NS-Opfer

2 Bilder

KZ-Überlebende beobachten Rechtsruck

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 08.11.2016

Zwei Frauen, die Auschwitz überlebt haben, klären seit Jahrzehnten unermüdlich auf und sind besorgt

2 Bilder

Späte Rehabilitation in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 13.09.2016

In der Jenfelder Au wird erstmals eine Straße nach einem Deserteur benannt

2 Bilder

Gedenkstein in Uhlenhorst sorgt für Ärger 3

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 31.08.2016

Verbindung zur NSDAP? Von Pallandt möchte den Namen von Klinikgründer Julius Fressel ändern lassen

2 Bilder

„Nie wieder Faschismus!“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 10.05.2016

Natalija Radschenko erzählte über ihre Schreckenszeit im KZ Wandsbek

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Gedenken an Nazi-Opfer in der Brahmsalle

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 03.05.2016

Stolpersteinverlegung für den jüdischen Schriftsteller Oswald Pander

1 Bild

Gedenken an Familie Rath

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 26.04.2016

Stolpersteine erinnern an Schicksal. Geschichte soll weitergetragen werden

3 Bilder

Neuer Ort des Gedenkens

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 12.01.2016

Ehemaliger Hannoverscher Bahnhof: Deportationen werden dokumentiert

1 Bild

Gedenken an jüdische Lyrikerin

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 30.06.2015

Schriftstellerin Ulla Hahn enthüllte Emailleschild, das an Gertrud Kolmar (1894 – 1943) erinnert

1 Bild

Straßennamen: Sitzung am 29. Juni

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 16.06.2015

Namensgeber sollen wegen ihrer NS-Vergangenheit von den Straßenschildern verschwinden

3 Bilder

Im Gedenken an Sinti und Roma

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 12.05.2015

Vor 75 Jahren begann die Deportation am Hannoverschen Bahnhof. Bürgermeister wird Kranz niederlegen

2 Bilder

Die traurigen Abschiede

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 12.05.2015

Dammtor: Neues Denkmal erinnert an Kindertransporte

4 Bilder

Gedenken an Todesmärsche

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 07.04.2015

Enkel von Opfern, Tätern und Zeugen beteiligen sich am Marsch des Lebens

2 Bilder

Liebe überwindet den Tod

Björn Bedey
Björn Bedey | Billstedt | am 09.03.2015

Der Journalist Karsten Flohr lässt eines der dunkelsten Kapitel der Hamburger Geschichte wieder aufleben. In „Leah. Eine Liebe in Hamburg“ erzählt er die tragische Liebesgeschichte zwischen einem einfachen Jungen und einem jüdischen Mädchen zur Zeit des NS-Regimes. Hamburg, 15.02.2015.Leah und Johannes wurden am gleichen Tag, im gleichen Krankenhaus geboren und sind seitdem unzertrennlich. Der Sohn eines Hafenarbeiters und...

1 Bild

Briefe aus der Nazi-Anstalt

Krankengeschichten der Heil- und Pflegeanstalt Hamburg-Langenhorn

4 Bilder

Leiden in Langenhorn

Notizen und Zeichnungen zeigen, wie norwegische Häftlinge im Kettenwerk für die Nazis schufteten

1 Bild

Opfern der Nazis gedenken

Der Verein Chaverim lädt zum Gedenktag der Opfer des Holocaustes ein

1 Bild

Über die Kindheit als Jude

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 13.01.2015

Nazis vertrieben Hans Gärtner. Zur Woche des Gedenkens wird er sprechen

1 Bild

Stolpersteine: Ehrung für NS-Opfer

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 26.11.2014

Bürgerverein: Verlegung in Uhlenhorst und Hohenfelde so gut wie abgeschlossen

3 Bilder

Damit wir nicht vergessen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 02.10.2013

Margot Löhr koordiniert im Bezirk Nord die Kunst-Aktion Stolpersteine

2 Bilder

Damit wir nicht vergessen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 02.10.2013

Margot Löhr koordiniert im Bezirk die Aktion Stolpersteine

1 Bild

Neuer Gedenkort für NS-Opfer

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 25.09.2013

Hamburg. Hamburg hat einen neuen Gedenkort, in Erinnerung an ein dunkles Kapitel in der Geschichte der Hansestadt. Im nördlichen Teil des Lohseparks in der HafenCity, am Ort des ehemaligen Hannoverschen Bahnhofs, wird - zunächst in einem Pavillon, später in einem Dokumentationszentrum - an die Deportationen von mindestens 7.692 Juden, Roma und Sinti zu Zeiten des Nationalsozialismus erinnert. Kultursenatorin Prof. Barbara...

1 Bild

60 Stolpersteine glänzen wiederv

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 25.04.2013

St.Georg. Am vergangenen Sonnabend hat die Geschichtswerkstatt zusammen mit freiwilligen Helfern die Stolpersteine im Bezirk St. Georg geputzt. Von insgesamt 96 Steinen wurden in einer Stunde immerhin 60 Stück geputzt und bei einem weiteren Termin im Mai sollen die restlichen folgen. Eine Aktion gegen das Vergessen, die im Stadtteil sehr positiv beobachtet wurde. „Viele haben uns während der Aktion auf die Stolpersteine...

1 Bild

Die Wahrheit weitertragen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 28.03.2013

„Hitlerjunge Salomon“ berichtete Schülern aus seinem Leben

1 Bild

Besuch der alten Dame

Naziregime-Zeitzeugin in der Fritz-Schumacher-Schule

2 Bilder

Gedenken an NS-Opfer

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 28.02.2013

Stolperstein an der Fuhlsbüttler Straße verlegt