Holz bewegt“ zeigt Arbeiten des 5. Norddeutschen Nachwuchswettbewerbs Hamburg Wer wissen will, was aus Holz alles entstehen kann, der kann sich bei den Tagen des Holzes im Museum der Arbeit informieren. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Holz bewegt“ statt. Bereits zum 5. Mal werden im Museum die Ergebnisses des Norddeutsche Nachwuchswettbewerbes gezeigt: 48 Entwürfe zeigen den Ideenreichtum...

1 Bild

Farbenfrohe Ausstellung in Billstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 02.05.2017

Hamburg: Möllner Landstraße 31 | Bücherhalle zeigt bis 13. Juli Bilder der Künstlergruppe „Atelier Lichtzeichen“ Billstedt Leuchtende Kunstwerke, die Lebensfreude ausstrahlen, sind das Markenzeichen der Künstlergruppe „Atelier Lichtzeichen“. Das 1993 im Rahmen der Tagesförderung gegründete Atelier ist eine Gemeinschaft von 21 Menschen mit Handicaps, die als Künstler arbeiten. Die im „Atelier Lichtzeichen“ verwirklichte Kombination aus Tagesförderplätzen,...

3 Bilder

Jazz in Bildern in Hamburg-Hamm

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 02.05.2017

Hamburg: Kreuzbrook 10-12 | Pianist Joachim Kühn zeigt seine Werke in der Fabrik der Künste Von Stefanie Hörmann Hamm Joachim Kühn ist einer der bekanntesten Jazzmusiker Europas und mehrfacher Echo-Preisträger. Der musikalische Erfolg steht aber nur für eine Seite der Künstlerpersönlichkeit, die andere ist seine zweite Leidenschaft: die Malerei. Die Besucher der Fabrik der Künste bekommen das Gesamtpaket: Ein Solokonzert des Jazzpianisten inmitten...

2 Bilder

„Frauen schreiben Reformationsgeschichte“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | am 26.04.2017

Hamburg: Jakobikirchhof 22 | Die Wanderausstellung des Frauenwerks der Nordkirche ist bis Mitte Mai in der Hauptkirche St. Jacobi zu sehen Hamburg-City Sie war die erste Pastorin der Bundesrepublik Deutschland: Elisabeth Haseloff wurde 1959 zur Pastorin geweiht, die Zeitschrift Quick überschrieb den Artikel „Herr Pastor ist – eine Frau“ und nannte die Weihe „ein Ereignis von gar nicht abschätzbarer Bedeutung“. Frauen haben in 500 Jahren seit der...

1 Bild

Sonja Mosick stellt in der Christuskirche aus 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 26.04.2017

Hamburg: Robert-Schuman-Brücke 1 | Die Steinskulpturen der Bildhauerin sind bis Mitte Mai zu sehen Wandsbek Viele Wandsbeker Kunstfreunde kennen die ausdrucksvollen Steinskulpturen der Bildhauerin Sonja Mosick. Bis Mitte Mai sind einige besonders schöne Arbeiten in der Christuskirche eingezogen. Mit der Schau „Bewegte Steine“ zeigt Mosick, dass Steine dem Betrachter viel zu sagen haben. Die in Wandsbek ansässige Künstlerin präsentierte ihre Werke bereits in...

1 Bild

Ausstellung: Die Welt der Macheten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 26.04.2017

Hamburg: Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85 | Die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Uni zeigt bis Ende Juni Arbeiten der Fotografin Vanessa Ahlsborn Wandsbek In Kooperation mit dem Deutschen Klingenmuseum Solingen zeigt die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität die Ausstellung „The Machete Project“ von Vanessa Ahlsborn. Die schwedisch-amerikanische Fotografin ist eine Weltreisende. Seit mehr als einem Jahrzehnt sammelt sie Macheten aus aller Herren Länder –...

2 Bilder

Junge Fotografie in den Deichtorhallen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | am 19.04.2017

Hamburg: Deichtorstraße 1 | Haus der Photographie zeigt noch bis 1. Mai die Arbeiten der Arbeiten der aktuellen Preisträger Hamburg-City Die Wettbewerbsausstellung „Gute Aussichten. Junge Deutsche Fotografie 2016/17“ ist ein jährliches Highlight in den Fotoausstellungen der Deichtorhallen, zeigt sie doch Arbeiten von jungen Absolventen deutscher Hochschulen im Bereich Fotografie. Ohne ein vorgegebenes Thema haben sich dieses Jahr viele mit der...

1 Bild

Auf schmaler Spur durch Deutschland

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 18.04.2017

Hamburg: Sievekingdamm 57 | Nachbarschaftstreff SieNa zeigt Fotos von Schmalspur- und Regelspurbahnen Hamm Sie sind einfach hübsch anzusehen, die alten Stahlrösser, die noch mit Dampf fahren. Gerd von Borstel von der Geschichtswerkstatt Horn ist ihrem Charme erlegen und fotografiert historische Eisenbahnen, sobald sie ihm vor die Linse kommen – und auch den einen oder anderen Umweg zu einer Museumseisenbahn hat er auf seinen Urlaubsreisen schon in...