Bramfeld

3 Bilder

Der Pferde-Flüsterer von Hamburg

Hamburg: Fahrenkrön 58 | Zuchtexperte Herbert Kruse ist ein echter Bramfelder – der Hof seit 100 Jahren im Familienbesitz Von Thomas Oldach Bramfeld Wer von der Ellernreihe kommend in die Heukoppel und danach in den Fahrenkrön abbiegt, ist dem Naturparadies mitten in der Großstadt sehr nahe. Dort, wo die Osterbek sich durch die Landschaft schlängelt, grasen Pferde auf weiten, satten Wiesen in aller Ruhe, nebenan liegen flache Ein- und...

1 Bild

Hier spricht Woody Allen

Synchronprofi Wolfgang Draeger aus Hamburg-Bramfeld lieh Kinostars seine Stimme – und auch „Bibo“ aus der Sesamstraße Von Christian Hanke Bramfeld Wussten Sie eigentlich, dass Woody Allen in Bramfeld lebt? Sollten sie hier einem freundlichen älteren Herrn begegnen, dessen Stimme ihnen sehr bekannt vorkommt, weil er spricht, wie zum Beispiel Woody Allen in den deutschen Fassungen seiner Filme, dann ist es Wolfgang Draeger....

1 Bild

Kundenzentrum Bramfeld bleibt bestehen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 09.08.2017

Hamburg: Herthastraße 20 | Bezirksamt Wandsbek dementiert Gerüchte um eine Schließung Von Nicole Kuchenbecker Bramfeld Das Gerücht hält sich hartnäckig, doch offenbar ist nichts dran: Das Kundenzentrum in Bramfeld wird nicht geschlossen, auch wenn das temporäre Unterstützungskundenzentrum in Meiendorf auch nach dem 31. August bestehen bleibt. „Es gibt seitens des Bezirksamtes Wandsbek keine Planungen, das Kundenzentrum Bramfeld zu schließen“,...

1 Bild

Friseur-Service des ASB wird gut genutzt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 09.08.2017

Hamburg: Bramfelder Chaussee 11 | In Bramfeld und Barmbek kümmert sich Regina Stubbe im Nachbarschafts-Zentrum um die Haare ihrer Kunden Hamburg Regina Stubbe kann nicht ohne ihren gelernten Job. 50 Jahre lang hat sie ihren Lebensunterhalt als Friseurin verdient. Heute stellt sie ihr Können in den Dienst der guten Sache – beim Friseur-Service des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB). Diese Angebot gibt es bereits seit rund drei Jahren – und wird von vielen...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Baustellenflut in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.08.2017

Hamburg: August-Krogmann-Straße | Wichtige Verkehrsadern werden erneuert und bekommen einen Radstreifen Von Michael Hertel Bramfeld Das Bezirksamt Wandsbek will noch iim August mit der Umgestaltung der Steilshooper Straße zwischen Richeystraße und Steilshooper Allee beginnen. Demnach werden die Fahrbahndecke erneuert und Radfahrstreifen im Rahmen der geplanten 23 Kilometer langen „Veloroute 5“ (City-Uhlenhorst-Barmbek-Bramfeld-Poppenbüttel-Duvenstedt) auf...

1 Bild

Verdächtiger verkauft Diebesgut auf Flohmarkt in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 07.08.2017

Hamburg: Moosrosenweg | Zeugen erkennen Werkzeugkästen wieder, die aus ihrer Baufirma geklaut wurden Bramfeld Auf einem Flohmarkt entdeckten Handwerker am Sonnabend (5. August) an einem Verkaufsstand zwei Werkzeugkoffer mit Multilasergeräten, die eindeutig zu ihrer Baufirma gehörten. Die Zeugen arbeiten in der Nähe vom Flohmarkt auf einer Baustelle im Moosrosenweg. Als sie sich bei einem Vorgesetzten telefonisch nach dem Werkzeug erkundigten,...

2 Bilder

Netz-Künstler in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 02.08.2017

„Bodypainting für Netzstationen“: Jugendliche bemalen Stromkästen Bramfeld Moritz Walter hat lange überlegt. Dann kam dem zwölf Jahre alten Jungen die Idee, den Stromkasten mit Straßen zu bemalen. Bunten Straßen, die alles miteinander verbinden. Mit seinem Entwurf holte der Schüler des Gymnasiums Alstertal den ersten Platz für den Bereich Ost beim diesjährigen Gestaltungswettbewerb von Stromnetz Hamburg. Drei kunterbunte...

2 Bilder

Neuer Bramfeld-Kalender

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 02.08.2017

Hamburg: Bramfelder Chaussee 265 | Historische Stadtansichten in höherer Auflage und zu reduziertem Preis Von Michael Hertel Bramfeld Das Foto zeigt eine Dorfidylle: Kinder staunen in die Kamera. Vor einem zweistöckigen Gebäude stehen stolze Geschäftsleute. Ein Radler ist auf der mit Kopfsteinen gepflasterten – leeren! – Bramfelder Chaussee (damals „Lübeckerstraße“) abgestiegen. Doch die Rückseite der Postkarte stellt klar, dass die Idylle trügt. Eine...

1 Bild

P+R-Parkplatz Dehnhaide geschlossen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 02.08.2017

Hamburg: Vogelweide | Straßen schon jetzt komplett überlastet. Anwohner klagen Parkchaos Bramfeld Auf dem Park+Ride-Parkplatz an der U-Bahnhaltestelle Dehnhaide soll noch in diesem Jahr gebaut werden. Die Anwohner sind schon jetzt genervt von den zugeparkten Straßen direkt vor ihrer Haustür. Nicht nur der Lärm und Dreck, der durch die lange Bauphase entstehen werden, machen den direkten Bewohnern Kopfzerbrechen, auch die Verkehrslage in der...

1 Bild

Bramfelder Fotowettbewerb: Alles in Gelb

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 26.07.2017

Das „Brakula“ sucht noch bis zum 15. August die schönsten Fotos aus dem Stadtteil Bramfeld Das Stadtteilzentrum „Brakula“ ruft zu einem Fotowettbewerb noch bis zum 15. August auf: Wo und  was findet sich Gelbes in Bramfeld? Nun heißt es, kreativ werden und ein Bramfeld-Bild mit der Farbe Gelb inszenieren. Jeder darf drei Bilder einreichen. Die besten Bilder werden von einer Jury ausgewählt und in einer Ausstellung zum...

11 Bilder

Kriegerdenkmal Am Ehrenmal in Bramfeld

Arnold von Bramfeld
Arnold von Bramfeld | Bramfeld | am 26.07.2017

Am AltenTeich oder auch Kleiner Bramfelder See genannt, befindet sich eine grosse Wiese. Leider hat die Wiese keine Drainage, so dass sie nach Regenfällen sehr matschig ist. Am Ende der Wiese steht 7 Stufen hoch von einer Hecke eingefasst, ein Soldat aus Granit, der sich auf sein Gewehr K 98 stützt. Der Soldat steht in einem Halbbogen ebenfalls aus Granit mit 6 Pfeilern. Vor Jahren hatte man ihm schon die Nase...

1 Bild

HdJ Bramfeld: Wer zahlt die Sanierung?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 26.07.2017

Hamburg: Herthastraße 16 | Haus der Jugend braucht 450.000 Euro. CDU hofft auf Bundesmittel Von Michael Hertel Bramfeld Das Haus der Jugend Bramfeld auf der Rückseite des Marktplatzes ist sanierungsbedürftig (das Wochenblatt berichtete). Das jedenfalls hat das Bezirksamt Wandsbek der Bezirksversammlung im November letzten Jahres mitgeteilt: Nach einer ersten, nur groben Kostenschätzung werden für die Sanierung rund 450.000 Euro benötigt. Wer zahlt...

2 Bilder

Kriegerdenkmal Bramfeld: Zoff in der Jury

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 26.07.2017

Hamburg: Am Ehrenmal | Protokollstreit ließ Sitzung platzen. CDU kritisiert Linke Bramfeld In der Jury „Kriegerdenkmal Bramfeld“ rumort es wieder einmal. Die letzte Sitzung des vom Regionalausschuss eingesetzten Gremiums platzte, nachdem Heinrich Sackritz (Grüne), Philipp Hentschel (CDU) und Heimatvereinsvertreter Olaf Böttger das Plenum verlassen hatten. Kritik an Linke-Vertreter Streitpunkt waren Formulierungen aus dem Protokoll der...

1 Bild

Bramfeld: Weg mit Graffiti und Müll

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 26.07.2017

Hamburg: Bramfelder Marktplatz | Bezirksamt Wandsbek Sauberkeitsoffensive am Marktplatz und sagt Wildpinklern und Co. den Kampf an Von Michael Hertel Bramfeld Das Bezirksamt Wandsbek startet eine Sauberkeitsoffensive am Bramfelder Marktplatz. Den Graffitis auf der Betonwand am südlichen Rand der Marktfläche soll es dabei ebenso an den Kragen gehen wie den Verschmutzungen durch Müll. Schlimmstes Problem aber sind offensichtlich sogenannte Wildpinkler, die...

1 Bild

Entwarnung für Hartzloh

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 19.07.2017

Neue Streckenvariante ohne „Beule“ für die U 5 billiger und schneller

2 Bilder

Fabriciusstraße: Lösung für Parkplatz-Problem? 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 14.06.2017

Hamburg: Fabriciusstraße | Quartier Appelhoff: Verkehrsexperte der Polizei überzeugt im Regionalausschuss mit neuem Vorschlag Von Michael Hertel Bramfeld Hoffnungsschimmer für Autofahrer am Appelhoff: Der Wegfall von 59 Parkplätzen in der Fabriciusstraße zwischen Richeystraße/Buschrosenweg und Steilshooper Allee im Zuge der für dieses Jahr geplanten Straßensanierung (das Wochenblatt berichtete) scheint noch nicht beschlossene Sache zu sein. In...

1 Bild

Bramfeld: Rampe für Optis im Weiher

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 14.06.2017

Hamburg: Georg-Raloff-Ring | Segelkinder am Appelhoffweiher können jetzt einfach slippen Bramfeld Dank einer neuen Rampe können die Segel-Kinder vom Appelhoffweiher seit vergangener Woche ihre Optis endlich mühelos zu Wasser lassen (Fachausdruck: slippen). Darüber freute sich nicht nur der sportliche Nachwuchs sondern auch Segelprojekt-Leiter Dirk Tiedemann (57) und seine Chefin Simone Bock vom Haus der Jugend sowie Bezirksamtsleiter Thomas...

2 Bilder

Mehr Platz für Kinder

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 14.06.2017

Hamburg: César-Klein-Ring | Steilshoop: Saga plant Bobby-Car-Rundkurs und barrierefreie Wege Von Michael Hertel Bramfeld Nach den Wohnringen 2 und 6 will das Wohnungsunternehmen Saga nun auch am César-Klein-Ring Verschönerungen und Verbesserungen vornehmen. Das berichtete der Barmbeker Saga-Geschäftsstellenleiter Friedrich Becker im Stadtteilbeirat Steilshoop. Auf zwei Terminen mit Mietern seien Anregungen und Wünsche aufgenommen worden. „Es geht...

2 Bilder

Ärger am Hohnerkamp in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 14.06.2017

Hamburg: Hohnerkamp 22 | Anwohner sollen Gärten, Schuppen und Überdachungen zurückbauen Von Michael Hertel Bramfeld Riesenzoff in der Bramfelder Hohnerkamp-Siedlung. Vermieter SAGA will in Sachen Denkmalschutz durchgreifen und fordert Bewohner der Reihenhäuser aus den 1950er Jahren schriftlich auf, über Jahrzehnte nachträglich errichtete Bauten wie feste Terrassenüberdachungen, Pavillons und Gartenhäuschen sowie Garteneinfriedungen wie Zäune,...

3 Bilder

Bramfeld: Tatort Musikraum

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 14.06.2017

Hamburg: Höhnkoppelort 24 | Über Detektivarbeit zum selbstständigen Lernen am Johannes-Brahms-Gymnasium Von Michael Hertel Bramfeld „Der Täter hat Fehler gemacht – er hat einen Einbruch begangen und Blut am Tatort hinterlassen. Ich bin ziemlich sicher, dass wir ihn bald schnappen werden.“ Tommy (15) gehört mit 19 Schülerinnen und Schülern zum Oberstufen-Vorbereitungskursus „Medizin & Life Science“ am Johannes-Brahms-Gymnasium, die – wie berichtet –...

1 Bild

Verkehrsunfall in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.06.2017

Hamburg: Bramfelder Dorfplatz | Fußgänger übersieht Auto und wird schwer verletzt Bramfeld Ein 30 Jahre alter Mann wurde am Donnerstagnachmittag (8.Juni) gegen 17 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Bramfeld schwer verletzt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war eine 32-Jährige mit ihrem Opel auf der Straße Bramfelder Dorfplatz in Richtung Bramfelder Chaussee unterwegs, als der Fußgänger direkt vor einem Bus auf die Fahrbahn trat. Dabei übersah der...

2 Bilder

„Vogelfütterung“: Gefährliche Tierliebe

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 07.06.2017

Hamburg: Bramfelder See | Stadt Hamburg warnt: Wasservögel an Seen nicht füttern – Fische zunehmend gefährdet Von Michael Hertel Bramfeld „Liebe Bürgerinnen und Bürger. Bitte füttern Sie nicht die Wasservögel ... Futterreste ...“ „Der Rest ist zugewachsen und nicht mehr lesbar“, ruft Sandro Kappe. Der CDU-Bezirksabgeordnete hatte sich am Ufer des Bramfelder Sees mehrere Meter ins grüne Dickicht vorgekämpft, um das vom Bezirksamt Wandsbek vor...

1 Bild

Mann schlägt mit Hammer auf Nachbarin ein

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 05.06.2017

Hamburg: Bramfelder Chaussee | 47-Jähriger aus Bramfeld nach versuchtem Mord festgenommen Bramfeld Am Donnerstag (1. Juni) haben Zielfahnder einen Mann aus Bramfeld vorläufig festgenommen. Der 47-Jährige soll zwei Tage zuvor eine Frau lebensgefährlich verletzt haben. Das Opfer aus der Bramfelder Chaussee verließ am Dienstagmorgen (30. Mai) gegen 7 Uhr ihre Wohnung, um zur Arbeit zu fahren. Noch an der Haustür wurde die Frau von einem ehemaligen Nachbarn...

1 Bild

Lkw-Fahrer übersieht Kind beim Abbiegen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 05.06.2017

Hamburg: Ferner Kamp | Schulkind bei Unfall in Hamburg-Bramfeld verletzt Bramfeld Am Montagmittag (29. Mai) wurde ein elf Jahre alter Junge von einem Lkw-Fahrer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen war der 23-jährige Brummi-Fahrer gegen 13.50 Uhr auf der Steilshooper Allee stadteinwärts unterwegs. Als der Mann nach rechts, in die Straße Ferner Kamp, abbiegen wollte, übersah er den elfjährigen Jungen, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg...

1 Bild

Ausstellung von syrischen und irakischen Künstler/innen

Bramfelder Kulturladen
Bramfelder Kulturladen | Bramfeld | am 02.06.2017

Hamburg: Brakula | Remi Alkhiami, Summer Sormani und Hussein Gire Pire kommen aus Syrien, Ranj Othman Mohammed kommt aus dem Irak. Alle vier Künstler*innen haben am Programm "Artistic and Cultural Orientation" (ACO) der Hamburger Hochschule für bildende Künste (HFBK) teilgenommen. Remi Alkhiami hatte nach ihrem Studium der Bildenden Kunst mehrere Ausstellungen in Syrien. Summer Sormani hat in Aleppo als Englischlehrerin und später als...