CDU Ortsverband Alsterdorf

2 Bilder

Tipp: Open-Air Sommerkino in Alsterdorf

Kai Debus
Kai Debus | Winterhude | vor 14 Stunden, 59 Minuten

Hamburg: Alsterdorfer Markt |      Am heutigen Freitag, den 18. August 2017, findet zum wiederholten Male das Open-Air Sommerkino am Alsterdorfer Markt in Hamburg-Alsterdorf statt. In diesem Jahr steht mit "Tschick" (Regie: Fatih Akin) ein besonderes Film-Highlight auf dem Programm. Die Vorführung beginnt um 21.30 Uhr, Dauer 90 Minuten. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden sind willkommen.   Herzlichen Dank an den Hamburg Airport für die...

1 Bild

Tür-zu-Tür-Wahlkampf in Alsterdorf

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | vor 18 Stunden, 29 Minuten

Hamburg: Alsterdorf |     Am Samstag, den 19. August 2017, von 14.00 - 17.00 Uhr, ist der Direktkandidat der CDU für den Wahlkreis Hamburg-Nord/Alstertal, Christoph Ploß, erneut mit seinem Team in Alsterdorf, um den Tür-zu-Tür-Wahlkampf fortzusetzen.

1 Bild

Stammtisch der CDU Alsterdorf

Kai Debus
Kai Debus | Winterhude | vor 18 Stunden, 42 Minuten

Hamburg: Grüner Salon |   Am Mittwoch, den 16. August 2017, trafen sich Mitglieder der CDU Hamburg-Alsterdorf zum "Stammtisch" in der Bistrothek "Grüner Salon", Alsterdorfer Straße 285, 22297 Hamburg-Alsterdorf, um den weiteren Verlauf des Bundestagswahlkampfs zu erörtern. "Bereits am Samstag, den 19. August, von 14.00 - 17.00 Uhr, werden wir unseren Tür-zu-Tür-Wahlkampf mit unserem Direktkandidaten, Christoph Ploß, in Alsterdorf fortsetzen",...

2 Bilder

"Die Mobilität Deutschlands im Jahr 2030 – worauf es jetzt ankommt"

Kai Debus
Kai Debus | Winterhude | vor 4 Tagen

Hamburg: Ludwig-Erhard-Haus |   Diskussionsabend mit dem Parlamentarischen Staatssekretär des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur, Norbert Barthle (MdB).     Fahren LKW bald ohne Fahrer? Wie können die Unternehmen der Verkehrsbranche die digitale Transformation bewältigen, Cybersicherheit gewährleisten und sich gleichzeitig auch noch um den Klimaschutz kümmern? Was müssen wir politisch unternehmen, um in Deutschland und...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

TzT-Wahlkampf in Alsterdorf

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | vor 4 Tagen

Hamburg: Alsterdorf | Die heiße Wahlkampfphase hat begonnen. Und wieder einmal ist der Ortsverband der CDU Hamburg-Alsterdorf einer der aktivsten: Samstag ein Infostand vor REWE, Montag drei Stunden von Tür zu Tür in der Gartenstadt und am Mittwoch gleich der nächste Termin, Stammtisch im "Grünen Salon".  

1 Bild

Talk am Infostand

Kai Debus
Kai Debus | Winterhude | am 13.08.2017

Hamburg: Alsterdorf |    Wahlkampfauftakt der CDU Hamburg-Alsterdorf am 12. August mit dem Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 für den Wahlkreis Hamburg-Nord/Alstertal, Dr. Christoph Ploß: Bei Dauerregen waren alle froh über den CDU-Schirm oder über eine rettende Kapuze. Trotz Hamburger Schietwetter interessierten sich viele Alsterdorfer am Samstagvormittag für das Wahlprogramm der CDU. Dabei bestimmten verkehrs- und...

1 Bild

Infostand der CDU Alsterdorf

Kai Debus
Kai Debus | Winterhude | am 11.08.2017

Hamburg: Alsterdorf | Die Sommerpause ist vorbei, der Bundestagswahlkampf geht in die heiße Phase! Am Samstag, den 12. August, findet von 10.00 - 12.00 Uhr, vor REWE, Alsterdorfer Straße 262, der nächste Infostand des Ortsverbandes der CDU Hamburg-Alsterdorf statt. Zu Gast wird diesmal unter anderem der Direktkandidat der CDU für den Wahlkreis Hamburg-Nord/Alstertal, Dr. Christoph Ploß, sein. Wir freuen uns auf Sie und Ihre...

1 Bild

Anhören & Mitreden

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 11.07.2017

Hamburg: Bugenhagenschule Alsterdorf | Öffentliche Diskussion "Wohnen im Grünen Grunde" Bebauungsplan-Entwurf Ohlsdorf 28 Donnerstag, den 13. Juli 2017 um 19.00 Uhr Veranstaltungsort: Bugenhagenschule (Aula) Alsterdorfer Straße 506 22337 Hamburg

1 Bild

Ein personeller Rückschlag für die CDU Hamburg

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 26.06.2017

Hamburg: Hamburg-Nord | In der CDU-Bürgerschaftsfraktion hinterlässt Karin Prien eine große Lücke, die kaum zu füllen sein wird. Sie ist nicht nur stellvertretende Fraktionschefin, schulpolitische Sprecherin und zuständig für den Bereich Flüchtlinge und Integration. Karin Prien war auch bis zuletzt das Gesicht der CDU-Fraktion, weil sie wichtige Themen wie Flüchtlings- und Bildungspolitik ebenso aktiv wie medienwirksam mit fundierten Inhalten...

1 Bild

Kai Debus, CDU Hamburg: Demo gegen U5-Planung

Kai Debus
Kai Debus | Barmbek | am 14.06.2017

Hamburg: Hartzloh | Am Sonnabend, den 17. Juni, veranstaltet die „Bürgerinitiative für einen lebenswerten Hartzloh“ eine Demo auf der Hartzloh-Marktplatz. Interessenten erwartet ein buntes Programm mit vielen Hintergrundinformationen zur Trassenführung, zum Bauverfahren und zu möglichen Alternativen. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Fühlsbüttler Straße vor der Marktfläche. Unmittelbar nach dem Demo-Zug durch das Hartzloh-Viertel findet...

1 Bild

Kai Debus, CDU Hamburg: Wolfgang Bosbach zu Gast in Alsterdorf

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 14.06.2017

Hamburg: Alsterdorf | Wolfgang Bosbach ist einer der profiliertesten Innenpolitiker Deutschlands. In der vergangenen Woche hat er seine letzte Rede vor dem Deutschen Bundestag gehalten. Am Mittwoch, den 14. Juni, ab 18.00 Uhr, ist Wolfgang Bosbach zum Thema „Deutschland hat die Wahl“ zu Gast in der Bugenhagenschule, Alsterdorfer Straße 506, Hamburg-Alsterdorf.

5 Bilder

60 Jahre Akademie für Politische Bildung Tutzing 6

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 09.06.2017

München: Maximilianeum | Festakt im Bayerischen Landtag Am 31. Mai feierte die Akademie für Politische Bildung Tutzing mit rund 400 geladenen Gästen ihr 60-jähriges Bestehen im Senatssaal des Maximilianeums in München. Zu den vielen prominenten Gratulanten der Akademie und ihrer Direktorin, Prof. Dr. Ursula Münch, gehörten unter anderem der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, der...

1 Bild

Nachhilfe beim Lärmschutz

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 02.03.2017

Hamburg: Hamburg-Nord | ROT-GRÜN mit Tempo 50-Antrag kläglich gescheitert SPD und GRÜNE sind mit ihrem Anliegen aus der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, an der Alsterkrugchausse – zwischen Deelböge und Alsterberg – die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h auf 50 km/h zu reduzieren, an der SPD-geführten Behörde für Inneres und Sport gescheitert. In der Begründung der Behörde heißt es, dass sich aus der verkehrlichen Situation...

1 Bild

Gutachten fehlerhaft!

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 28.02.2017

Hamburg: Hamburg-Nord | Der geplante Busbetriebshof Gleisdreieck Alsterdorf hat in der Vergangenheit für viel Aufregung bei Bürgern und Politikern gesorgt. Dort, wo bis vor einem Jahr noch ein klimaschutzrelevantes Waldgebiet war, wo 2.800 Bäume auf einer Fläche von 70.000 Quadratmetern standen, soll bis 2019 ein überdimensionierter Busbetriebshof der Hamburger Hochbahn AG entstehen. Erst wurde ein Grundstückstausch (Mesterkamp gegen...

2 Bilder

Lärmschutzmaßnahmen mangelhaft!

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 22.02.2017

Hamburg: Hamburg-Nord | Der geplante Busbetriebshof Gleisdreieck Alsterdorf hat in der Vergangenheit für viel Aufregung bei Bürgern und Politikern gesorgt. Dort, wo bis vor einem Jahr noch ein klimaschutzrelevantes Waldgebiet war, wo 2.800 Bäume auf einer Fläche von 70.000 Quadratmetern standen, soll bis 2019 ein überdimensionierter Busbetriebshof der Hamburger Hochbahn AG entstehen. Erst wurde ein Grundstückstausch (Mesterkamp gegen...

1 Bild

Themenabend: Politikverdrossenheit

Kai Debus
Kai Debus | Winterhude | am 17.02.2017

Hamburg: Ludwig-Erhard-Haus | Am Mittwoch, den 15.02. fand auf Initiative der CDU Ortsverbände Alsterdorf und Winterhude eine Informationsveranstaltung zum Thema Politikverdrossenheit im Ludwig-Erhard-Haus statt. Als Gastrednerin war Frau Prof. Dr. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing, extra aus München angereist, um einen ebenso umfassenden wie kurzweiligen Vortrag über Ursachen und Wirkungen von Politikverdrossenheit...

1 Bild

Einladung

Kai Debus
Kai Debus | Winterhude | am 08.02.2017

Hamburg: Ludwig-Erhard-Haus | Thema: Politikverdrossenheit Ein Diskussionsabend mit Prof. Dr. Ursula Münch Nichtwähler, Protestwähler, Wechselwähler - in der Summe bilden sie schon seit Jahren die stärkste Fraktion im Lande. Und es scheint, als würden es immer mehr. So hat die Wahlbeteiligung in Deutschland seit 1949 auf allen Ebenen des politischen Systems abgenommen, während die Zahl der Bürgerinitiativen zuletzt gefühlt wieder gestiegen...

1 Bild

Politikverdrossenheit

Kai Debus
Kai Debus | Winterhude | am 30.01.2017

Hamburg: Ludwig-Erhard-Haus | Diskussionsabend mit Prof. Dr. Ursula Münch Politikverdrossenheit ist kein neues Phänomen. Bereits 1992 wurde der Begriff von der Gesellschaft für deutsche Sprache zum "Wort des Jahres" gekürt. Doch was bedeutet Politikverdrossenheit eigentlich genau? Wie äußert sie sich? Worin liegen die Ursachen? Und vor allem: Was können Politiker und politische Parteien tun, um dem Phänomen zukünftig Herr zu werden? Am...

4 Bilder

Guten Rutsch

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 30.12.2016

Hamburg: Hamburg-Nord | Ich wünsche dem gesamten Wochenblatt-Team sowie allen Autoren, Kommentatoren und Lesern einen guten Rutsch und alles Liebe für 2017! Herzlichen Gruß, Kai Debus

1 Bild

Hamburg ist Schlusslicht bei Mobilität und Umwelt

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 17.12.2016

Hamburg: Hamburg | Im am Mittwoch vorgestellten "Bundesländerindex Mobilität und Umwelt 2016" ist Hamburg auf dem 16. und letzten Platz im Vergleich aller Bundesländer gelandet. Während die Hansestadt beim Klimaschutz noch auf Platz 12 und bei der Verkehrssichserheit sowie der Luftqualität jeweils auf Platz 13 kommt, sieht es beim Flächenverbrauch (Platz 15) und bei der Lärmminderung (Platz 16) aktuell verheerend aus. Dass Hamburg beim...

2 Bilder

CDU-Antrag umgesetzt

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 12.11.2016

Hamburg: Hamburg-Nord | Die maroden Gehwege in der Carl-Cohn-Straße und am Alsterdorfer Damm in Hamburg-Alsterdorf sind bereits saniert worden. Die Stolperfallen durch hochstehende Gehwegplatten konnten binnen eines Tages beseitigt werden. Der Sanierungsmaßnahme vorausgegangen war ein Antrag der CDU-Fraktion im Regionalausschuss FuLA um Kai Debus, der von allen Parteien angenommen wurde. "Ich freue mich, dass das Bezirksamt Hamburg-Nord...

1 Bild

CDU-Antrag angenommen

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 12.11.2016

Hamburg: Hamburg-Nord | Die Mitglieder des Regionalausschusses Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf-Ohlsdorf-Groß Borstel sind auf ihrer letzten Sitzung einstimmig dem Antrag von Kai Debus (CDU-Fraktion) gefolgt, die maroden Geh- und Hochbordradwege am Alsterdorfer Damm und der Carl-Cohn-Straße zu sanieren. "Nachdem zuletzt im Bereich der Carl-Cohn-Straße/Ecke Bebelallee eine Anwohnerin gestürzt war und sich dabei eine schmerzhafte Stauchung der...

1 Bild

Kai Debus: Ortsversammlung / Ortsmitgliederversammlung der CDU Alsterdorf

Kai Debus
Kai Debus | Winterhude | am 20.10.2016

Hamburg: Grüner Salon | Am kommenden Mittwoch, den 26. Oktober 2016 um 19.00 Uhr, findet in der Bistrothek "Grüner Salon", Alsterdorfer Straße 285, 22297 Hamburg-Alsterdorf, die nächste Ortsversammlung / Ortsmitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Hamburg-Alsterdorf statt. Die Leitung für die Wahl der Delegierten für die Landesvertreterversammlung, die am 8. Dezember 2016 über die Aufstellung der Hamburger Landesliste für die...

1 Bild

Kai Debus, CDU Hamburg: Deutscher Mittelstand bei Digitalisierung rückständig 2

Kai Debus
Kai Debus | Altstadt | am 20.10.2016

Hamburg: Rathaus | Handelsblatt, 20. Oktober 2016, S. 12 "Der deutsche Mittelstand hinkt bei der Digitalisierung hinterher - und wird es auch noch viele Jahre tun. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des ZEW Mannheim und TNS Infratest für das Bundeswirtschaftsministerium, die dem Handelsblatt exklusiv vorab vorliegt und am heutigen Donnerstag vorgestellt wird. Die Analyse "weist deutlichen Nachholbedarf für den Mittelstand aus", mahnt...

2 Bilder

Bürger sollen für ROT-GRÜNE Versäumnisse zahlen 1

Kai Debus
Kai Debus | Altstadt | am 14.10.2016

Hamburg: Rathaus | Erst lässt der ROT-GRÜNE Senat die Stadt im Dreck ersticken und jetzt sollen auch noch die Bürger für die Unzulänglichkeiten der regierenden Politiker zahlen. Die Umweltbehörde von Senator Jens Kerstan (GRÜNE) will zukünftig alle Hamburger mithilfe einer neuen Straßenreinigungsgebühr zur Kasse bitten. Darüber bestehe auch schon Einigkeit mit der SPD. Über konkrete Details, vor allem zur Höhe der Gebühr, schweigt sich...