Hamburg Nord

2 Bilder

Lärmschutzmaßnahmen mangelhaft!

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | vor 2 Tagen

Hamburg: Hamburg-Nord | Der geplante Busbetriebshof Gleisdreieck Alsterdorf hat in der Vergangenheit für viel Aufregung bei Bürgern und Politikern gesorgt. Dort, wo bis vor einem Jahr noch ein klimaschutzrelevantes Waldgebiet war, wo 2.800 Bäume auf einer Fläche von 70.000 Quadratmetern standen, soll bis 2019 ein überdimensionierter Busbetriebshof der Hamburger Hochbahn AG entstehen. Erst wurde ein Grundstückstausch (Mesterkamp gegen...

1 Bild

Elbvertiefung: Scholz verantwortet weitere Hängepartie 1

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 09.02.2017

Zur Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts über die Elbvertiefung und ihre Folgen sagen Katja Suding, Vorsitzende der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, und Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher: Michael Kruse: „Wirtschaftssenator Frank Horch hat die Elbvertiefung bis heute nicht im Griff. Die dilettantische Planung und die immensen handwerklichen Fehler haben dazu geführt, dass die Zukunft...

1 Bild

Zu wenig Pumpen und Radhäuschen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 07.02.2017

CDU Hamburg-Nord beantragt Aufstockung Hamburg-Nord Die CDU in Hamburg-Nord beantragten kürzlich in der Bezirksversammlung, einen Beschluss des Regionalparlaments aus dem Jahre 2012 umzusetzen. Dabei geht es um die Einrichtung von zehn Stationen mit Fahrrad-Luftpumpen. Und die Christdemokraten setzten sich in einem weiteren Antrag für eine schnellere und einfachere Genehmigung von Fahrradhäuschen zur temporären...

2 Bilder

„Woche des Gedenkens“ in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 24.01.2017

Viele Veranstaltungen im Bezirk Nord zur Mahnung an Nazi-Verbrechen Eppendorf/Winterhude/Groß Borstel In der Feierstunde der Woche des Gedenkens an die Befreiung des Konzentrationslagers (KZ) Auschwitz am Freitag, 27. Januar, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Bezirksamtes Hamburg-Nord, Robert-Koch-Straße 17, wird die Zeitzeugin Else Baker über ihre Leidenszeit in dem berüchtigten KZ berichten. Die 1936 geborene...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

FDP Eppendorf-Winterhude geht mit neuem Vorstand ins Wahlkampfjahr 2017

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Eppendorf | am 21.01.2017

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD FDP Eppendorf-Winterhude wählt neuen Vorstand Der FDP-Kreisverband Eppendorf-Winterhude, zu dem auch der Stadtteil Hoheluft-Ost zählt, hat turnusmäßig einen neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende ist Jutta Koy (55), die bereits seit 2015 als Beisitzerin im Vorstand fungierte. Sie löst damit Lothar Hänsch (68) ab, der aus privaten Gründen nicht mehr als Vorsitzender kandidierte....

1 Bild

Anwohner planen neuen Spielplatz in Oldenfelde

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | am 19.01.2017

Hamburg: Ifflandstraße | 30 neue Bäume und viel Platz für Kinder im neuen Wohnquartier zwischen Ifflandstraße und Mühlendamm Von Christian Hanke Hohenfelde Im Neubauquartier zwischen Ifflandstraße und Mühlendamm wird in diesem Jahr eine Grünfläche mit Spielplatz und Boulebahn angelegt. Noch ist die Fläche auf dem ehemaligen Schulgelände wüst und leer. Doch wie das Areal gestaltet wird, steht so gut wie fest. Der in einem Beteiligungsverfahren mit...

4 Bilder

Guten Rutsch

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 30.12.2016

Hamburg: Hamburg-Nord | Ich wünsche dem gesamten Wochenblatt-Team sowie allen Autoren, Kommentatoren und Lesern einen guten Rutsch und alles Liebe für 2017! Herzlichen Gruß, Kai Debus

1 Bild

Hamburg-Nord will Carsharing ausbauen 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 27.12.2016

Bezirksversammlung will im Quartier das Angebot erweitern Hamburg-Nord Der Verkehrsausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Nord hat jetzt einstimmig einen Antrag von Rot-Grün beschlossen, der den weiteren Ausbau des Carsharings fördern soll. Kernpunkt des Beschlusses ist, dass künftig bei allen größeren Quartiersentwicklungen, für die neue Bebauungspläne aufgestellt werden, von den empfohlenen 15 Prozent...

1 Bild

Für eine Hafenpolitik mit Zukunft

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 30.11.2016

Für eine Hafenpolitik mit Zukunft – Klares Bekenntnis des Senats zur Fahrrinnenanpassung erforderlich! Zur aktuellen Stunde auf Antrag der FDP-Fraktion „Ladungsverlust, Schlickchaos, fehlender Infrastrukturausbau: Rot-Grün gefährdet den Hafenstandort Hamburg“ erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Dank der Politik des rot-grünen Senats unter Olaf...

1 Bild

Unfallrisiko für Schulkinder steigt

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 27.11.2016

Hamburg: Hamburg-Nord | CDU fordert Sprunginsel an der Flachslandschule Obwohl die CDU seit September 2015 vehement fordert, die Verkehrssicherheit für Schulkinder der Flachsland Zukunftsschule an der Alsterdorfer Straße durch eine sichere Straßenüberquerung zu erhöhen, tut sich einmal mehr nichts. Und das, obwohl die entsprechenden Beschlüsse in den bezirklichen Gremien bereits vor Monaten gefasst wurden. Da die Schülerzahl jährlich...

2 Bilder

Uhlenhorsts Einzelhändler laden zum Lichterfest

Zweite Liebe
Zweite Liebe | Uhlenhorst | am 16.11.2016

Hamburg: Hamburg-Nord | Am Samstag, den 19. November, ist es wieder so weit! Zum 16. Mal laden die Einzelhändler im Hofweg und der Papenhuder Straße zum Lichterfest. Ab 16 Uhr werden die Besucher mit kulinarischen Leckereien, Attraktionen für Kinder und Kunst verwöhnt. In der Zweite Liebe im Hofweg 1 kommen die Freunde von Mode und Kunst gleichermaßen auf ihre Kosten. Selbstgemachter Glühwein und eine orientalische Linsensuppe sorgen für...

1 Bild

SPD und Grüne wollen Schikane am Mühlenkamp nicht beseitigen

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 13.11.2016

Hamburg: Mühlenkamp | Ein Pfosten, der alle paar Tage umgefahren wird – das kostet den Steuerzahler mächtig Geld. Trotzdem will Rot-Grün das Stahlrohr auf der Verkehrsinsel am Mühlenkamp nicht entfernen lassen und nun sogar noch massiver bauen. Ein entsprechender Antrag der CDU wurde in der Sitzung der Bezirksversammlung Nord am Donnerstagabend abgelehnt. Wieder eine erzieherische Maßnahme, die das Verhalten der Bürger ignoriert: Täglich fahren...

2 Bilder

CDU-Antrag umgesetzt

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 12.11.2016

Hamburg: Hamburg-Nord | Die maroden Gehwege in der Carl-Cohn-Straße und am Alsterdorfer Damm in Hamburg-Alsterdorf sind bereits saniert worden. Die Stolperfallen durch hochstehende Gehwegplatten konnten binnen eines Tages beseitigt werden. Der Sanierungsmaßnahme vorausgegangen war ein Antrag der CDU-Fraktion im Regionalausschuss FuLA um Kai Debus, der von allen Parteien angenommen wurde. "Ich freue mich, dass das Bezirksamt Hamburg-Nord...

1 Bild

CDU-Antrag angenommen

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 12.11.2016

Hamburg: Hamburg-Nord | Die Mitglieder des Regionalausschusses Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf-Ohlsdorf-Groß Borstel sind auf ihrer letzten Sitzung einstimmig dem Antrag von Kai Debus (CDU-Fraktion) gefolgt, die maroden Geh- und Hochbordradwege am Alsterdorfer Damm und der Carl-Cohn-Straße zu sanieren. "Nachdem zuletzt im Bereich der Carl-Cohn-Straße/Ecke Bebelallee eine Anwohnerin gestürzt war und sich dabei eine schmerzhafte Stauchung der...

4 Bilder

Kai Debus, CDU Hamburg: Geh- und Hochbordradwege endlich sanieren

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 03.11.2016

Hamburg: Alsterdorf | Seit Monaten beklagen sich regelmäßig Bürgerinnen und Bürger über den schlechten Zustand der Gehwege in der Carl-Cohn-Straße und am Alsterdorfer Damm in Hamburg-Alsterdorf. In der Carl-Cohn-Straße heben sich immer mehr Gehwegplatten, am Alsterdorfer Damm haben sich Kältebrücken und Risse im Asphalt der maroden Hochbordradwege gebildet. Gerade jetzt sind aufgrund des abgeworfenen Laubs der Bäume viele dieser...

1 Bild

tesa zu Besuch am Airport

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 12.10.2016

Hamburg: Flughafen Hamburg | Am Samstag, den 8. Oktober waren Keno Ahlrichs und die „tesa Young Connection“ auf Einladung des Hamburger Luftfahrtexperten Kai Debus zu Gast am Hamburg Airport. Bei der rund dreistündigen Veranstaltung erhielten die Teilnehmer einen umfangreichen Einblick in die Abläufe des fünftgrößten Flughafen Deutschlands. Zunächst gab es von Axel Schmidt, Leiter Zentralbereich Umwelt, in der Modellschau einen ausführlichen...

1 Bild

Wo in Hamburg-Nord noch gebaut werden kann

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 11.10.2016

Experten diskutierten über Möglichkeiten im Bezirk. Oberbaudirektor Jörn Walter für Nachverdichtung

1 Bild

Wahlkreis Nord/Alstertal: Dirk Fischer schlägt Christoph Ploß für Nachfolge vor

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 06.10.2016

Hamburg: Hamburg-Nord | Der Winterhuder CDU-Bundestagsabgeordnete Dirk Fischer steht für eine weitere Kandidatur nicht mehr zur Verfügung. Dirk Fischer hatte am Dienstag erklärt, nach langen Jahren seiner Parlamentszugehörigkeit (11 Jahre in der Hamburgischen Bürgerschaft und dann 37 Jahre im Deutschen Bundestag), nicht noch einmal für den Bundestag kandidieren zu wollen. Fischer erklärte: „Die Zeit für eine Bilanz meiner Arbeit ist noch nicht...

1 Bild

FNS-Podiumsdiskussion mit Michael Kruse, MdHB: „Tour de Stau: Hafen Edition – Der intelligente Hafen als Schlüssel zur Stadtentwicklung Hamburgs“

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 04.10.2016

Bei der Podiumsdiskussion zur Zukunft des Hafens am Freitag, den 7. Oktober 2016 auf dem Fahrgastschiff ‚MS Hamburger Deern‘ (Abfahrt: 17.20 Uhr) erörtert die Friedrich-Naumann-Stifung für die Freiheit u.a. mit Michael Kruse, parlamentarischer Geschäftsführer und wirtschaftspolitischen Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft wie der Hamburger Hafen weiterentwickelt werden kann. Anmeldung unter:...

1 Bild

„Besserer Schutz vor Einbrechern“: Diskutieren Sie mit Carl E. Jarchow bei der FDP Eppendorf-Winterhude!

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Eppendorf | am 04.10.2016

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Diskutieren Sie mit! Der FDP-Kreisverband Eppendorf-Winterhude veranstaltet am Dienstag, 11. Oktober 2016 an der Beruflichen Schule H13 zum Thema „Besserer Schutz vor Einbrechern“ eine Podiumsdiskussion mit Carl E. Jarchow, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, und Stefan Meder, Leiter der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle an der Caffamacherreihe 4. FDP Eppendorf-Winterhude...

1 Bild

Eppendorfer Weg wird Tempo-30-Zone

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 27.09.2016

Bezirksversammlung Hamburg-Nord plant Umbau für 160.000 Euro

1 Bild

Sozialverband muss Leerstand in eigenen Wohnungen sofort beenden - Dickow (FDP): „Verhalten des SoVD ist doppelzüngig.“

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 27.09.2016

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Auf Anfrage des FDP-Bezirksabgeordneten Claus-Joachim Dickow bestätigte das Bezirksamt Hamburg-Nord jetzt, dass mehrere Wohnungen im Dohlenweg 30 in Hamburg-Nord ungenehmigt leer stehen. Die Wohnungen gehören der Meravis GmbH. Dickow, der auf den Leerstand durch Hinweise aus der Bevölkerung aufmerksam gemacht wurde: „Wir haben Erkenntnisse, dass die Wohnungen zum Teil seit März...

1 Bild

Umsteuern bei Hamburgs Unternehmenspolitik

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 08.09.2016

Zu TOP 18 der heutigen Bürgerschaftssitzung „Hamburgs Unternehmensbeteiligungen“ sagt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) verbrennt das Geld der Steuerzahler und damit den Handlungsspielraum Hamburgs auf Jahre „Der rot-grüne Senat hat bislang keinerlei Anstalten unternommen, um die strukturellen Probleme bei seinen...

1 Bild

HPA-Bilanz offenbart Versäumnisse des Senats

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 21.07.2016

Anlässlich der Veröffentlichung des HPA-Geschäftsberichts erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und hafenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat den Hafen längst abgeschrieben „Der HPA-Verlust von fast 55 Millionen Euro im Jahr 2015 ist deshalb so dramatisch, weil ihm anders als in der Vergangenheit keine Einnahmen aus der HHLA-Milliarde entgegenstehen. Wie...

1 Bild

Kai Debus, CDU: Aktionswochen "Einbruchprävention"

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 15.07.2016

Hamburg: Hamburg-Nord | Der Bezirksabgeordnete und Ortsvorsitzende der CDU Hamburg-Alsterdorf, Kai Debus, plant - angesichts der unverändert hohen Zahl an Wohnungseinbrüchen in Hamburg - erneut Aktionswochen zum Thema "Einbruchprävention". "Bereis vor vier Jahren hatte ich das Thema auf die Agenda gesetzt und mehr effektive Präventionsmaßnahmen durch den damaligen SPD-Senat gefordert. Leider ohne Erfolg. Seither hat sich weder die Zahl der...