Marienthal

2 Bilder

Jüthornstraße: Klage wegen Lkw-Flut

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 13.09.2017

Hamburg: Jüthornstraße | Den betroffenen Anwohnern platzt der Kragen. Schilder „Tempo 30“ verschwunden Siegmund Menzel Marienthal Die Interessengruppe Jüthornstraße, die seit Jahren gegen die Lkw-Flut vor der Haustür kämpft, wird nunmehr eine Untätigkeitsklage beim Verwaltungsgericht einreichen (das Wochenblatt berichtete) . Am 6. September 2016 sei an Antrag auf verkehrslenkende Maßnahmen und Erteilung eines rechtsfähigen Bescheids an die...

2 Bilder

Radstreifen oder Pkw-Parkplätze? 4

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 16.08.2017

Hamburg: Kielmannseggstraße 115 | Kielmannseggstraße: Anwohner wollen Fahrbahnmarkierung für Radfahrer wieder entfernen Von Siegmund Menzel Marienthal Einwohner der Kielmannseggstraße im Bereich zwischen Ernst-Albers-Straße und Nöpps sind vor einigen Wochen durch eine neue Fahrbahnmarkierung überrascht worden. In der Kurve ist ein mehr als 15 Meter langer Radfahrstreifen entstanden. So stehen in diesem Bereich vier bis fünf Pkw-Abstellplätze weniger zur...

1 Bild

Frauen wollen kicken

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.08.2017

Concordias erste Frauenmannschaft ist begehrt Marienthal Julian Nagelsmann, seines Zeichens Cheftrainer des Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim, outete sich kürzlich im Fachmagazin „kicker“ als großer Fan des Frauenfußballs: „Die Frauen stehen auf und spielen weiter, die Netto-Spielzeit ist gefühlt bei 85 Minuten. Da gibt‘s keine Verzögerung, kein Gejammer, da ist nie jemand bei der Schiedsrichterin.“ Der Traditionsverein...

2 Bilder

Neues Sielbauwerk wird nachgebessert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 09.08.2017

Hamburg: Ernst-Albert-Straße | Anwohner der Oktaviostraße müssen erneut eine Baustelle ertragen Von Siegmund Menzel Marienthal „Nein, nicht schon wieder!“ Anwohner Ernst Axer spricht seinen Nachbarn aus der Seele. An der Ecke Ernst-Albert-Straße/Oktaviostraße wird schon wieder gebaut. Von seiner Wohnung aus hat Axer die Bagger direkt im Blick. Eine zweite größere Baustelle gibt es an der Ecke Oktaviostraße/Kielmannseggstraße, zudem kleinere in der...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Es herrscht wieder Ordnung an der Haltestelle

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 02.08.2017

Hamburg: Am Hohen Feld | Bus-Station „Am Hohen Feld“: Zusätzliche Fahrradbügel zügig aufgestellt Von Siegmund Menzel Marienthal/Jenfeld An der Bushaltestelle „Am Hohen Feld“ in Richtung Jenfeld sind neun neue Fahrradbügel aufgestellt worden (das Wochenblatt berichtete). Das Bezirksamt Wandsbek setzte damit rasch einen Beschluss des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek der Bezirksversammlung um. „Ein fürchterlicher Anblick“ Die...

1 Bild

Kriegskasse für Lärmschutz gegen Güterverkehr

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 26.07.2017

Anwohner in Wandsbek und Marientahl der Bahnstrecke nach Lübeck organisieren sich gegen Belastung Von Rainer Glitz Wandsbek Jeder Stuhl im Gemeindesaal der Christuskirche ist besetzt, auch Tische werden genutzt, viele stehen. Mehr als 80 Anwohner aus Wandsbek und Marienthal sind gekommen, alle sind Anlieger der Bahnstrecke, die ausgebaut werden soll, oder wohnen zumindest in Hörweite. Allen gemeinsam ist ein Ziel: Eine...

1 Bild

Bovestraße bei Unwetter immer überflutet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 14.06.2017

Hamburg: Bovestraße | Regionalausschuss Wandsbek beantragt Abhilfe im Bereich der Bahnunterführung Marienthal Durch Starkregen verursachte Überschwemmungen im Bereich der Bahnunterführung in der Bovestraße sollen künftig wirksam verhindert werden. Der Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek hat der zuständigen Fachbehörde und dem Bezirksamt empfohlen, den Grund zu benennen und zu beheben. Maßnahmen samt Kostenschätzungen sind aufzuzeigen. Der...

4 Bilder

Bügel-Irrsinn in Wandsbek?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 18.05.2017

Hamburg: Ernst-Albers-Straße | Anwohner kritisiert: Zu viel Stahlrohrschutz für Bäume Von Siegmund Menzel Marienthal Dr. Stefan Völcker wohnt seit 35 Jahren in der Oktaviostraße. Er fühlt sich wohl, mag zum Beispiel die Alleen in dieser Gegend von Marienthal. An der Ecke Ernst-Albers-Straße/Oktaviostraße seien nach den mehr als dreijährigen Straßenbauarbeiten „aus schönen Alleen jedoch Baumkrampenstraßen“ gemacht worden. In einem Brief an die...

1 Bild

Brücke über Quellenweg wird saniert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 16.05.2017

Hamburg: Quellenweg | Bauarbeiten starten am 22. Mai und dauern bis zum Frühjahr 2018 Marienthal Ein Schild verkündet bereits die bevorstehenden Arbeiten: Die Fuß- und Radwegbrücke Quellenweg wird durch den Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) neu gebaut. Das teilte jetzt der Senat mit. Das Brückenbauwerk kreuzt die Strecke der Güterumgehungsbahn von Eidelstedt nach Rothenburgsort. Die Fußgängerüberführung verbindet den westlich...

2 Bilder

Marienthal: Der Kampf um das Biotop

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 10.05.2017

Anwohner streiten mit Behörde über Pflegemaßnahmen der Marienanlage Von Siegmund Menzel Marienthal Bürger an der Marienanlage schlagen Alarm: Der Teich drohe wieder zuzuwachsen und ringsherum nehme das Gestrüpp zu. In einem Schreiben an die Wochenblatt-Redaktion schildert Volker Zimmermann den Zustand, auf den er gemeinsam mit Anwohnern seit Jahren aufmerksam macht. Wann werde dort endlich eingegriffen? Anfragen und...

4 Bilder

Sein Herz schlägt für Cordi

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 26.04.2017

Hamburg: Oktaviostraße | „Nostalgie-Werner“ trauert um Stadion. Auf Gelände an der Oktaviostraße werden acht Häuser gebaut Von Siegmund Menzel Marienthal Vom ehemaligen Fußballstadion in Marienthal ist bald nichts mehr zu sehen. In den nächsten Wochen verschwinden die Reste der Haupttribüne. Der Wall, wo einst die Zuschauer von den Stehplätzen aus Concordia Hamburg anfeuerten, wird abgetragen. Im August 2017 möchte die Behrendt-Gruppe an der...

1 Bild

Friedlicher Abschied am 100. Geburtstag

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 26.04.2017

Trauer um Eva Hildebrandt, die am Ostersonntag starb Von Martin Jenssen Marienthal Sie hatte ein erfülltes, langes Leben. Eva Hildebrandt aus der Jüthornstraße in Marienthal. Sie wurde 100 Jahre alt. Das Tragische: Sie starb am Ostersonntag, dem Tag, an dem sie ihren großen Geburtstag feiern wollte. Geboren wurde sie als Eva Breither am 16. April 1917 in Wilhelmsburg. Sie war das ältere Kind eines Zwillingspaares,...

2 Bilder

Hockey beim MTHC im Aufwind

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Horn | am 29.03.2017

Hamburg: Bei den Tennisplätzen 65 | Nachwuchsarbeit im Marienthaler THC wurde aufgewertet. Trainer Claas Henkel begeistert Spieler Von Thomas Hoyer Marienthal/Horn Nach der Verpflichtung von Claas Henkel im Mai 2015 als Trainer und Koordinator der gesamten Nachwuchsarbeit befindet sich die Hockeyjugend des Marienthaler THC im Aufwind. Inzwischen gelang es, viele neue Mädchen und Jungen für den schnellen Mannschaftssport zu begeistern, was sich mittlerweile...

1 Bild

„Wo gehen wir heute Abend hin, ein Bier zischen?“ – ein Streifzug durch Marienthals Kneipenkultur

Thomas Biedermann
Thomas Biedermann | Marienthal | am 25.03.2017

Die Kneipenkultur ist in Marienthal nicht sehr ausgeprägt. Man kann auch sagen, sie ist eigentlich gar nicht vorhanden. Denn richtig urige Kneipen gibt es in Marienthal gar nicht. Man kann in Marienthal schön leben. Der Stadtteil ist sehr grün, hat viele Einfamilien-Häuser und sogar ein eigenes kleines Waldstück, das Wandsbeker Gehölz. Man muss lange suchen, um einen Stadtteil in Hamburg zu finden, der ein eigenes kleines...

2 Bilder

Zikadenweg: Ärger vor der Haustür

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 08.03.2017

Hamburg: Zikadenweg | In Marienthal buddeln die Hamburger Wasserwerke seit Herbst 2015. Anwohner klagen über provisorische Fahrbahn Von Siegmund Menzel Marienthal Helmut Zels aus dem Zikadenweg in Marienthal ist der Kragen geplatzt. In einer Mail an das Hamburger Wochenblatt machte er auf den nicht mehr hinnehmbaren Zustand vor seiner Haustür aufmerksam: Seit Herbst 2015 wird mit langen Pausen in der Straße gearbeitet. Die Hamburger...

Marienthal braucht einen Bargeld-Automaten

Thomas Biedermann
Thomas Biedermann | Marienthal | am 28.02.2017

Hamburg: Marienthal | Vor hundert Jahren hat man gesagt: „In Marienthal kann man nicht zu Schule gehen, nicht in die Kirche gehen und nicht beerdigt werden“. Heute muss man hinzufügen: „Man kann auch kein Geld abheben …“ Das Stadtteil-Zentrum von Marienthal, Ecke Rodigallee und Kielmanseggstraße, hat etwa 10–12 Geschäfte, aber keinen Bargeld-Automaten. Manchmal ist es sehr umständlich und aufwändig, um Bargeld zu erhalten, denn dazu muss man...

1 Bild

Einbrecher-Trio im Stadtteil Marienthal geschnappt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 13.02.2017

Hamburg: Waldfrieden | Die Polizei Hamburg kann die Tatverdächtigen dank Zeugen stellen Marienthal Am Sonnabend (11. Februar) hörten Zeugen in der Straße Waldfrieden im Bezirk Wandsbek gegen 18.55 Uhr das Klirren einer Fensterscheibe und alarmierten die Polizei. Als die Einsatzkräfte am Tatort eintrafen, entdeckten sie auf einem Grundstück drei Männer, die durch das Wandsbeker Gehölz in Richtung Bahnhof Wandsbek flüchteten. Am Bahnhof konnten...

1 Bild

Venedigs Maskenzauber in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 01.02.2017

Hamburg: Am Husarendenkmal 16 | Fotoausstellung bei Pflegen & Wohnen im Stadtteil Marienthal. Hans-Jürgen Odrowski stellt zum 5. Mal aus Marienthal Schon zu beliebten Klassikern sind die Vernissagen und Ausstellungen des Hamburger Fotografen und Journalisten Hans-Jürgen Odrowski im Pflegen & Wohnen Husarendenkmal geworden. Bereits zum 5. Mal präsentiert der Künstler in der Einrichtung seine eindrucksvollen Fotos rund um den Hamburger Maskenzauber und den...

3 Bilder

Aufholjagd blieb unbelohnt – Klipper THC siegt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 25.01.2017

Hockeyfrauen des Marienthaler THC dennoch in der Hallensaison auf gutem Kurs Von Thomas Hoyer Marienthal/Horn Wieder mit einem Tor verloren: Genau wie zu Beginn der Hinserie (2:3) mussten sich die in der Regionalliga spielenden Hockeyfrauen des Marienthaler THC zum Rückrundenstart dem Klipper THC knapp geschlagen geben. Fehlten damals nur sieben Sekunden zum Unentschieden, war es am vergangenen Sonntag in eigener Halle...

2 Bilder

WTSV Concordia: D-Junioren wollen mehr

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 28.12.2016

Die jungen Kicker sind bei den Hallenmeisterschaften auf gutem Kurs Von Thomas Hoyer Jenfeld/Marienthal Auch wenn am letzten Spieltag des alten Jahres nicht die erhofften neun Punkte heraussprangen, ist die 1. D-Junioren des WTSV Concordia bei den Hamburger Hallenmeisterschaften so gut wie für die Hauptrunde qualifiziert. Mit drei Punkten Rückstand auf den VfL l.ohbrügge rangieren die Schützlinge von Trainer Ilker Türer...

3 Bilder

Jüthornstraße: Keine Ruhe für Anwohner 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 14.12.2016

Dauerhafte Lkw-Flut belastet die Menschen und raubt ihnen den Schlaf. Straßenschäden und Risse in den Wohnhäusern sind die Folge Von Siegmund Menzel Marienthal Für ein nächtliches Lkw-Durchfahrverbot in der Jüthornstraße hat sich Ingo Freund aus der SPD-Fraktion der Bezirksversammlung Wandsbek ausgesprochen. Die Einwohner zwischen Hammer Straße und Rennbahnstraße müssten zumindest ruhigere Nächte haben (das Wochenblatt...

2 Bilder

Neuer Kunstrasen für TSV Concordia

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.11.2016

Der Sportverein in Marienthal hat außerdem hamburgweit den ersten elektrischen Reiniger

1 Bild

Kunstrasenplatz des TSV Concordia fast fertig

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 05.10.2016

Bezirksamt Wandsbek gestaltet marode Sportanlage des Vereins neu

1 Bild

Aktiv in Marienthal gegen Dreck vorgehen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 05.10.2016

Junge Flüchtlinge sammeln freiwillig Müll. „Wir wollen den Stadtteil unterstützen“

2 Bilder

Mit Tempo 100 durch die Jüthornstraße

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 13.09.2016

Interessengemeinschaft fordert nächtliches Durchfahrverbot durch das Hamburger Wohnviertel