Container

1 Bild

»I have a dream« Was wir für Obdachlose tun können

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 17.07.2017

\\\ "ICH HABE EINEN TRAUM" /// ... dass jeder Hamburger Obdachlose ein Zuhause findet! Das wünsch ich mir. https://www.facebook.com/pg/MaxBryanDiary/photos (Klickt auf den Link und erfahrt warum die Liebe siegt - auch für Klaus) Liebe Freunde, für Herbst haben wir uns viel vorgenommen. Die Hilfe für Klaus geht in die nächste Runde und auch für andere Hamburger Obdachlose bleibt noch viel zu tun. Es gibt zahlreiche...

1 Bild

Viva la Klaus - In 3 Monaten ist Herbstbeginn

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 17.07.2017

Bald ist es wieder soweit. In nicht mal 3 Monaten steht der Herbst vor der Tür und der Run auf die wenigen, verfügbaren Wohncontainer beginnt von Neuem. Die gute Nachricht: Wir haben vorgesorgt und mindestens 3 Container-Stellplätze sind unserer Initiative für dieses Jahr (ab Herbst 2017) schon sicher. Darunter auch "Hamburg Wasser", die inspiriert von der letzten Aktion auch kommenden Herbst wieder mit dabei sind. Eine...

1 Bild

Hilfe für Klaus - Herbst / Winter 2017

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 17.07.2017

Aktuell wurde unser Container für den Hamburger Obdachlosen Klaus umgesetzt und bis Herbst kann Klaus den Container weiter nutzen. Die perfekte Überbrückung also für später - dann - wenn auch Hamburg Wasser wieder mit einsteigt. In dem Fall nur 100 Meter weiter von Strand Pauli entfernt. Dort hat Hamburg Wasser noch ein eigenes Grundstück und kommenden Herbst startet unser Projekt von dort aus erneut. Bis dahin kann auch...

1 Bild

+++ Startsocial +++ Jeder Mensch braucht einen Freund

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 16.07.2017

An dieser Stelle möchte ich mal Danke sagen, für die vielen Zuschriften der letzten Wochen und Monate. Viele derer, die bei "Ein Herz für Klaus" mitmachen, haben selbst nicht viel Geld und spenden trotzdem. Sie tun es, weil sie an ein besseres Leben für Klaus und die anderen Hamburger Obdachlosen glauben. Dieser Glaube verbindet uns. Von Herz zu Herz - das Projekt geht weiter. Angefangen haben wir mit nur einem Container...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Hilfe für Hamburger Obdachlose: Frage - Antwort

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 16.07.2017

Oft werde ich gefragt, wie es dazu kam, dass ich Klaus helfe. Nun, wie viele schon wissen, ist Klaus ein guter Freund von mir. Bis vor Jahren war ich selbst noch betroffen, so hatten wir uns auch kennengelernt. Heute geht es mir besser und ich versuche ihm und anderen Hamburger Obdachlosen zu helfen. Warum nicht ins reguläre Winternotprogramm der Stadt? Weil viele der Obdachlosen sich vor den Zuständen in den...

1 Bild

Der lange Weg zum Erfolg! Das "Who is Who" der Absagen 2

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 22.02.2017

Zunächst liebe Leser - freut es mich ganz besonders, Euch hier und heute mitteilen zu können, dass sich in Sachen Stellplatzsuche für Klaus seinen Wohncontainer nun doch ein Happy End anbahnt. Wie genau das aussieht und WER am Ende doch noch ein "Herz für Klaus" bewies - erfahrt Ihr noch diese Woche - dann, wenn alles auch geglückt ist. Ich hoffe sehr, dass nichts mehr dazwischen kommt und wir ENDLICH am ZIEL UNSERER SUCHE...

16 Bilder

Mut steht am Anfang des Handelns +++ Stellplatz gesucht +++ 1

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 30.11.2016

Liebe Leser, unsere Spendenaktion für den Hamburger Obdachlosen Klaus (61) war ein großer Erfolg und wir haben nun genügend Geld, um einen Wohncontainer für ihn aufzustellen. Update hier: https://www.facebook.com/notes/max-bryan/ein-herz-f%C3%BCr-klaus-es-ist-geschafft/1432369353447642 Und Riesen Dank nochmal an alle Spender und Unterstützer!!! Was jetzt noch fehlt, ist ein Stellplatz, wo Klaus sein Container für 6...

28 Bilder

»Ein Herz für Klaus« Das Spendenziel ist erreicht 2

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 22.11.2016

Liebe Leser, Freunde und Unterstützer, es ist geschafft! Das primäre Spendenziel zur Unterstützung des Hamburger Obdachlosen Klaus (61) ist erreicht und wurde sogar noch übertroffen. In den letzten 4 Wochen - seit dem letzten Update (18.10.) kamen zu den bis dahin bereits gespendeten 3372,17 EUR noch einmal 2263,10 EUR hinzu. Die Summe aller Spendengelder, die seit Anbeginn der Aktion zu Stande kam, liegt damit bei insgesamt...

3 Bilder

Hilfe für Hamburger Obdachlose (Update)

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 20.10.2016

"Ein Herz für Klaus" nähert sich der Ziellinie Dank der Unterstützung weiterer Spender rückt die Anmietung eines Wohncontainers für den Hamburger Obdachlosen Klaus in greifbare Nähe. Mehr als 1000 Euro wurden allein über Paypal in den letzten Tagen gespendet und auch via Leetchi wurden 440 Euro gesammelt (Stand: 18.10. - 18 Uhr). Aktuelles Spendenziel sind 3808 EUR, denn so viel kostet die Anmietung eines Containers für...

18 Bilder

Ein Herz für Klaus - Ergebnis und Spendenstand 1

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 10.10.2016

"Was lange währt, wird endlich gut!" In Sachen Klaus gibt es Neues zu berichten. Den ganzen Sommer über wurden Spenden gesammelt - fast 2000 EUR sind zusammengekommen und die Aktion wurde nun auch verlängert. Ziel: Ein eigener Wohncontainer für Klaus! Gleich mehr noch dazu ... Vorerst noch RIESEN DANK an alle bisherigen Spender von "Ein Herz für Klaus", die seit Wochen und Monaten so engagiert mit dabei sind. Mehr als 60...

1 Bild

Bedingungsloses Winternotprogramm

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 10.10.2016

Bald ist es wieder soweit! Das Hamburger Winternotprogramm öffnet seine Tore und bringt Menschen von der Straße - zumindest für die Nacht. Konzipiert als Erfrierungsschutz mit riesigen Container-Burgen - wie die an der Hamburger Münzstraße. Wir alle wissen, dass dies bei Weitem nicht ausreicht. Erst letztes Jahr war die tagsüber Schließung der Container im Hamburger Winternotprogramm ein großes Thema in den Medien - denn die...

1 Bild

Grün: unten weg - kommt oben rauf

Katja H. Renfert
Katja H. Renfert | Rotherbaum | am 15.09.2016

Hamburg: Durchschnitt 27/29 | Schnappschuss

7 Bilder

50.000 Stimmen für die Ärmsten der Stadt - Ergebnis der Petition

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 27.04.2016

Jedes Jahr im Frühling bauen auch die Hamburger Kirchengemeinden ihre im November aufgestellten Container wieder ab. Sie boten den Obdachlosen der Stadt einen Erfrierungsschutz - ein limitiertes Angebot um den Winter zu überstehen. Ist der Winter vorbei, endet auch die Unterbringung in eben diesen Wohncontainern, die für viele auch ein Sprungbrett sind. Ich selbst habe 6 Wochen in einem solchen Container gelebt - damals...

2 Bilder

Die Zelte sollen verschwinden

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 20.10.2015

Wie die Flüchtlinge im Moorpark künftig untergebracht sind

1 Bild

Die University-Suites wachsen

Katja H. Renfert
Katja H. Renfert | Rotherbaum | am 17.10.2015

Hamburg: Durchschnitt 27/29 | Schnappschuss

207 Bilder

Frühling verbindet alles Sein

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 30.04.2015

Goethe hat einmal gesagt: "Liebe verbindet alles Sein" und auch wenn das stimmt, der Frühling tut dies mindestens genau so, denn der Frühling ist überall, in Allem und Jedem. Er durchdringt die Dinge schon im Ansatz und weckt Gefühle, die im Winter verschüttet sind. Er fördert das Wachstum und das Sein, der Frühling ist etwas absolut Gutes, der Frühling ist Leben. Aufnahmen vom 16. und 23. April 2015 Und so schön die...

1 Bild

Vor Abriss der Leerstandshäuser Durchschnitt 27 und 29: Wärmedämmung ab

Katja H. Renfert
Katja H. Renfert | Rotherbaum | am 23.05.2014

Hamburg: Durchschnitt 29 | Nachdem bereits aus dem Leerstandshaus Durchschnitt 29 diverse Rohstoffe wie Aluminium und anderes entsorgt wurden, sowie die noch in den entmieteten Wohnungen verbliebenen Herde, Kühlschränke, ist ein Gerüst aufgestellt worden. Die Auskunft, das Haus würde lediglich eine neue Fassade erhalten, hat sich als Fehlmeldung erwiesen. Aus dem Schutzstoff vor dem Gerüst wurden sogar für die brütenden Stare Ausflugslöcher...

Drei Containerschiffe liegen vor Wangerogge fest

Jens Göhring
Jens Göhring | Quickborn | am 28.08.2013

Sei dem 14. Juli bereits liegen die drei Containerschiffe "Maersk Valletta", "Maersk Vigo" und "Maersk Vancouver" mit ihren Besatzungen auf einer Warteposition vor der Nordseeinsel Wangerooge fest. Die Charter der Maersk-Line für die Schiffe war ausgelaufen und nicht verlängert worden. Der marokkanische Eigentümer der drei Containerschiffe steckt Medienberichten zufolge offenbar derart in finanziellen Schwierigkeiten, dass...

1 Bild

Ungeliebte Drecksecken

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 21.05.2013

Im Stadtteil fällt immer häufiger Unrat an den Straßen auf

1 Bild

Container bunt angemalt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 31.10.2012

Eine Aktion der Freien Kulturinitiative