Hamm

1 Bild

Rundgang durch Eilbeks Süden

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Hamm | vor 6 Stunden, 15 Minuten

Hamburg: S-Bahnhof Landwehr | Stadtteilinitiative Hamm lädt am 24. September zum historischen Spaziergang ein Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,Eilbek Süd hat seine heutige Prägung durch die Lage zwischen Wandsbeker Chaussee und der seit 1865 bestehenden Bahnlinie nach Lübeck. Früher nannte man dieses Gelände den „Hammer Peterskamp“, der sich zwischen dem Sumpfgebiet des „Hasselbrooks“ und der Windmühle auf der Anhöhe des...

2 Bilder

Mehr Pflege für Grünflächen in Hamm

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 10 Stunden, 25 Minuten

Bezirksversammlung Hamburg-Mitte möchte auch Gehwege und Bänke sanieren Frank Berno Timm Hamm Die Bezirksversammlung Mitte hat am Donnerstag ein 16 Punkte umfassendes Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem 165.000 Menschen in den Stadtteilen Hamm, Rothenburgsort, Veddel, Horn und Billstedt gepflegtere Grünflächen in ihrer Umgebung erhalten sollen. Vermodernde Bänke, zuwachsende Beete, Graffiti-verzierte Mauern. Im Hammer...

2 Bilder

Hamm und Horn: Falschparken soll bekämpft werden 2

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | vor 10 Stunden, 33 Minuten

Hamburg: Hammer Park | Parkraummanagement und Polizei sollen falsch parkende Autos abschleppen Hamm/Horn Die Bezirksversammlung hat am vergangenen Donnerstag beschlossen, dass mehr gegen Falschparker unternommen werden muss. In einer Liste finden sich mehr als 20 Straßen, in denen falsch geparkt wird. Schon auf dem kurzen Weg vom U-Bahnhof Raues Haus zum Eingang des Hammer Parks und weiter zum Steindamm ist es deutlich zu sehen. Autos stehen in...

2 Bilder

HAMBURG: Hamm - Thörlspark, wenig Vögel.

Kurt Hoffmann
Kurt Hoffmann | Hamm | vor 1 Tag

Was eigentlich sehr auffällt, es gibt sehr wenig Vögel im Thörlspark, geschweige Spatzen, sie sieht man so gut, wie fast gar nicht, diese kessen und liebenswerten Vögel.

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Polizeihund Orry schnappt Einbrecher in Hamm

Hamburg: Sorbenstraße | Der Tatverdächtige hatte sich im Keller des Gebäudes versteckt Hamm In der Nacht zu Dienstag (12. September) reagierten Beamte des Polizeikommissariates 41 auf einen Alarm, der in der ehemaligen Gewerbeschule in der Sorbenstraße ausgelöst wurde. Als die Polizisten gegen 0.18 Uhr an der Schule, die derzeit umgebaut wird, eintrafen, stellten sie eine offene Eingangstür und ein offenes Fenster fest. Mit Hilfe weiterer...

1 Bild

Balkon in Hamm steht in Flammen

Hamburg: Diagonalstraße | Feuerwehr Hamburg verhindert Brand in Mehrfamilienhaus Hamm Am Montagmorgen (11. September) ging gegen 7.51 Uhr in der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg ein Notruf von Passanten ein, die in der Diagonalstraße ein Feuer mit Rauchentwicklung auf einem Balkon bemerkt hatten. Am Einsatzort stellten die Rettungskräfte fest, dass Unrat, der auf einem Balkon im ersten Obergeschoss lagerte, in Brand geraten war und das...

1 Bild

Als Eilbek noch zu Hamm gehörte

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 12.09.2017

Hamburg: Richardstraße | Zum Abschluss der Rundgangsaison wird nochmal durch Eilbek spaziert Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils, den Abschluss unserer Rundgangsaison bilden die Spaziergänge durch Eilbek. Die Hälfte Eilbeks, die südlich der Wandsbeker Chaussee liegt, gehörte früher zu Hamm. Vor zweihundert Jahren war die Eilbeker Feldmark links und rechts der Lübecker Chaussee – heute Wandsbeker Chaussee – weitgehend...

1 Bild

Rafael krault sich ins Rampenlicht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 12.09.2017

Großes Ziel des 16-Jährigen aus Hamm ist die Teilnahme an der WM 2019 Thomas Hoyer Hamm Ein junger Schwimmer krault sich immer mehr ins Rampenlicht: Rafael Miroslaw von der Hamburger Turnerschaft erkämpfte in diesem Jahr in seiner Altersklasse gleich drei Deutsche Meistertitel, was mit der Teilnahme an den kürzlich ausgetragenen Junioren-Weltmeisterschaften in Indianapolis belohnt wurde. Für Rafael Miroslaw war es auf...

1 Bild

Osterbrooklyn! Das Löschplatz-Fest

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 12.09.2017

Hamburg: Hammer Deich | Das Festival in Hamm-Süd bietet Live-Musik, Party und Grillen mit Chillen Osterbrook liegt wie eine Insel zwischen Gewerbegebieten und Kanälen in Hamm-Süd. Nun bekommt es sein eigenes, kleines Festival. Das erste „Osterbrooklyn-Festival“ auf dem Löschplatz wird von einigen Anwohnern organisiert. Es treten Bands auf, die in den umliegenden Bunkern proben. Der Eintritt ist frei. Es wird gegrillt. Beginn ist 14 Uhr, um 15...

1 Bild

Hamburger Zaubernächte

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 12.09.2017

Hamburg: Klaus-Groth-Straße 23 | Bei dem dreitägigen Festival in Hamm zeigen Zauberkünstler ihr magisches Können Hamm Magie und Zauberei – heute braucht es dafür mehr als nur Kaninchen und Zylinder. Bei den 7. Hamburger Zaubernächten zeigen Zauberkünstler ihr ganzes Können. Organisator Wittus Witt ist ganz besonders engagiert, wenn es darum geht, die perfekte Illusion zu schaffen. Er gilt als Protagonist im Bereich der Theater-Zauberkunst, die er seit...

1 Bild

Verfolgungsfahrt endet in Handschellen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 11.09.2017

Hamburg: Morathstieg | BMW-Fahrer in Hamm flüchtet vor Kontrolle Hamm Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wollten Polizisten am späten Mittwochabend (6. September) gegen 23.27 Uhr einen BMW-Fahrer im Bereich Bergedorfer Straße in Höhe der Horner Rampe anhalten und kontrollieren. Der Fahrer entzog sich jedoch einer Überprüfung und raste mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt. Die Beamten der Bereitschaftspolizei verfolgten den Fahrer, der...

2 Bilder

Straßennamen erinnern auch an Frauen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 05.09.2017

Hamburg: Döhnerstraße | Stadt Hamburg ehrt die Namensgeberinnen mit ergänzenden Schildern Hamburg-Hamm Demnächst werden Handwerker an zwölf Hamburger Straßen neue Zusatzschilder anbringen: Damit sollen Frauen geehrt werden, die bedeutende Mäzeninnen, Autorinnen, Parlamentarierinnen oder Verfolgte des Naziregimes waren (das Wochenblatt berichtete). Zu den so neu aufgewerteten „Verkehrsflächen“, wie es im Amtsdeutsch heißt, gehört die Döhnerstraße...

1 Bild

Wer hat noch Fotos aus Hamm?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 05.09.2017

Hamburg: Carl-Petersen-Straße 76 | Das Stadtteilarchiv sucht alte Bilder, die den Stadtteil zeigen. Fotos werden reproduziert Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils, Archive befinden sich im Keller, sind muffig und verstaubt – so denken viele. Das mag sicherlich auch in vielen Fällen stimmen, aber bei uns trifft es definitiv nicht. Das Stadtteilarchiv Hamm befindet sich im ersten Stock, hat viele Fenster und wird intensiv...

1 Bild

„Innehalten“ – Stein für Hamm steht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 05.09.2017

Hamburg: U-Bahnhof Hammer Kirche | Glocken läuteten für das neue Denkmal bei der Hammer Kirche Hamm Punkt 12 Uhr läuteten in Hamm die Kirchenglocken, gaben lautes Geleit für eine denkwürdige Veranstaltung. Das neue Denkmal für Hamm wurde am 1. September offiziell eingeweiht (das Wochenblatt berichtete). Vor der U-Bahn-Station Hammer Kirche heißt es jetzt „Innehalten“. So der Titel der Skulptur. Zu dem freudigen Ereignis gab es viel Musik: es sangen die...

1 Bild

Tötungsdelikt in Hamm aufgeklärt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 04.09.2017

Hamburg: Diagonalstraße | Polizei nimmt Mitbewohner des Toten fest Hamm Ermittler des LKA 23 haben am Mittwochmittag (30. August) um 12.57 Uhr einen 51-jährigen Mann festgenommen. Der Beschuldigte steht um Verdacht, am 12. August seinen Mitbewohner in der Diagonalstraße mit einem Messer getötet zu haben (das Wochenblatt berichtete). Nach umfangreichen Ermittlungen der Hamburger Mordkommission konnte der Mann als Tatverdächtiger identifiziert...

1 Bild

Workshop: Selbstverteidigung für Frauen

Barbara Löptien
Barbara Löptien | Borgfelde | am 31.08.2017

Hamburg: Evangelische Familienbildung Hamm-Horn | In diesem Workshop speziell für Frauen wird auf typische Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungssituationen eingegangen, mit denen Frauen konfrontiert werden. Selbstschutz beginnt mit dem Erkennen und Vermeiden gefährlicher Situationen. Geschärfte Wahrnehmung, Vorbereitung auf unbewaffnete und bewaffnete Angriffe, Opferrolle sowie Sinn und Unsinn von Selbstschutzmitteln sind Themen des Kurses. Information, Rollenspiele...

2 Bilder

Kleingärten werden als Schleichwege missbraucht 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 29.08.2017

Hamburg: Billufer | Durchfahrt durch Billufer und Schurzallee ist gefährlich für Fußgänger – Fahrradstraße eine Lösung? Von Frank Berno Timm Billbrook/Hamm Bei Autofahrern ist sie wohl beliebt: Wer die B5 nicht mehr benutzen kann, weicht durch die Süderstraße, Schurzallee-Mitte und das Billufer quer durch die Kleingärten aus (das Wochenblatt berichtete). Ein erster Versuch der Politik hier etwas zu ändern, scheiterte: Nun soll es eine...

1 Bild

3000 Momente eines Tages in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 29.08.2017

Hamburg: Kreuzbrook 10-12 | Ausstellung der besten Bilder des Fotomarathons in der Fabrik der Künste Hamm Im Juli wurde zum sechsten Mal der 6. Hamburger Fotomarathon ausgetragen. Die Ergebnisse der 160 Hobby- und Profifotografen werden jetzt an zwei Tagen öffentlich präsentiert und zehn von einer unabhängigen Fachjury ausgewählte Siegerserien prämiert. 2017 mussten die Hamburger Teilnehmer das Rahmenthema „Spruchreif“ kreativ in 24 Einzelthemen wie...

2 Bilder

SC Hamm: Erneute Heimniederlage

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 29.08.2017

Enttäuschende Bilanz der Kreisligakicker nach fünf Spieltagen Von Thomas Hoyer Hamm Drittes Heimspiel, dritte Niederlage – das hatten sich die Kreisligakicker des SC Hamm 02 vor Saisonbeginn ganz anders vorgestellt. Am vergangenen Sonntag verlor das Team von Trainer Torsten Bull auf eigenem Platz und phasenweise ziemlich enttäuschender Leistung mit 1:2 gegen die „Dritte“ des SV Börnsen. Das Team startete nicht schlecht in...

2 Bilder

Café mit besonderem Charme

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 29.08.2017

Hamburg: Carl-Petersen-Straße 59 | Soziales Projekt „Café Ursprung“ in Hamm überzeugt mit gutem Essen – Ehrenamtliche gesucht Von Karen Grell Hamm Mit ihrer schicken roten Schürze und einem strahlenden Lächeln im Gesicht trägt Birgit Sager den Teller mit dem Japanischen Curryreis zum Tisch der ersten Mittagsgäste. Sie ist eine der Beschäftigen im Café Ursprung, das in den Räumen der Christuskirche vor fünf Jahren eröffnet wurde. Die Auswahl auf der...

1 Bild

Stadtteilrundgang durch Borgfelde

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 29.08.2017

Hamburg: U-Bahnhof Burgstraße | Die Tour führt durch die Klaus-Groth-Straße und Umgebung in Borgfelde Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,in dieser Woche möchten wir Sie gleich auf zwei geschichtliche Veranstaltungen hinweisen. Unser nächster Stadtteilrundgang führt durch Borgfelde. Die Klaus-Groth-Straße verläuft parallel zur Borgfelder Straße und liegt jedoch oben auf dem Geesthang. Sie beginnt beim Berlinertordamm und endet...

1 Bild

Horner Weg: Straßenumbau geht weiter

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 22.08.2017

Hamburg: Horner Weg | Fällen der Bäume für die neue Fahrradstraße sind beendet. Arbeiten sollen Ende 2017 fertig sein Hamm Seit April werden Fahrbahn und Nebenflächen des Horner Weg auf einer Strecke von rund 1,3 Kilometern von der Caspar-Voght-Straße bis zur Rennbahnstraße umgebaut und erneuert, um hier eine Fahrradstraße für die Veloroute 8 einzurichten (das Wochenblatt berichtete). Die Planer gehen davon aus, dass alle Arbeiten Ende des...

4 Bilder

Hamm: Der tägliche Kampf um einen Stellplatz

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 22.08.2017

Hamburg: Mettlerkampsweg | Anwohner mit Pkw rund um das Elisabethgehölz sind genervt – Entspannung der „Chaos-Lage“ nicht in Sicht Von Karen Grell Hamm Rund um das Elisabethgehölz ist die Parkplatzsituation, laut der Anwohner, chaotisch bis katastrophal. Der enge Mettlerkampsweg, die schmalen Nebenstraßen, Dauerparker und die vielen Einfahrten zu Tiefgaragen und Kellergeschossen lassen nur wenig Raum, um hier im Viertel seinen Wagen abzustellen....

1 Bild

„Die denken, ich bin verrückt“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 22.08.2017

Hamburg: Diagonalstraße 41 | Begegnungsstätte von B+S Soziale Dienste bietet Struktur und Unterstützung für Menschen mit Depressionen Von Marco Tripmaker Hamm Immer mehr Menschen leiden unter Depressionen, genau wie Marianne* und Petra*. Beim Frühstück in der Begegnungsstätte Hamburg-Hamm, einem Angebot von B+S Soziale Dienste, erzählen sie über ihre Krankheit und warum der Treff des sozialen Trägers so wichtig für sie ist. „An manchen Tagen“,...