Farmsen

1 Bild

Eishockey-Spieler Brad McGowan geehrt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Der 26-jährige Kanadier von Hamburgs Crocodiles ist bester Spieler der Oberliga Nord Farmsen Vor dem Playoff-Match gegen die Tilburg Trappers wurde Brad McGowan von den Eishockey Crocodiles im Farmsener TV nach einer Abstimmung des Sportmagazin „Eishockey News“ am vergangenen Sonntag als bester Spieler der Oberliga Nord mit einem Pokal ausgezeichnet. Der 26-jährige Kanadier hatte bis dahin 72 Tore erzielt und 50 weitere...

1 Bild

Ist der FTV noch zu retten?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Farmsens Kicker stecken im Abstiegskampf fest – Tabellenrückstand groß Von Thomas Hoyer Farmsen Die Luft im Kampf um den Klassenerhalt wird für die Kreisligakicker des Farmsener TV immer dünner. Das Team von Trainer Turgut Ceylan musste sich am vergangenen Sonntag auf eigenem Platz bei Dauerregen der „Zweiten“ von TuRa Harksheide mit 1:4 geschlagen geben, wobei der Abstand zum rettenden Ufer bei noch acht ausstehenden...

1 Bild

Stillstand bei „Horrorhäusern“ in Farmsen

Hamburg: Berner Heerweg 47a | Bauherr gibt Planung für die Baustelle am Berner Heerweg ab Farmsen Eingerissene Bauplanen flattern geräuschvoll im Wind, hinter Gitterzäunen türmen sich Baumaterialien, Laub und Gehölzreste, Passanten schauen auf hässliche Fensterhöhlen und nackten Beton: An der Situation rund um die Baustelle Berner Heerweg 47a, b und c, Ecke Ebeersreye, in Farmsen hat sich seit rund fünf Jahren nichts geändert, und die von den...

2 Bilder

40 Jahre Bürgerpark Oldenfelde

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 22.03.2017

Hamburg: Stargarder Straße | Klein, aber oho: Der „Hanni-Park“ in Rahlstedt bleibt erhalten Von Michael Hertel Farmsen/Rahlstedt Das vom Wochenblatt initiierte spontane Treffen vor Ort avancierte beinahe zur Mitgliederversammlung des Oldenfelder Bürgervereins. Anlass war der 40. Geburtstag des Oldenfelder Bürgerparks, einer kleinen, aber wichtigen Grünanlage, die im Volksmund unter „Hanni-Park“ firmiert. Nur 12.900 Quadratmeter ist die Anlage südlich...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Es sind Playoffs, Baby!

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 15.03.2017

Hamburg Crocodiles krönen starke Spielzeit Von Thomas Hoyer  Farmsen Für die Eishockey-Fans beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres. In den Playoffs geht es nur noch um Sieg oder Niederlage. Und auch der Oberligist Hamburg Crocodiles ist dabei. Nach einer langen Saison mit 44 Spielen stehen nun die Tilburg Trappers auf dem „Speiseplan“. Nach dem ersten Spiel am Freitag in Tilburg erreicht das Eishockey-Fieber am...

2 Bilder

Projektwoche an Erich Kästner-Stadtteilschule

Hamburg: Hermelinweg 10 | Modellbau lockert trockene Theorie in naturwissenschaftlichen Fächer auf Von Karen Grell Farmsen Physik, Chemie und Biologie können manches Mal ziemlich trockene Unterrichtsfächer sein. Umso mehr Spaß macht es deshalb, wenn man als Schüler auch selber kreativ werden kann und etwas Eigenes gestalten darf. An der Erich Kästner-Stadtteilschule haben die Schüler der neunten Klassen, die nicht die Prüfungen zum ersten...

1 Bild

In Farmsen schlagen die Herzen für die Raute

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 15.03.2017

HSV-Fans gründen neuen Club im Osten Hamburgs Von Michael Hertel Farmsen Einen HSV-Fanclub aufzubauen macht eine Menge Arbeit. Das reicht von der Aufstellung einer Satzung, über die Vorbereitung von Mitgliederversammlungen bis zur Verwaltung der Vereinskasse. Justin Paßow (21) und Kevin Jaensch (21) wissen das inzwischen ganz genau. Die beiden Barsbütteler Freunde, Vorsitzender und Kassenwart, haben vor rund zwei Jahren...

2 Bilder

Junge FTV-Kicker auf Platz fünf im Pokalfinale

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 01.03.2017

D-Junioren des Farmsener TV in der Halle wieder unter den Top Ten Von Thomas Hoyer Farmsen Mit den Endrunden der E- und D-Junioren gingen am vergangenen Wochenende die Hallenfußballmeisterschaften der Jugend zu Ende. Mit dabei waren die D-Junioren des Farmsener TV, deren gute Leistungen bereits zum dritten Mal in Folge mit dem Einzug in die Top Ten von über 250 gestarteten Mannschaften belohnt wurden. Wie im vergangenen...

1 Bild

Politischer Frühschoppen mit Özoguz

Hamburg: Berner Heerweg 183 | Die Integrationsbeauftragte nimmt Stellung zu den aktuellen Fragen in der Bundespolitik und der internationalen Politik Farmsen Flüchtlingspolitik und SPD Umfrage-Hoch, US-Präsident Trump und das Referendum in der Türkei – die Politik ist in diesen Tagen spannend und bietet reichlich Diskussionsstoff für den traditionellen politischen Frühschoppen des Volkshochschul-Vereins „Was Hamburg betrifft“ in der...

1 Bild

„Farewell“ Bus-Tour durch Farmsen

Hamburg: Hermelinweg 10 | Abiturienten der Erich Kästner Schule entdecken neue Seiten im Viertel Von Karen Grell Farmsen Oberstufenschüler des Profils Kunst und Geschichte der Erich Kästner Stadtteilschule in Farmsen haben jetzt ihren Stadtteil einmal genauer betrachtet und ganz neue und interessante Ecken entdeckt. Auf einer „Farewell Farmsen“ Bus-Tour präsentierten die Schüler in der vergangenen Woche die Ergebnisse ihrer Arbeit und nahmen auch...

1 Bild

In Farmsen können die Schulferien kommen

Hamburg: Rahlstedter Weg 50 | Aktivspielplatz am Rahlstedter Weg ist mit neuem Team gut für die Saison gerüstet Von Michael Hertel Farmsen Schlechtes Wetter gibt es nicht: So etwa könnte das Motto des Aktivspielplatzes Farmsen am Rahlstedter Weg 50 lauten. Denn dort ist immer etwas los. Die Ferien können also kommen. „Bei Regen spielen wir eben drinnen“, meint Christian Galati (35), seit kurzem Leiter der Einrichtung. Man kann malen, basteln und...

1 Bild

Tanzende Superhelden in Farmsen

Hamburg: Hermelinweg 10 | Bunte Show mit Magie an der Erich Kästner Schule Farmsen Der sechste Jahrgang der Erich Kästner Schule verwandelt sich mit Unterstützung der drei Choreografen Eva Bernhard, Pepita Carstens und Philipp Wiesner in Magier und Superhelden und bringt das Tanzprojekt „There will be dance“ auf die Bühne. Gemeinsam mit den Choreografen machen die sechsten Klassen erste Erfahrungen im Bereich Modern Dance und jonglieren und lassen...

2 Bilder

Grünpflege in der Gartenstadt

Hamburg: Bramfelder Weg | Im Bramfelder Weg und in vielen anderen Straßen Hamburgs werden Büsche und Bäume zurückgeschnitten Farmsen Überall in Hamburg kreischen dieser Tage die Motorsägen, denn die Pflege- und Schnittarbeiten des Frühjahrs müssen wegen des Vogelschutzes ab 1. März bis Monatsende abgeschlossen sein. Auch in den Anlagen der Mietergenossenschaft Gartenstadt Farmsen, wie hier am Bramfelder Weg, wird fleißig geholzt. „Großbüsche müssen...

3 Bilder

25 Jahre Gartenstadt: „Aufregende Zeit“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 02.02.2017

Bei Jubiläumsfeier wird an den erfolgreichen Kampf um die Siedlung in Hamburg-Farmsen erinnert Von Michael Hertel Farmsen Karin Jöckel (72) und Fritz „Fiete“ Geick (70) gehörten zu den Pionieren der Mieterinitiative Farmsen. „Wir sollten für eine Mark an einen Berliner Bäcker verkauft werden. Aber wir wollten unser Zuhause behalten. Da gab es eine Aufbruchstimmung. Wir malten Plakate und gingen auf die Straße“, erinnert...

2 Bilder

Musik nach Längengraden in Farmsen

Hamburg: Rahlstedter Weg 60 | Wandsbeker Sinfonieorchester spielt ein nordisches Gemälde Von Stefanie Hörmann Farmsen Das Wandsbeker Sinfonieorchester musiziert am Montag, 6. Februar, auf den Längengraden 10 bis 25, wenn es nach der Wirkungsstätte der Komponisten im Konzertprogramm geht. Der Titel des Konzerts: „Längengrad 10-25“ beschreibt eine musikalische Reise von der Sibelius Sinfonie Nr. 3 (Helsinki, Längengrad 24,93°) über Carl Nielsens...

1 Bild

„Karmen im Nebel“ auf der Cap San Diego

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 01.02.2017

Hamburg: Überseebrücke | Comedy made in Farmsen: Diva singt und ist komisch Hamburg Morgens ist Anne-Kathrin Fremy als Mutter von zwei Kindern mit dem Belegen der Pausenbrote beschäftigt. Am Abend schlüpft sie in die Rolle der Diva Karmen und tritt mit ihrer musikalischen Comedy-Show im Hamburger Hafen auf. Die Künstlerin aus Farmsen lebt erst seit ein paar Jahren im Stadtteil und das „super gern“. Anne-Kathrin Fremy liebt den Gesang und befasst...

2 Bilder

25 Jahre „Gartenstadt Farmsen“

Hamburg: Bramfelder Weg 35 | Die Hamburger Siedlung mit Wohnungen und Reihenhäusern ist ein stabilisierender Faktor im Stadtteil Von Michael Hertel Farmsen Mit rund 2000 Wohneinheiten, darunter 900 Reihenhäuser, war die „Gartenstadt Farmsen“ einst das größte Bauvorhaben seiner Zeit in Deutschland. Auf rund 50 Hektar Fläche fanden Mitte der 1950er-Jahre rund 10.000 Menschen im wahrsten Sinne eine „neue Heimat“. Dreißig Jahre später kam es zur...

1 Bild

Ehepaar erhält Umwelt- und Sozialpreis

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 25.01.2017

Hamburger Regionalausschuss ehrt früheren Antje-Tierpfleger Heino Susott und seine Frau für jahrelangen Einsatz Bramfeld/Farmsen Der diesjährige Umwelt- und Sozialpreis des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne wurde dem Ehepaar Elke (77) und Heino Susott (85) zugesprochen. Schon der junge Heino Susott hatte einst den Wunsch, Gärtner zu werden. Davon allerdings riet ihm ein Berufsberater ab, weil Heino so...

2 Bilder

113 neue Wohnungen im Stadtteil Farmsen

Hamburg: Heuorts Land | In den nächsten zwei Jahren entsteht die Siedlung „Heuorts Land“ am Berner Heerweg mit günstigen Mieten Von Michael Hertel Farmsen Es hat etwas länger gedauert, aber „nu geiht dat los“: Am Berner Heerweg entsteht in den nächsten zwei Jahren der zweite Teil der Siedlung „Heuorts Land“. Die Winterhuder Baugenossenschaft dhu (rund 6500 Mitglieder, 4200 Wohnungen) errichtet nach dem Bebauungsplan Farmsen-Berne 38 südlich des...

1 Bild

Kunstraum Farmsen mit neuer Ausstellung

Hamburg: Berner Heerweg 183 | Die Werke der Hamburger Künstlerin Anne Dingkuhn sind bis zum 22. März zu sehen Farmsen Sie sind fein, ihre Farbgebung dezent und zart – die Arbeiten von Anne Dingkuhn berühren den Betrachter und öffnen den Blick für die Verletzlichkeit der Natur. Die Hamburger Künstlerin, ab sofort mit ihrer Ausstellung „Suchbewegungen“ im Kunstraum Farmsen zu sehen, hat die Natur als ihr Leitmotiv erwählt. „Das Erlebnis der Natur als...

2 Bilder

In Berne und Farmsen wird gebuddelt

Hamburg: Nektarweg | Baustellenalarm bis Mitte des Jahres: Stromnetz Hamburg saniert Stromleitungen Von Michael Hertel Farmsen Bis Mitte dieses Jahres wird in Berne und Farmsen noch kräftig gebuddelt. Stromnetz Hamburg saniert den sogenannten Mittelspannungsring. Dabei wird eine 10 KV-Leitung ausgetauscht. „Die Leitung ist etwa 40 bis 50 Jahre alt. Mit dem Austausch wollen wir Störungen, wie sie bei älteren Leitungen öfter vorkommen,...

2 Bilder

Farmsener Gymnasiasten bei MINT erfolgreich

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.01.2017

Schüler holen wieder mehrere Titel in Naturwissenschaften Farmsen Rund 25.000 Schülerinnen und Schüler aus 100 Hamburger Schulen nahmen am 3. Hamburger MINT-Tag teil, so auch die des Gymnasiums Farmsen. Es war eine von wenigen Hamburger Schulen, die gänzlich, also mit allen Kursen und Klassen, an dem mit dem MINT-Tag gekoppelten Wettbewerb teilnahmen und zudem den Erfolg der Vorjahre wiederholen konnte. Veranstalter des...

3 Bilder

ZUMBA ® beim Farmsener TV freitags um 18:30 Uhr

Thomas Illies
Thomas Illies | Bramfeld | am 11.01.2017

Hamburg: Gymnasium Osterbek | Die Tanzsportabteilung des Farmsener Turnvereins bietet jeden Freitag von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr ZUMBA ® in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums Osterbek, Turnierstieg 24 (Farmsen/Bramfeld), unter der Leitung der ZUMBA ® Trainerin Bettina Krain an. ZUMBA ® ist Bewegung zu lateinamerikanischen Rhythmen und wird von 15 Millionen Menschen in 180 Ländern ausgeübt. Mit einfach zu erlernenden Choreografien werden Workout und...

1 Bild

Spielhaus Farmsen wird zur Kita

Hamburg: Am Luisenhof 16 | Tagesmutter plant in alter Freizeiteinrichtung eine Kindertagespflegeeinrichtung. Jetzt soll endlich umgebaut werden Von Michael Hertel Farmsen Was lange währt, wird (hoffentlich) endlich gut: Das ehemalige „Spielhaus Farmsen“ an der Straße Am Luisenhof 16 sollte eigentlich schon längst eine Renaissance als Kindertagespflegeeinrichtung erfahren haben. Aber da gab es einige Hindernisse. Birgit Gedike (54), engagierte...

1 Bild

Generalvikar segnet Schulneubau in Farmsen

Hamburg: Rahlstedter Weg 15 | Am Rahlstedter Weg entstand für 5,6 Millionen Euro ein Gebäude mit Zweifeld-Turnhalle, Mensa, Klassen- und Funktionsräumen Farmsen Ein großer Tag für Farmsen und die Katholische Schule am Rahlstedter Weg: Vergangenen Freitag wurde der 5,6 Millionen Euro teure Neubau mit Zweifeld-Turnhalle, Mensa, Klassen- und Funktionsräumen eröffnet. Die Segnung nahm Generalvikar Ansgar Thim in Vertretung des erkrankten Erzbischofs...