Leerstand

6 Bilder

Schandfleck kommt weg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 17.05.2016

Leer stehende Gebäude an der Feininger Straße werden abgerissen

2 Bilder

Billstedt: Straße mit Gegensätzen 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 09.02.2016

Je weiter die U-Bahn weg ist, um so mühsamer scheint das Geschäft auf der Kandinskyallee zu sein

2 Bilder

„Geisterhaus“ vor Abriss

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 17.11.2015

Bauantrag auf der Zielgeraden. Warum das Projekt so lange dauerte

3 Bilder

Geld her – Platz leer 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 15.04.2015

P+R-Anlage in Berne seit Anfang April kostenpflichtig

Anzeige
Anzeige

Grosslohe: Leerstand 4. Teil - Überraschung:

Elke Noack
Elke Noack | Rahlstedt | am 21.10.2014

Ich hatte ein Guckfenster: Es ist alles sauber aufgeräumt und die große Fläche erinnert an Garagenstellpätze. Der Eigentümer gibt sich nach wie vor nicht zu erkennen. Feigling! Bis auf 2 oder 3 Fenster sind alle anderen Fenster zugeklebt. Tedi würde auch lieber heute als morgen aufgeben, ist aber vertraglich bis 2020 gebunden. Ich hoffe der Chef ist klug genug aufzugeben, Wege zu finden, bevor er rote Zahlen schreibt....

Großlohe: Leerstand 3. Teil - Was ist da bloß los?

Elke Noack
Elke Noack | Rahlstedt | am 31.08.2014

Die Plakate von Estama sind weggenommen. Der neue Eigentümer gibt sich nicht zu erkennen. (Ich würde mich auch schämen, wenn ich solche Zerstörungswut an den Tag lege!) Von neuen Mietern ist nichts bekannt. Jetzt kommt bestimmt niemand mehr. Wer soll denn das alles wieder herrichten? Und wer soll das bezahlen? Was hat der neue Eigentümer davon? Irgendwas muß er ja davon haben. In der Regel sind es Geldvorteile. Meine...

EKZ - Großlohe: Leerstand - Horrorgeschichte, oder: das letzte Hemd hat keine Taschen 2

Elke Noack
Elke Noack | Rahlstedt | am 24.05.2014

EKZ - Großlohe: Leerstand - Horrorgeschichte oder: das letzte Hemd hat keine Taschen Im Gespräch mit 2 Menschen versuchte ich, den großen Leerstand im EKZ Großlohe zu verstehen. Vor Jahren war es ein lebendiges Einkaufszentrum. Demnach ist es günstiger für den Eigentümer, den Leerstand zu verwalten und unter Abschreibungen zu verbuchen, sodaß keine Steuern für ihn zu zahlen sind. So ungefähr jedenfalls, erfuhr ich von...

1 Bild

Jahrelanger Leerstand wird beendet

Katja H. Renfert
Katja H. Renfert | Rotherbaum | am 06.04.2014

Hamburg: Durchschnitt 27/29 | Schnappschuss

2 Bilder

Leere Reihe statt Lange Reihe

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 15.05.2013

Anwohner und Einwohnerverein besorgt über Entwicklung

2 Bilder

Schluss mit Leerstand!

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 10.05.2013

Planungsgruppe soll Konzept für Eilbek entwickeln

Quartier 21 fertig - Leerstand bei Gewerbeflächen bleibt 3

Michael Kahnt
Michael Kahnt | Barmbek | am 08.01.2013

Das Quartier 21 auf dem ehemaligen Gelände des Krankenhaus Barmbek ist fertig. Hochwertiger Wohnraum ist hier in denkmalgeschützten Häusern und zahlreichen Neubauten entstanden. Mit der Fertigstellung des Meridian-Spa wird das komkplette Bauvorhaben 2014 endgültig abgeschlossen sein. Dieses Wachstum belebt den Stadtteil. Die neuen Bewohner mit teilweise höheren Einkommen führen zu mehr Kaufkraft, was gut ist für den...

1 Bild

Angeblicher Leerstand?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 06.12.2012

Mieter bezweifeln Angaben der Stiftung

1 Bild

Gegen Leerstand

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 14.11.2012

Demo für günstigen Wohnraum

1 Bild

Kunst statt leere Schaufenster

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.09.2012

Während der Stadtteilkonferenz wurde die Idee geboren