Migranten

2 Bilder

Engagement gegen Dolmetschermangel in der Flüchtlingsarbeit

Josip Pejic
Josip Pejic | Wandsbek | am 01.08.2016

In deutschen Behörden herrscht ein spürbarer Mangel an Übersetzungspersonal in der Flüchtlingsarbeit. Neue Angebote und Projekte zur Ausbildung von Sprach- und Kulturmittlern sollen Abhilfe schaffen Hamburg. Kaum ein Beruf ist derzeit so stark nachgefragt wie der des Dolmetschers. Angesichts unverändert hoher Flüchtlings- und Zuwandererzahlen besteht in diesem Bereich zurzeit landesweit ein wachsender Bedarf an...

3 Bilder

Der lange Weg der Integration 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 03.03.2015

Als Siebenjährige flüchtete Fachera Ebrahimzada aus Afghanistan. In Hamburg kämpfte sie für ein selbstbestimmtes Leben – mit Erfolg

1 Bild

„Sprache im Alltag“

Sprachbrücke Hamburg
Sprachbrücke Hamburg | Borgfelde | am 30.01.2015

Hamburg: Eidelstedter Bürgerhaus | Sprachbrücke-Hamburg e.V. startet neue Gesprächsrunde für erwachsene Migranten im Eidelstedter Bürgerhaus Hamburg, 30. Januar 2015: Am Mittwoch, den 04. Februar 2015, startet Sprachbrücke-Hamburg e.V. eine neue kostenlose Gesprächsrunde zur Deutschkonversation für erwachsene Migranten im Bürgerhaus in Eidelstedt. „Sprache im Alltag“ – so heißt das Projekt, bei dem Menschen verschiedener Herkunftsländer und Kulturen...

2 Bilder

NEU: Offene Sprechstunde des interkulturellen Stadtteilprojekts "elbmütter"

Wann? Jeden Donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr Wo ? in den Projekträumen im Billhorner Mühlenweg 1 in Rothenburgsort Was elbmütter anbieten: Elbmütter bieten eine niedrigschwellige, mehrsprachige Unterstützung für Familien in Rothenburgsort an. Familien können den elbmüttern ihre Fragen, Sorgen und Probleme anvertrauen. Die elbmütter können über...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Flüchtlinge leben im Amt mitten drin

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 27.01.2015

Bilanz nach einem Jahr: Viele Migranten sprechen gut deutsch, trainieren im Sportverein und einer will zur Feuerwehr

1 Bild

"Sprache im Alltag"

Sprachbrücke Hamburg
Sprachbrücke Hamburg | Alsterdorf | am 12.01.2015

Hamburg: Bürgerhaus in Meiendorf (BiM) | Sprachbrücke-Hamburg e.V. startet neue Gesprächsrunde für erwachsene Migranten im Bürgerhaus in Meiendorf Am Dienstag, den 13.01.2015, startet Sprachbrücke-Hamburg e.V. eine neue Gesprächsrunde zur Deutschkonversation im Bürgerhaus in Meiendorf für erwachsene Migranten. „Sprache im Alltag“ – so heißt das Projekt, bei dem Menschen verschiedener Herkunftsländer und Kulturen zusammenkommen und gemeinsam auf Deutsch über...

1 Bild

„Sprache im Alltag“

Sprachbrücke Hamburg
Sprachbrücke Hamburg | Marienthal | am 01.11.2014

Hamburg: Kulturschloss Wandsbek | Sprachbrücke-Hamburg e.V. startet neue Gesprächsrunde für erwachsene Migranten in Wandsbek Am Montag, den 3. November 2014, startet Sprachbrücke-Hamburg e.V. seine dritte wöchentlich stattfindende Gesprächsrunde in Wandsbek. Im Kulturschloss treffen sich unter dem Motto „Sprache im Alltag“ Menschen verschiedener Herkunftsländer und Religionen, um gemeinsam auf Deutsch über Alltägliches zu reden und sich auszutauschen. In...

Integrationsreihe: Migranten gesucht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 28.08.2013

Sie sollen Landsleuten den Umgang mit Kindertagesstätten und Schulen sowie das politische System erklären. Für diese Tätigkeit suchen der Landesverband der Arbeiterwohlfahrt (Awo) und das Diakonische Werk Bad Oldesloe motivierte Migranten mit guten Deutschkenntnissen. Unter Mitwirkung des Netzwerks Migration und Integration ist eine achtwöchige Schulungsreihe mit zwei Terminen pro Woche geplant, die Migranten mit deutschen...

2 Bilder

Migranten mischen mit

Interkulturelles Forum gegründet, mehr Mitsprache gewünscht

1 Bild

Neue Chance für Migranten

Pilotprojekt: „Praxis Deutsch und Berufseinstieg“