Polizei Hamburg

1 Bild

Ausstellung „Liberales Hamburg?“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 15.08.2017

Hamburg: Carl-Cohn-Straße 39 | Polizeimuseum zeigt Sonderausstellung über die Verfolgung von Homosexuellen Alsterdorf Eine Sonderausstellung über die Verfolgung von Homosexuellen in Hamburg ist noch bis zum 3. September im Polizeimuseum zu sehen. Gerade im Hinblick auf den neuen Bundestagsbeschluss zur „Ehe für alle“ ist es interessant, einige Jahrzehnte zurückzublicken auf die Zeit, als die Gleichstellung Schwuler und Lesben noch in weiter Ferne lag....

1 Bild

Richtig gehandelt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.07.2017

Innerhalb von zehn Tagen hatten Trickdiebe eine im Ruckteschellweg wohnende Frau gleich zweimal im Visier. Im ersten Fall war es ein Mann, der sich telefonisch als Kripobeamter ausgab und von einem festgenommenen Täter berichtete, bei dem man einen Notizzettel mit Informationen zur ihrer Person gefunden habe. Er wolle nun einen Termin in ihrer Wohnung vereinbaren, um die Wertsachen zu überprüfen. Die 94-Jährige sagte, sie...

1 Bild

Stiefsohn niedergestochen 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.07.2017

Ein Streit zwischen zwei Männern am vergangenen Freitag in einer Wohnung am Großlohering verschärfte sich gegen 22.50 Uhr derart, dass einer der beiden Kontrahenten sein Gegenüber mit einem Messer angriff und ihm durch einen Stich in den Oberkörper eine lebensgefährliche Verletzung zufügte. Die Ehefrau des Täters alarmierte die Polizei, die den 48-Jährigen vorläufig festnahm. Nach Rücksprache mit der Mordkommission erließ der...

1 Bild

Trickdieb ergaunert Geld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

Nachdem er bei der Sparkasse an der Bramfelder Chaussee 310 Euro abgehoben hatte, begab sich ein Mann in einen nahe gelegenen Markt, um einzukaufen. Als er das Gebäude wieder verließ, sprach ihn ein Passant an, der um das Wechseln einer 2-Euro-Münze in zwei einzelne Euro für ein Telefongespräch bat. Der 61-Jährige zeigte sich hilfsbereit, öffnete sein Portemonnaie und gab dem Fremden die gewünschten Münzen, wobei dieser ganz...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Betrugsversuch erkannt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

Zwei im Fahrenkrön beziehungsweise im Brüggemannsweg wohnende Senioren erhielten kürzlich einen Brief mit einem äußerst bedrohlichen Inhalt. Es liege gegen sie ein Haftbefehl vor, teilte man den 79 und 80 Jahre alten Rentnerinnen mit. Man fordere sie auf 28.500 Euro zu zahlen oder ersatzweise eine Freiheitsstraße von 950 Tagen zu verbüßen. Es wäre auch möglich, eine Anzahlung von 9.500 Euro zu leisten. Dazu wurde ein...

1 Bild

Geld gestohlen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

Bei einer an der Wachtelstraße lebenden Seniorin klingelte es kürzlich gegen 15.30 Uhr an der Wohnungstür. In der Annahme, es handelte sich um ihren Pflegedienst, öffnete die 85-Jährige. Vor ihr stand ein fremder Mann, der erklärte, er müsse die Heizkörper überprüfen. Die alte Dame ließ den vermeintlichen Handwerker herein und folgte seiner anschließenden Aufforderung, in die Küche zu gehen, das Wasser aufzudrehen und zu...

1 Bild

Aktenordner zur Verteidigung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

In einer Firma am Marschnerstieg tauchte ein Mann auf, steuerte einen Schreibtisch an, hinter dem eine Frau saß und verlangte Geld. Die 45-Jährige entgegnete, dass sie nichts Bares habe, worauf der Täter ein weißes Teppichmesser zückte, mit dem er herumfuchtelte, und in Richtung ihres Armes stach, um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen. Die Mitarbeiterin, die dabei leichte Schnittverletzungen erlitt, schnappte sich einen...

1 Bild

Ladendiebin festgenommen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 11.07.2017

Eine Frau ist nach einem Ladendiebstahl am letzten Mittwoch in einem Drogeriemarkt in der Kandinskyallee vorläufig festgenommen worden. Ein Ladendetektiv beobachtete eine 24-jährige Frau beim Diebstahl von Kosmetikartikeln im Wert von 29 Euro. Beim Versuch, das Geschäft ohne Bezahlung der Ware zu verlassen, hielt der Detektiv die Frau fest und informierte die Polizei. Die Beamten nahmen die Frau daraufhin vorläufig fest. Die...

1 Bild

Wieder Spielhalle überfallen

Ein unbekannter Täter überfiel am 4. Juli kurz vor Mitternacht eine Spielhalle in Hamburg-Horn und konnte unerkannt flüchten. Die Ermittlungen führt das für die Region Mitte II zuständige Landeskriminalamt 164. Der maskierte Täter betrat die Spielhalle, als dort keine Gäste mehr anwesend waren. Er bedrohte die 70-jährige Spielhallenaufsicht mit einem Messer und griff anschließend in die Kasse. Hier erbeutete er 130 Euro und...

1 Bild

PKW fährt gegen Hauswand

Feuerwehr sichert Gebäude gegen Einsturz

2 Bilder

Graffitis beschmiert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 06.07.2017

Unbekannte zerstören die Bilder im Tunnel Rahlstedt Im April wurde die 1906 erbaute Unterführung, die den Doberaner Weg mit der Bahnhofsstraße verbindet, von den Schülern des Kunstkurses der Stadtteil- und Kulturschule Altrahlstedt hübsch besprüht. Jetzt zieren Graffiti Tags die Arbeiten. „Was sollen bloß diese Schmierereien?“, schimpft ein Passant, der durch den Tunnel eilt. Gemeint sind Kritzeleien auf den Bildern, die...

1 Bild

Tatverdächtiger von Passanten überwältigt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | am 28.06.2017

Hamburg Einen 31-jährigen Mann haben Polizeibeamte am Freitagvormittag auf dem Wochenmarkt in Wandsbek festgenommen. Der Mann aus Dänemark soll einen 81-Jährigen beraubt haben. Es ist 11.30 Uhr an diesem Freitag. Der 81-Jährige erledigte auf dem Wochenmarkt am Quarree seine Einkäufe. An einem Marktstand wollte er bezahlen und hielt dabei sein Portemonnaie in der Hand. Der 31-Jährige trat an ihn heran, schubste ihn von hinten...

1 Bild

Einbrecher flieht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 22.06.2017

Da er wusste, dass an diesem Tag viel zu tun ist, kam ein Mitarbeiter einer Bäckerei in Barmbek-Süd bereits um 3.25 Uhr in das Geschäft. Gleich im Eingangsbereich fielen dem 32-Jährigen diverse Brotkästen auf, die dort nichts zu suchen hatten. Das Wechselgeld war verschwunden. Nachdem der Angestellte den Inhaber informiert hatte, begab er sich in den angrenzenden, zum Geschäft gehörenden Mini-Markt. Auch hier hatte man die...

1 Bild

Angriff mit Rosen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 22.06.2017

Zwei Ehepaare saßen am vergangenen Donnerstagabend im Außenbereich eines Lokals in Barmbek, als eine Frau ganz in der Nähe begann, Rosen zu pflücken. Als die Gäste die Übeltäterin zurechtwiesen, kam diese an ihren Tisch, schrie herum, beleidigte die Ehepaare und schlug dann heftig mit ihrem Blumenstrauß auf eine der beiden Frauen ein. Noch bevor die alarmierte Polizei eintraf, war die Täterin verschwunden. Zwar verzichteten...

3 Bilder

Großlager von Fahrrad-Dieben in Hamburg ausgehoben

Hamburg: Fahrrad-Hehler | Schlag gegen Fahrraddiebe in Hamburg. Die Hamburger Polizei stellt Tausende Fahrräder sicher. Von Marco Dittmer Hamburg Die Polizei hat bei einem Großeinsatz am Dienstagmorgen ein großes Lager mutmaßlicher Hehler in Hamburg ausgehoben. Bei dem Einsatz in Rothenburgsort waren 180 Polizisten im Einsatz. Helfer vom Technischen Hilfswerk (THW) waren ebenfalls beteiligt, um die großen Mengen gestohlener Fahrräder...

1 Bild

G 20-Gipfel: Bürgertelefon und interaktive Karte

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 10.04.2017

Hamburg: Messehallen | Polizei Hamburg postet auf Facebook aktuell die Sicherheitszone Hamburg Anfang Juli findet in Hamburg der G 20-Gipfel statt. Im Zusammenhang mit den geplanten Sicherheitszonen in der Innenstadt am 7. und 8. Juli hat die Polizei Hamburg für Nachfragen ein kostenloses Bürgertelefon geschaltet. Zudem ist auf der Facebook-Seite der Polizei eine interaktive Karte mit der geplanten Sicherheitszone im Bereich der Messehallen...

2 Bilder

Hamburger Polizei auf allen Kanälen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 04.04.2017

Hamburg: Bruno-Georges-Platz | Ein Jahr Social Media Team: Immer mehr Abonnenten auf Facebook Von Thomas Oldach Hamburg-Winterhude Sie sind zwar nur noch selten „auf der Straße“ unterwegs, aber trotzdem ständig dabei und ganz dicht dran an den Bürgern. Und das von einem Büro am Bruno-Georges-Platz aus. Denn dort haben im Zeitalter der digitalen Kommunikation längst auch die Gesetzeshüter ein neues Kapitel aufgeschlagen – und das heißt Interaktion via...

1 Bild

Unklaubares E-Bike für Hamburgs Polizei

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 21.02.2017

Hamburg: Krochmannstraße 55 | Polizeikommissariat 34 ließ das neue Elektrodienstrad codieren. Weitere Codierungsaktionen für Räder geplant Von Olaf Jenjahn Langenhorn Das Polizeikommissariat 34 (PK 34) ist im Besitz eines neuen Elektro-Fahrrads. Damit ist es die sechste Dienststelle in Hamburg, die mit einem E-Bike ausgerüstet wurde. „Unsere Beamten sind sehr oft mit dem Fahrrad unterwegs. Zivilfahnder starten mit dem Mountainbike in den Einsatz, an...

1 Bild

Hamburg: Weniger Einbrüche, mehr Sexualdelikte

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 14.02.2017

Kriminalstatistik Hamburg 2016: Innensenator sieht aber „mehr Licht als Schatten“ Hamburg Der Polizeipräsident Ralf Martin Meyer ist „stolz wie Bolle“ und Innensenator Andy Grote (SPD) spricht von „mehr Licht als Schatten“. Bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2016 klopften sich Polizei und Politik gegenseitig und vor allem den rund 8.000 Beamten auf die Schulter. Soko „Castle“ Insgesamt zählte die Polizei im...

1 Bild

Hamburger Polizei warnt vor Trickbetrügern

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 14.02.2017

In der ganzen Stadt und verstärkt in Hamm sind Banden mit falschen Dienstausweisen unterwegs Hamburg-Hamm In ganz Hamburg, aktuell verstärkt in Hamm und Umgebung, treibt eine Bande von Trickdieben ihr Unwesen. Das PK 41 am Sievekingsdamm warnt die Bürger dieser Stadtteile deshalb und mahnt zur Vorsicht. „Besonders betroffen sind ältere Menschen, die in Mehrfamilienhäusern wohnen“, weiß Polizeihauptkommissar...

3 Bilder

Überfall vor Haspa: Zwei Männer rauben Geschäftsmann mit Geldtüte aus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Alsterdorf | am 16.01.2017

Hamburg: Haspa Erdkampsweg | Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall nach zwei noch unbekannten Männern Die Polizei Hamburg fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei Männern, die einen 50-Jährigen an einer Sparkasse in Fuhlsbüttel beraubt haben. Die Tat geschah am 5. Dezember, 8.25 Uhr an der Haspa am Erdkampsweg. Der 50-jährige Geschädigte wollte am Morgen seine Wochenendeinnahmen einzahlen, als er plötzlich von einem...

1 Bild

Polizei Hamburg gibt Tipps gegen Einbrecher

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 22.11.2016

Eine neue Broschüre und persönliche Beratungstermine bieten mehr Schutz

2 Bilder

Tödliche Unfälle im toten Winkel 7

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 01.11.2016

Polizei Hamburg und Lkw-Verband ziehen an einem Strang für mehr Aufklärung

1 Bild

Polizei Hamburg klärt Überfallserie auf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 31.10.2016

Kripobeamte haben mehrere Taten in Jenfeld, Tonndorf und Billstedt gelöst

1 Bild

„Besserer Schutz vor Einbrechern“: Diskutieren Sie mit Carl E. Jarchow bei der FDP Eppendorf-Winterhude!

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Eppendorf | am 04.10.2016

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Diskutieren Sie mit! Der FDP-Kreisverband Eppendorf-Winterhude veranstaltet am Dienstag, 11. Oktober 2016 an der Beruflichen Schule H13 zum Thema „Besserer Schutz vor Einbrechern“ eine Podiumsdiskussion mit Carl E. Jarchow, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, und Stefan Meder, Leiter der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle an der Caffamacherreihe 4. FDP Eppendorf-Winterhude...