Politik

1 Bild

Familie 2.0 - was muss nach der Wahl passieren?

Jutta Koy
Jutta Koy | Winterhude | am 13.09.2017

Hamburg: FDP-Stand auf dem Winterhuder Stadtfest | Zu Gast auf dem Winterhuder Stadtfest (Mühlenkampfest) am Info-Stand der FDP-Winterhude: Daniel Oetzel, Sprecher für Familie, Kinder, Jugend und Sport der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft.  Der FDP-Kreisverband Winterhude lädt alle interessierten Bürger ein, sich über liberale Ideen zur Familienpolitik zu informieren und mit Daniel Oetzel zum Thema zu diskutieren. Wann: 16. September 2017, 16.00 bis 17.00...

1 Bild

Digitalisierung - verpasst Deutschland den Anschluss?

Jutta Koy
Jutta Koy | Eppendorf | am 10.09.2017

Hamburg: Café Borchers | Der Begriff „Digitalisierung“ ist in aller Munde, doch in öffentlichen Verwaltungen und vielen Unternehmen in Deutschland herrscht weiterhin digitale Steinzeit. Die digitale Transformation hat schon jetzt unsere Art zu leben und zu arbeiten revolutioniert und Deutschland muss sich dieser umfassenden, vielzitierten Veränderung der Wirtschaftswelt stellen, will es weiterhin zur Weltspitze gehören. Mit einer Politik von...

1 Bild

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2017

Stadtteilschule Barmbek
Stadtteilschule Barmbek | Dulsberg | am 09.09.2017

Hamburg: Stadtteilschule Barmbek | Am 15.09. Von 10.30 bis 12.00 werden Vertreterinnen und Vertreter der großen Parteien zum Anlass der Bundestagswahl in der Krausestraße 53 diskutieren. Diese Veranstaltung wurde von Schülerinnen und Schülern initiiert, geplant und wird mit Unterstützung auch von ihnen durchgeführt. Folgende Themen werden dort thematisiert: 1. Wirtschaftswachstum und soziale Gerechtigkeit 2. Einwanderungspolitk 3. Globalisierung und...

Kinder- und Sommerfest am Habichtsplatz

Jan-Ole Werner
Jan-Ole Werner | Barmbek | am 26.08.2017

Hamburg: AWO Senioren-Treff Habichtsplatz | Für viele "kleine" Barmbekerinnen und Barmbeker beginnt bald schon wieder das Schuljahr. Deshalb wollen wir den Sommer noch ein letztes Mal nutzen, um gemeinsam im Feien zu feiern. Die SPD Barmbek-Nord/Dulsberg lädt deshalb zum ersten Mal wieder zu einem großen, bunten und fröhlichen Sommerfest für Groß und Klein. Während die Eltern mit Nachbarn oder Kandidaten bei Kaffee und Kochen (oder Grillwurst) klönen, können die...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Hamburgs BTW-Spitzenkandidatin Katja Suding, MdHB talkt mit Nord-Wahlkreiskandidat Robert Bläsing und dem Berliner FDP-Fraktionsvorsitzenden Sebastian Czaja in Alsterdorf

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Alsterdorf | am 17.08.2017

PRESSEMITTEILUNG DER FDP-HAMBURG-NORD Die Sommerferien nähern sich allmählich dem Ende und die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes steht an. Vor diesem Hintergrund möchten Hamburgs Freie Demokraten ihre Kandidaten und ihr Wahlprogramm zum Urnengang am 24. September 2017 auch vor Ort vorstellen. Von Bildung über Digitalisierung bis hin zu Fragen der Wirtschaft bieten die Liberalen ein umfangreiches Programm, das die...

1 Bild

Weltstadt Hamburg

Wolfgang C. P. Wriedt
Wolfgang C. P. Wriedt | Winterhude | am 08.08.2017

Lieber Leser, für mich persönlich war schon immer die schlimmste Regierungskoalition Rot/Grün. Und meine Erwartungen werden leider jeden Tag aufs neue bestätigt. Täglich erfahre ich aus der Presse Horrormeldungen über unsere Rot/Grüne Regierung in Hamburg. Wichtige Themen weden beiseitegeschoben, weil der Fahrradstraßen Irrsinn seinen Lauf nimmt. Der CSD mit einer Fähnchenschwingenden zweiten Bürgermeisterin ist wichtiger...

konsequenter Trinkwasserschutz mit der V-Partei³ - "Plan V" soll es richten

Saskia Wille
Saskia Wille | Tonndorf | am 01.08.2017

Umweltwende mit der Agraragenda 2030  Die neue V-Partei³ betrachtet den Status Quo in Sachen nachhaltigen Trinkwasserschutz realistisch: es gibt in Deutschland keinen solchen. Seit zwei Jahrzehnten ist das Problem bekannt: die Nitratwerte in Deutschlands Grundwasser sind viel zu hoch, Grenzwerte können vielerorts nicht eingehalten werden. Der Grund: Überdüngung mit Gülle aus Massentierhaltung. Sie gefährdet...

1 Bild

Dickow (FDP Hamburg-Nord) hakt wegen REWE-Markt-Schließung in Barmbek-Nord nach

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 28.07.2017

PRESSEMITTEILUNG DER FDP-HAMBURG-NORD Im Stadtteil Barmbek-Nord wird verbreitet, dass der REWE-Markt in der Fuhlsbüttler Straße 334 im September schließen soll und auf den dadurch nicht mehr benötigten Stellplatzflächen im hinteren Teil des Grundstücks der Bau von Wohnungen geplant sei. Vor diesem Hintergrund fragt der Sprecher der FDP-Gruppe Claus-Joachim Dickow, MdBV den Bezirksleiter Rösler: 1. Sind der...

1 Bild

Müller kritisiert Langenhorner Ausgabenpolitik

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 19.07.2017

Der Fördermitteltopf ist fast ausgeschöpft. Nizar Müller, CDU, kritisiert die Ausgabenmentalität der rot-grünen-Politiker. Denn bislang sind in dem ersten Halbjahr bereits rund 113.000 Euro in interkulturelle oder Stadtteilkulturprojekte geflossen. So wurden der Umzug des Grünen Saals, der durch die Kündigung von Bäderland seinen Standort in Ohlsdorf verlor, mit bis zu 9.699 Euro bezuschusst; ebenso gehen 6.000 Euro an den...

Einladung: SPD Billstedt Bürgersprechstunde mit Hildegard Jürgens (MdHB)

Hildegard Jürgens
Hildegard Jürgens | Billstedt | am 10.07.2017

Hamburg: SPD Wahlkreisbüro Billstedt | Die SPD Bürgerschaftsabgeordnete Hildegard Jürgens lädt Sie herzlich ein zur SPD Bürgersprechstunde. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mit Jürgens über Billstedter Themen zu sprechen. Aber natürlich können auch andere Anliegen thematisiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter hildegard-juergens.de.

1 Bild

„Auch in Brüssel müssen die Bundesländer besser kooperieren“ – Gut besuchte Diskussion des Liberalen Mittelstands im Brüsseler „Haus der Wirtschaft“

Brüssel, 4. Juli 2017 – Die Bundesländer müssten sich in Brüssel noch enger miteinander abstimmen, um Gehör zu finden. Dies forderte der Bundesvorsitzende des Liberalen Mittelstands, Thomas L. Kemmerich, gestern bei einer Podiumsdiskussion in Brüssel. „Um im Konzert der Regionen nicht als einsame Stimme unterzugehen, müssen die 15 deutschen Ländervertretungen parallel zur Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland...

1 Bild

Weigerung der Umweltverbände entlarvt wahre Absichten

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 28.06.2017

Anlässlich der Weigerung der Umweltverbände, sich mit den geplanten Maßnahmen der Stadt zu den Ausgleichsflächen auseinanderzusetzen, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die Weigerung der klagenden Umweltverbände, sich konstruktiv in die weitere Suche nach Ausgleichsflächen für die Elbvertiefung einzubringen, ist entlarvend und verrät ihre...

2 Bilder

Stillstand in Farmsen?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 28.06.2017

Infrastruktur hinkt Wohnungsbau hinterher. Sportvereine ohne Perspektive

1 Bild

LiMLunch-Gespräch „Deutschland vor der Wahl“ in Brüssel

Das spannende Gespräch zwischen Thomas L. Kemmerich (Bundesvorsitzender Liberaler Mittelstand, Landesvorsitzender und Bundestags-Spitzenkandidat FDP Thüringen) und Patrick Meinhardt (Landesvorsitzender und Spitzenkandidat FDP und Liberaler Mittelstand Mecklenburg-Vorpommern) am Montag, 3. Juli 2017 im Haus der Wirtschaft in Brüssel moderiert von Thomas Philipp Reiter (Landesvorsitzender Liberaler Mittelstand...

1 Bild

„Energiepolitik der Zukunft“-Podiumsdiskussion am 29. Juni um 19 Uhr

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 22.06.2017

Wie funktioniert der CO2-Handel eigentlich und wie halten wir die deutsche Industrie auch während der Energiewende wettbewerbsfähig? Wie lässt sich das Ziel der bezahlbaren Energie für Bürger und Unternehmen mit der Energiewende vereinbaren? Diese Themen möchte ich mit Ihnen diskutieren und lade Sie herzlich ein zur Veranstaltung Zukunft der Energiepolitik mit Dr. Götz Reichert, Centrum für Europäische Politik, Leiter...

1 Bild

Rente muss steigen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 22.06.2017

Podiumsdiskussion zur Altersarmut fordert mehr Menschenwürde

1 Bild

Asklepios: Senat verscheucht wachsende Unternehmen

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 21.06.2017

Anlässlich der Ankündigung von Asklepios im Ausschuss für öffentliche Unternehmen, das Zentrallager aus Hamburg heraus zu verlagern, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Es ist absolut unbefriedigend, dass ein städtisches Unternehmen 200 Arbeitsplätze aus der Stadt verlagert, weil der rot-grüne Senat nicht genügend Flächen entwickelt. Geradezu...

1 Bild

Talk zum Verkehr mit Dr. Wieland Schinnenburg (FDP): „Tempo 30 überall und sonstiger Unsinn"

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Alsterdorf | am 16.06.2017

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Diskutieren Sie mit! Über die Verkehrspolitik spricht Dr. Wieland Schinnenburg, MdHB und Vizepräsident der Hamburgischen Bürgerschaft sowie verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion sowie Landeslistenkandidat der FDP Hamburg auf Platz 2. Moderation: Ralf Lindenberg, Bezirksabgeordneter am Donnerstag, 13.Juli 2017 um 19 Uhr im Restaurant FuLu, Alsterdorfer Str. 262, 22297...

1 Bild

Hamburger Innenstadt stärken – Überseequartier anbinden

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 15.06.2017

Anlässlich der heutigen Sachverständigenanhörung im Stadtentwicklungsausschuss zum FDP-Antrag „Hamburger Innenstadt stärken und Überseequartier anbinden" sagt der stadtentwicklungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Jens P. Meyer: "Die Schaffung einer städtebaulichen Verknüpfung zwischen der Kern-City über das Fleetviertel bis zum Überseequartier gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Hamburger Stadtentwicklung in...

1 Bild

Sonntagsöffnung: Bezirke sollten selbst entscheiden können

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 15.06.2017

Zu der gemeinsamen Initiative der Fraktionen von SPD, Grünen und CDU zu künftigen Sonntagsöffnungen sagt die Vorsitzende der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Katja Suding: „Auch die Initiative von SPD, Grünen und CDU kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Hamburg mehr Flexibilität bei den Sonntagsöffnungszeiten braucht. Die Bezirke sollten selbst entscheiden können, wann sie einen Sonntags-Event mit offenen Türen planen. Die...

1 Bild

G-20-Protestwelle, Demonstration zur Rettung des Klimas, für soziale Gerechtigkeit und gerechten Welthandel

Marc Hackelbörger
Marc Hackelbörger | Altstadt | am 13.06.2017

Hamburg: Rathausmarkt | Klimaziele tief ansetzen und gewinnbringend für Kapitalsammelstellen auf Kosten der Weltbevölkerung vergessen? Am Sonntag, den 2. Juli, eine Woche vor dem G20-Gipfel, startet auf dem Rathausmarkt in Hamburg die Demonstration der G20-Protestwelle und zeitgleich auf der Alster. Träger: Greenpeace, Campact, Nabu, WWF, BUND und und und ..., siehe https://www.g20-protestwelle.de/

1 Bild

Infostand gegen Thor Steinar in der Fuhlsbüttler Straße

Momme Dähne
Momme Dähne | Barmbek | am 08.06.2017

Hamburg: Fuhlsbüttler Straße 257 | Die Barmbeker SPD lädt zum Infostand gegen den Thor Steinar Laden in der Fuhlsbüttler Straße 257! Kommen Sie vorbei, zeigen wir gemeinsam, dass Barmbek bunt bleibt! Am 3. März 2017 hat in der Fuhlsbüttler Straße 257 ein Laden mit dem Namen „Nordic Company“ eröffnet, der die Kleidungsmarke „Thor Steinar“ verkauft. „Thor Steinar“ ist für Rechtsextreme ein identitätsstiftendes Erkennungszeichen. Der Laden zieht Kunden aus...

Einladung: SPD Billstedt Bürgersprechstunde mit Hildegard Jürgens (MdHB) 3

Hildegard Jürgens
Hildegard Jürgens | Billstedt | am 05.06.2017

Hamburg: SPD Wahlkreisbüro Billstedt | Die SPD Bürgerschaftsabgeordnete Hildegard Jürgens lädt Sie herzlich ein zur SPD Bürgersprechstunde. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mit Jürgens über Billstedter Themen zu sprechen. Aber natürlich können auch andere Anliegen thematisiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter hildegard-juergens.de.

1 Bild

Veränderte HSH Nordbank-Position wirft Fragen auf

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 01.06.2017

Anlässlich der neuesten Erkenntnisse zur angekündigten Rickmers-Insolvenz erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die angekündigte Rickmers-Insolvenz ist ein weiterer schwerer Rückschlag für den Hafenstandort Hamburg. Wir hoffen für alle Beteiligten und insbesondere für die Mitarbeiter, dass nun zeitnah eine Lösung für eine positive Fortführung...

1 Bild

"Start-Up Stadt Hamburg"-Podiumsdiskussion mit Michael Kruse, MdHB

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 01.06.2017

Wann kommt das Thema Existenzgründung endlich auf den Lehrplan der Hamburger Schulen? Wie schaffen wir es, die wirtschaftlichen Cluster der Stadt für Start-Ups zu öffnen? Was muss getan werden, damit Hamburgs Behörden schneller Arbeitsgenehmigungen für hoch qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland erteilen? Mit Euch und Ihnen möchte Michael Kruse, MdHB wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen...