Naturschutz

1 Bild

Betriebstag bei der Schmalspurbahn: Kurbahn, die Moorbahn von Bad Bramstedt

Bad Bramstedt: Moorbahn Bad Bramstedt | Was passiert eigentlich bei der Kurbahn an diesem Tag? Der Kiosk unter dem Dach des Moorschuppens hat geöffnet. Es gibt dort natürlich nicht nur die Fahrkarten, sondern Getränke und selbst gebackenen Kuchen, sowie Eisenbahn-Souvenirs. Für die Fahrkarte gibt es dann eine schöne Fahrt in den offenen Wagen der Schmalspurbahn. Das Zugpersonal begleitet die Gäste in schicken blauen Uniformen während der Fahrt. Am Ende der...

1 Bild

Vortrag: Rotbuchenwälder - ein heimischer Naturschatz von Weltrang

Lothar Hennemann
Lothar Hennemann | Altstadt | am 04.09.2016

Hamburg: Greenpeace Hamburg | Deutschland ist Waldland, rund 1/3 der Landesfläche ist von Wald bedeckt. Doch Wald ist nicht gleich Wald. Mehr als die Hälfte des Waldes besteht aus artenarmen Fichten- und Kiefernbeständen anstelle des natürlich vorkommenden Rotbuchenmischwaldes. Der Klimawandel bringt neue Herausforderungen, da unser heutiges Handeln im Wald Auswirkungen bis weit in das 22. Jahrhundert hat. Im Fokus des Vortrags stehen die...

1 Bild

Erstes Hamburger Biber-Junge seit 200 Jahren

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 24.08.2016

Mitarbeiter des Biber-Projekts der Loki Schmidt Stiftung fotografiert Jungtier. Fundort bleibt geheim

2 Bilder

Einsatz für einen grüneren Stadtpark

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 22.06.2016

Junge Geflüchtete vom Projekt Joblinge pflanzen Blumen und pflegen Natur

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Insektenhotel „in bester Lage“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 24.05.2016

Nist- und Überwinterungs-Quartiere für Kleinstlebewesen hat ab sofort geöffnet

2 Bilder

Im Einsatz für die Natur

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 22.03.2016

Freiwillige bauen Hotel für Insekten in Hamburg-Borgfelde

1 Bild

Vortrag: Das Wattenmeer - wild und wunderschön

Lothar Hennemann
Lothar Hennemann | Altstadt | am 08.03.2016

Hamburg: Greenpeace Hamburg | Das Wattenmeer der Nordsee zwischen dem niederländischen Den Helder und dem dänischen Esbjerg ist das größte zusammenhängende Wattgebiet der Welt und gehört zu den letzten großen weitgehend naturbelassenen Landschaften Mitteleuropas. Ebbe und Flut im ständig wiederkehrenden Wechsel sowie Wind und Wetter bestimmen hier das Leben. Was auf den ersten Blick nicht gerade einladend aussieht, ist das Zuhause für mehr als 10.000...

1 Bild

Naturschützer uneins bei Olympia

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 20.10.2015

Am 29. November können die Hamburger abstimmen

3 Tage im Wald, ein Mini Lager der Deutschen Waldjugend LV Hamburg

DWJ HH
DWJ HH | Lokstedt | am 09.07.2015

Hamburg: Bene Partus | Hamburg: Bene Partus | Gemeinsam wollen wir drei Tage im Wald verbringen und auch draußen schlafen. Freut euch auf ein abwechslungsreiches Programm. Für alle von 9 bis 11 Jahren geht es am Montag, 10.08.2015 um 15 Uhr los und endet am Mittwoch, 12.08.2015 um 12 Uhr. Treffpunkt ist unser Landesheim „bene partus“. Dieses Mini-Lager kostet 15 EUR (alles inklusive). Ihr benötigt Isomatte, Schlafsack,...

1 Bild

Willkommen im Wandsbeker Bienen-Hotel

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 02.06.2015

Die Initiative „Hamburg summt!“ will Hamburger für die Nutztiere begeistern

1 Bild

Gewässerführung an der Tarpenbek

U1 Ing5
U1 Ing5 | Groß Borstel | am 02.06.2015

Hamburg: Tarpenbek | Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) lädt zu einer Gewässerführung an der Tarpenbek am 6. Juli 2015 ein! Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer und Stephan Schneider vom Bezirksamt Eimsbüttel informiert die BSU über Zustand und Entwicklungspotential der Tarpenbek sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu ihrer Aufwertung. Welche Fische und Kleinlebewesen leben in der Tarpenbek? Was für...

1 Bild

Gewässerführung an der Alster

U1 Ing5
U1 Ing5 | Poppenbüttel | am 02.06.2015

Hamburg: Alster bei der Poppenbüttler Schleuse | Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) lädt zu einer Gewässerführung an der Alster am 14. Juli 2015 ein! Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer und Karsten Schröder vom Bezirksamt Wandsbek informiert die BSU über Zustand und Entwicklungspotential der Alster sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu ihrer Aufwertung. Welche Fische und Kleinlebewesen leben in der Alster? Was für Pflanzen gibt...

1 Bild

Gewässerführung an der Engelbek

U1 Ing5
U1 Ing5 | Rothenburgsort | am 02.06.2015

Hamburg: Engelbek | Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) lädt zu einer Gewässerführung an der Engelbek am 1. September 2015 ein! Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer und Jens Brehm vom Bezirksamt Harburg informiert die BSU über Zustand und Entwicklungspotential der Engelbek sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu ihrer Aufwertung. Welche Fische und Kleinlebewesen leben in der Engelbek? Was für Pflanzen gibt...

2 Bilder

Grasfrosch kommt zurück

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 12.05.2015

Natur-Projekt in Mümmelmannsberg zeigt erste Ergebnisse

1 Bild

Zurück zur Natur

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 05.05.2015

Ehemaliges Munitionsdepot wird sukzessive naturnah gestaltet

1 Bild

Wer packt mit an?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 21.04.2015

Stadtnatur-Aktionstag am 25. April im Park

1 Bild

Gute Bach-Arbeit

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 13.01.2015

Naturschutz gewürdigt. 30. Januar: Aktion an der Seebek

1 Bild

Langenhorner Chaussee: Neun Birken gefällt

René Senenko
René Senenko | Langenhorn | am 09.01.2015

Wer vom U-Bahnhof Ochsenzoll in Langenhorn in Richtung Innenstadt läuft, kommt unweigerlich am IVG-Bussinesspark vorüber. Gesäumt wurde er von uralten, knorrigen neun Birken, die Kunde gaben von den einst dörflichen Verhältnissen in Langenhorn. Ein Stück Idylle, wie man sie außerhalb von Naturschutzflächen nicht vermutet. Mich haben diese neun Birken 25 Jahre meines Daseins in Langenhorn begleitet; sie waren ein Stück Heimat...

1 Bild

Wasserqualität getestet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 06.11.2014

Kontrolluntersuchungen positiv. Wandse wird weiter renaturiert

1 Bild

Fledermauskästen bauen

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 26.07.2014

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Ein Workshop für die ganze Familie Fledermäuse sind die einzigen Säugetiere, die aktiv fliegen können. Sie bevölkern unseren Planeten bereits seit 60 Millionen Jahren. Fast alle Arten sind heute gefährdet oder sogar vom Aussterben bedroht. Einer der Hauptgründe für den Rückgang der Population ist der Verlust von Unterschlüpfen. Dem schaffen wir Abhilfe, und bauen künstliche Tagesverstecke für die nützlichen kleinen Jäger...

1 Bild

Erkunden Sie die Elbinsel Kaltehofe

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 04.07.2014

Hamburg: Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Führung über das Außengelände der Wasserkunst Entdecken Sie mit dem Team der Wasserkunst das Außengelände mit dem Naturpark und der reichen Geschichte der Wasserfilteranlage. Kosten: 2,50 € http://www.wasserkunst-hamburg.de/index.php/fuehrungen-details/events/sonderfuehrung-ueber-das-aussengelaende-320.html

Fledermausführung auf Kaltehofe

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 04.07.2014

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Entdecken Sie die Fledermäuse auf Kaltehofe Die Strukturvielfalt hier bietet ihnen ideale Bedingungen für ihre nächtlichen Jagdflüge sowie zahlreiche Versteckmöglichkeiten. Mit dem "Batdetector" kommen wir ihnen auf Spur und beobachten ihre akrobatischen Flugmanöver. Kosten: 7 € Um Anmeldung wird...

Langer Tag der Stadtnatur in der Wasserkunst

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 20.06.2014

Hamburg: Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Hamburg gilt als eine der grünsten Städte Europas. Viele Parks, Grünflächen und traumhaft schöne Naturlandschaften schaffen wunderbare Erholungsgebiete mitten in der Stadt. Bei dem Langen Tag der Stadtnatur steht diese grüne Seite Hamburgs im Mittelpunkt. Mit Mitmachstationen und Museumsführungen lädt Sie die Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe ein, Hamburgs Natur zu erkunden und sich in sie zu verlieben. Die Wasserkunst freut...

Fledermausführung auf Kaltehofe

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 20.06.2014

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Fledermäuse sind die einzigen Säuger, die aktiv fliegen können und bevölkern unseren Planeten bereits seit 60 Millionen Jahren. Fast alle Arten sind heute gefährdet oder sogar vom Aussterben bedroht. Auf Kaltehofe wurden bisher 7 der in 25 in Deutschland vorkommenden Fledermausarten nachgewiesen. Die Strukturvielfalt hier bietet ihnen ideale Bedingungen für ihre nächtlichen Jagdflüge sowie zahlreiche Versteckmöglichkeiten....

1 Bild

Gewässerführung an der Tarpenbek

U1 Ing5
U1 Ing5 | Langenhorn | am 27.05.2014

Hamburg: Tarpenbek | Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) lädt zu einer Gewässerführung an der Tarpenbek am 10. September 2014 ein! Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer und Birgit Rogge vom Bezirksamt Hamburg-Nord informiert die BSU über Zustand und Entwicklungspotential der Tarpenbek sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu ihrer Aufwertung. Welche Fische und Kleinlebewesen leben in der Tarpenbek? Was für...