Flüchtlinge Hamburg Unterkunft

1 Bild

Lindenberg (FDP Hamburg-Nord): „Flüchtlingsfolgeunterkunft in Eppendorf vorgesehen: Zerstörung des denkmalgeschützten Seelemannparks nicht reversibel“

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Eppendorf | am 03.11.2016

In dieser Woche stand die Nutzung des Seelmannparks in Eppendorf als Folgeunterkunft für Flüchtlinge auf der Tagesordnung des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude. Zwar wird nach Auskunft der Verwaltung noch offiziell geprüft, ob Grund und Boden geeignet sind. Doch unabhängig davon ist es offenkundig politischer Wille, den denkmalsgeschützten Park in Eppendorf umzuwidmen und die Diskussionen möglichst schnell für beendet...

5 Bilder

Ankunft wie am Airport

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 17.05.2016

Flüchtlingszentrum am Bargkoppelweg: Senator verspricht schnelle Registrierung

1 Bild

FDP Hamburg-Nord: Dickow fordert Bebauungsplanung für Flüchtlingsunterkünfte durch Bezirk

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Klein Borstel | am 08.11.2015

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Die FDP in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord kritisiert die Anweisung der Senatskommission für Stadtentwicklung und Wohnungsbau an den Bezirk Hamburg-Nord zum Bebauungsplanverfahren für die Flüchtlingsunterbringung in Klein Borstel. Anstatt entweder dem Bezirk zuzutrauen, selbst das Verfahren in eigener Regie und nach eigenen Maßstäben durchzuführen oder andererseits das Verfahren zu...

1 Bild

Hamburg plant 18.000 neue Plätze für Flüchtlinge 20

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 18.09.2015

In diesem Jahr hat die Hansestadt bereits 10.293 Menschen in Not aufgenommen

Anzeige
Anzeige
1 Bild

St. Pauli-Theater: Probebühne als Flüchtlingsunterkunft?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 02.09.2015

Gala zur Eröffnung der Spielzeit im Zeichen aktueller Politik. Renovierung 2016 wird voraussichtlich zwei Millionen Euro kosten. Neues Hamburg-Musical

1 Bild

Roberto Lehmann (FDP): „330 Flüchtlinge sind in Dulsberg Willkommen – Stadtteilrat begrüßt frühzeitige Information.“ 1

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Dulsberg | am 29.07.2015

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Die angespannte Situation bei der Unterbringung von ca. 330 Flüchtlingen in Hamburg führt nun dazu, dass auch hier in Dulsberg Unterkünfte geplant sind, was die FDP Barmbek-Uhlenhorst, Dulsberg & Hohenfelde ausdrücklich unterstützt. Zum einen ist eine Erstversorgung für ca. 30 minderjährige unbegleitete Flüchtlinge, zum anderen eine Erstaufnahme für ca. 300 Menschen geplant. Beide...

1 Bild

Neues Haus für Hamburger Flüchtlinge?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 20.08.2014

Unterkunft kann Ersatz für Gebäude sein. CDU: Runden Tisch aktivieren

2 Bilder

Hilfe für Asylbewerber in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 19.02.2014

Dietlind Jochims ruft Runden Tisch Billstedt ins Leben