Langenhorn

2 Bilder

Langenhorner Geschichte bewahren

Erwin Möller ist der Hüter des Langenhorner Archivs und sucht einen Nachfolger Von Olaf Jenjahn Langenhorn Das kleine, rund 14 Quadratmeter große Zimmer ist voll mit Ordnern, Zeitschriften, Karten und Bildern. Auf einem Computer lagern unzählige Dateien, die haptischen Bestände sind hier auch in digitaler Form verfügbar. „Im Keller habe ich noch viel mehr Material“, sagt Erwin Möller. All diese gesammelten Werke erzählen...

1 Bild

ESA-Schüler suchen Praktikums-Plätze

Jugendliche der Fritz-Schumacher-Schule sollen erste Einblicke in die Arbeitswelt erhalten. Wer kann helfen? Langenhorn Auf dem Weg zum ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA, ehemals Hauptschulabschluss) gehört auch ein verpflichtendes berufliches Praktikum von zwei Wochen für jeden Schüler in der neunten Klasse. Ziel der Berufspraktika ist nicht der Einstieg in einen Traumberuf, primär geht es darum, einen ersten...

1 Bild

Lob für Polizeihund Trude

Spürhund der Hamburger Polizei half bei Aufklärung von Verbrechen mit Norderstedt Das Hamburger Landeskriminalamt 122 und die Polizei Norderstedt haben wieder einmal gut zusammengearbeitet. Sie klärten gemeinsam eine Serie von 35 Wohnungseinbrüchen auf. Drei Männer, zwischen 20 und 23 Jahre alt, sind die mutmaßlichen Täter. „Trude“, Spürhund der Hamburger Polizei, hat den Erfolg tatkräftig unterstützt. Seit Ende November...

1 Bild

Neujahrsempfang in Langenhorn

Hamburg: Willersweg 31 | SPD-Politiker Gulfam Malik lud zum multikulturellen und interreligiösen Austausch in der Eirene-Kirche Langenhorn Zu einem multikulturellen und interreligiösen Neujahrsempfang lud am Sonnabend der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gulfam Malik in die Eirene-Kirche ein. Die Veranstaltung stellte Malik unter das Thema „Miteinander reden und nicht übereinander“. „Die demokratische Gesellschaft hat die Kraft, auf Hass und Terror...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

FF Langenhorn-Nord wieder im Einsatz, aber...

Hamburg: Neubergerweg 158 | Die internen Querelen scheinen immer noch akut zu sein. Feuerwehrleute verlassen Wehr Langenhorn Fast sechs Monate lang war die FF Langenhorn-Nord „wegen interner Unstimmigkeiten“ außer Dienst genommen worden. Am 23. Dezember – sozusagen als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk – meldete die Pressestelle der Feuerwehr Hamburg, „...dass die vom Landesbereichsführer initiierten Maßnahmen zum Erfolg geführt haben und die...

1 Bild

Langenhorn: Rätsel um Altenheim-Betreiber

Ehemaliges Röweland-Seniorenzentrum: Heimliche Kooperation von Cura und Jensen? Von Nicole Kuchenbecker Langenhorn Auf den Seiten eines Internetauftritts der Jensen-Vermögensverwaltung wird das Leben und Wohnen im Alter im Hamburger Norden angepriesen. Von dem Abschluss „separater Dienstleitungsverträge direkt mit dem Seniorenzentrum“ und der „Mitbenutzung der Süd-West-Terrasse des Seniorenwohnheims“ ist die Rede. Pikant:...

1 Bild

Fußgänger lebensgefährlich in Langenhorn verletzt

Hamburg: Neubergerweg | Langenhorner Chaussee musste voll gesperrt werden Langenhorn Ein 26-jähriger Fußgänger wurde am Freitagabend (13. Januar) bei einem Unfall mit Pkw schwer verletzt. Das spätere Unfallopfer wollte gegen 18 Uhr die Langenhorner Chaussee in Höhe Neubergerweg überqueren. Dabei trat er nach derzeitigem Ermittlungsstand völlig unvermittelt auf die Fahrbahn. Ein Audi-Fahrer, der stadtauswärts auf der Straße unterwegs war, erfasste...

1 Bild

Flüchtlingsheim Langenhorn: Bauzaun steht bereits

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 11.01.2017

Hamburg: Am Rehagen | Die Stadt Hamburg will Am Rehagen Wohnungen für Geflüchtete errichten. CDU und Initiative protestieren Langenhorn Am Rehagen sind die ersten Bauzäune aufgestellt worden. Auf einem früheren Landschaftsschutzgebiet sollen Flüchtlingsunterkünfte mit der Perspektive Wohnen entstehen. Dagegen protestiert der Verein zur Erhaltung der Hummelsbüttler Feldmark und erhält dabei Unterstützung von der CDU. Das Projekt, Am Rehagen...

1 Bild

Kabarettistischer Jahresrückblick

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 10.01.2017

Hamburg: Kiwittsmoor 26 | In Langenhorn arbeitet sich Helga Siebert mit ihrem Programm „Ultimo“ durch das Jahr 2016 Von Olaf Jenjahn Langenhorn Zugegeben: Das Jahr 2016 hat keinen besonders guten Ruf. Dabei brauchen wir gar nicht mal so sehr über die Grenzen und den Tellerrand schauen. Eine Aufarbeitung der vergangenen 366 Tage findet am Dienstag, 17. Januar, ab 19 Uhr, durch Helga Siebert statt. Im Rahmen des „rollenden Sofa“ des Kulturhauses...

1 Bild

Gymnasium Heidberg stellt sich vor

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 10.01.2017

Hamburg: Fritz-Schumacher-Allee 200 | Am 13. Januar lädt das einzige Gymnasium in Langenhorn zum Tag der offenen Tür ein Langenhorn Als einziges Gymnasium in Langenhorn stellt sich das Gymnasium Heidberg am Freitag, 13. Januar, von 17 bis 20 Uhr, vor. Zum einen sind die Viertklässler mit Eltern, Freunden und Verwandten natürlich eingeladen, ihre mögliche neue Schule einmal ganz genau in Augenschein zu nehmen. Außerdem ist der Tag der offenen Tür auch eine...

2 Bilder

Reetdachkate in Langenhorn zerstört

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 10.01.2017

Hamburg: Langenhorner Chaussee 160 | Denkmalgeschütztes Bauernhaus an der Langenhorner Chaussee brennt nieder Von Nicole Kuchenbecker Langenhorn Es war ein Idyll; wie ein verwunschener Ort, „versteckt“ hinter hochgewachsenen Bäumen und Sträuchern. Das alte Bauernhaus von 1560 an der Langenhorner Chaussee 160 steht nicht mehr. In der Nacht zum vergangenen Freitag (5./6. Januar) brannte die denkmalgeschützte Reetdachkate völlig nieder. Mehr als 60...

1 Bild

Stadtteilschule Am Heidberg stellt sich vor

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 04.01.2017

Hamburg: Tangstedter Landstraße 300 | Am 14. Januar gibt es für Kinder und Eltern einen Einblick in den Schulalltag Langenhorn Schule zum Mitmachen und Anfassen will die Stadtteilschule Am Heidberg am Sonnabend, 14. Januar, von 10 bis 13 Uhr, bieten. Neben Unterrichtseinblicken sollen auch die Einbindung von Tablets in den Unterricht, das Fremdsprachenangebot und die Oberstufe vorgestellt werden. Die nördlichste Stadtteilschule in Langenhorn zeichnet sich...

1 Bild

Überfall auf Friseurgeschäft in Langenhorn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 03.01.2017

Polizei Hamburg bittet bei der Suche nach drei unbekannten Tätern um Mithilfe Langenhorn Die Polizei fahndet nach drei unbekannten Männern, die am 27. Dezember ein Friseurgeschäft in Langenhorn überfallen haben. Einer der Täter bedrohte den 58-jährigen Inhaber mit einer Schusswaffe, griff in die Kasse und entnahm rund 150 Euro. Dann flüchtete das Trio. Eine Sofortfahndung mit sieben Streifenwagen blieb erfolglos. Wer hat...

2 Bilder

Der ella-Umbau schreitet voran

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 03.01.2017

Das neue Kulturhaus in Hamburg-Langenhorn wächst Langenhorn „Ein Traum wird wahr“, sagt Kulturmanagerin Susanne Jung. Mehrmals in der Woche schaut die Leiterin des ella Kulturhauses an der Baustelle im Käkenflur vorbei. Ihre Erkenntnis: „Alles im Lot, die Arbeiten laufen auf Hochtouren.“ Vor einigen Tagen hat sie Freunde, Nutzer und Besucher im Ausweich-Quartier „ella‘s Wohnzimmer“, Käkenflur 16f, über den aktuellen Stand...

2 Bilder

Kunstwerk zieht nach Langenhorn um

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 03.01.2017

Das Keramik-Mosaik von Tom Hops aus dem Ortsamt Fuhlsbüttel bekommt einen neuen Platz Von Franz-Josef Krause Fuhlsbüttel Noch steht es – das in drei Bauabschnitten errichtete frühere Ortsamt in der Nähe des U-Bahnhofs Fuhlsbüttel. Doch nicht mehr lange. Im Frühjahr werden die letzten Behördenmitarbeiter in den Fliederweg oder die Tangstedter Landstraße umziehen, danach erfolgt der Abriss. Hier entstehen dann 74 Wohnungen...

1 Bild

Großeinsatz an Gesamtschule Am Heidberg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 27.12.2016

Hamburg: Tangstedter Landstraße 300 | Schüler klagten über tränende Augen und Atemwegreizungen. Pfefferspray vermutet Langenhorn Die Feuerwehr Hamburg wurde in die Gesamtschule „Am „Heidberg zu einem „unbekannten Geruch im Schulgebäude“ alarmiert. Hier hatten mehrere Kinder aus unbekannter Ursache über tränende Augen und Atemwegreizungen geklagt. Daraufhin wurden die Schulgebäude 1 und 2 durch die Lehrer geräumt und die Schülerinnen und Schüler zu einem...

1 Bild

Mit flinken Fingern auf 88 Tasten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 27.12.2016

16-jährige Langenhornerin übt für „Jugend musiziert“ Von Margret Pantelmann Langenhorn Wenn im Januar der bundesweite Wettbewerb „Jugend musiziert“ beginnt, ist auch die Langenhornerin Chiara Gensch dabei. „Es ist mein erster Wettbewerb und mir geht es dabei nicht um das Gewinnen, sondern um die Erfahrung“, sagt die 16-jährige Oberstufenschülerin. Die Leidenschaft für das Klavierspielen hat sie von ihrem Vater, dem sie...

1 Bild

SEK durchsucht Objekte in Langenhorn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 27.12.2016

Kripo ermittelt gegen wegen Betrugs in besonders schwerem Fall Langenhorn Kriminalpolizei und SEK haben Objekte in Bredstedt, Langenhorn und Niebüll durchsucht und ermitteln gegen vier Beschuldigte, die verdächtigt werden, eigene Immobilien in Brand gesetzt zu haben beziehungsweise in Brand setzen zu lassen, um die entstandenen Schäden mit den Hausrats- und Gebäudeversicherern abzurechnen. Den Tatverdächtigen wird Betrug...

2 Bilder

Tarpenbek-Pfad wieder freigeben

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 27.12.2016

Seit Unfall versperren Balken den Weg. Bürger mit Situation unzufrieden Von Franz-Josef Krause Langenhorn Seit Jahrzehnten ist er nicht nur bei Langenhorner und Norderstedter Spaziergängern, Laufsportlern und Radfahrern beliebt – der Pfad entlang dem Bach Tarpenbek. Vom Schmuggelstieg bis zur stark befahrenen Straße „Tarpen“ gut ausgebaut, ist er von hier bis zum Rückhaltebecken Suckweg, amtlicherseits ein „Schauweg“ und...

1 Bild

Einrad-Musical in Langenhorn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 21.12.2016

In „Einmal um die Welt“ entdecken Kinder auf Einrädern die Welt Langenhorn Der SiB-Club präsentierte zusammen mit den Schulen Am Heidberg und der Kulturschule das Einrad-Musical „Einmal um die Welt“, welches auf einer frei erfundenen Geschichte basiert. Musikalisch stimmungsvoll untermalt, bereisten die mitwirkenden Kinder auf Einrädern die Welt und entdecken dabei die verschiedenen Kulturen in Afrika, auf Hawaii, in...

1 Bild

Helfer in Langenhorn brauchen Unterstützung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 21.12.2016

Freiwillige an der Flüchtlingsunterkunft Kiwittsmoor suchen Mitstreiter Langenhorn Knapp 600 Menschen leben in den Containern des kleinen Flüchtlingsdorfes am U-Bahnhof Kiwittsmoor. Eine Gruppe von rund 40 Freiwilligen hat vielfältigste Aktivitäten zur Unterstützung entwickelt. Die ehrenamtlich organisierten Gruppen brauchen neue Akteure, die helfen, die Angebote aufrecht zu erhalten. Die Hausaufgabenhilfe ist „etwas...

1 Bild

Mit Feenstaub zur Glitzer-Weihnacht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 21.12.2016

Kinder der Kita Käkenflur werkeln vor den Feiertagen an Geschenken Langenhorn Eigentlich ist Milo ein Bastelmuffel. Doch wenn es um ein Geschenk für Mama und Papa zum Weihnachtsfest geht, dann rafft sich der Sechsjährige schon mal zum Malen auf. Denn in diesem Jahr bastelt Erzieherin Kerstin Kowalewski mit den Kindern der evangelischen Kindertagesstätte Käkenflur kleine Überraschungen aus Holz. „In diesem Jahr basteln wir...

1 Bild

Bücher haben am Heidberg ausgedient

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 21.12.2016

Hamburg: Tangstedter Landstraße 300 | Lehrer der Stadtteilschule in Hamburg-Langenhorn lernen, was mit Tablets möglich ist Langenhorn Auf den Schülerstühlen sitzen lauter Lehrer – in einer ungewohnten Rolle. Beim Thema „Digitale Welt“ sind die Schüler oft besser informiert als die Lehrer. „Früher gab es im Unterricht nur das, was der Lehrer mitgebracht hat – heute bringen die Schüler Werkzeuge und Informationen in der Hosentasche mit ihrem Handy mit“, sagt...

1 Bild

Rettung in letzter Minute für Hamburger Flüchtling

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 20.12.2016

Anwalt verhindert Abschiebung eines Afghanen aus Langenhorn Von Frank Berno Timm Langenhorn Der Fall machte bundesweit Schlagzeilen: Bei der Sammelabschiebung von 34 abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan protestierten Hunderte Menschen am Frankfurter Flughafen. Zu den Passagieren gehörte auch Fereidun S. aus Langenhorn. Der 35-Jährige lebt seit 21 Jahren in Hamburg. Seine Abschiebung wurde in letzter Minute...

1 Bild

Bürger über Flüchtlingshäuser besser informieren

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 20.12.2016

Internetseite und Dialogbereitschaft zu Ohkamp-Express-Wohnungen geplant Von Franz-Josef Krause und Olaf Jenjahn Fuhlsbüttel/Langenhorn Anfang November berichtete das Wochenblatt über Verzögerungen bei der Errichtung von für Flüchtlinge bestimmte Häuser auf dem städtischen Grundstück Ohkamp/Flughafenstraße. Bei einer Veranstaltung im Gemeindesaal der St. Lukas-Gemeinde, zu der das Bezirksamt Nord eingeladen hatte, konnten...