Ralph Giordano

1 Bild

Mahnung und Erinnerung in Barmbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 31.05.2017

Hamburg: Drosselstraße 15 | „Piazzetta Ralph Giordano“ ehrt Schriftsteller Barmbek Die Bauarbeiten an der nordöstlich des Barmbeker Bahnhofs gelegenen und umgangssprachlich als „Piazzetta“ bezeichneten Fläche haben noch nicht begonnen. Der neue Name steht jedoch bereits fest: „Piazzetta Ralph Giordano“ wird der nordöstlich gelegene Platz nach dem Umbau heißen (das Wochenblatt berichtete). 2016 hatte der Regionalausschuss auf Initiative der...

2 Bilder

Neue Pläne für Barmbeks Piazzetta

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 05.01.2017

Hamburg: Drosselstraße | Parkplätze, Bäume und ein neuer Name: Platz wird ab Mai umfangreich neugestaltet Barmbek Eigentlich war sie schon für Mitte 2016 vorgesehen gewesen: die Neugestaltung der sogenannten Piazzetta. Aber die Umbaumaßnahmen auf der Fuhlsbüttler Straße verzögerten sich und dann stand ja auch schon wieder der Weihnachtsmarkt an. Im Mai 2017 soll es nun endlich so weit sein. Details erläuterte Maike Matzat vom Landesbetrieb...

1 Bild

Regionalausschuss für „Piazzetta Ralph Giordano“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 19.10.2016

Freifläche an der Barmbeker Fuhle soll 2017 umgestaltet werden. Bezirksversammlung muss noch zustimmen

3 Bilder

Ehrung für Barmbeker Ralph Giordano geplant

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 28.09.2016

Die „Piazetta“ an der Fuhle soll nach dem 2014 verstorbenen Schriftsteller benannt werden. Was sagen Sie zu diesem Thema?

Anzeige
Anzeige

Auf den Spuren der Bertinis

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 22.09.2016

Hamburg: Hufnerstraße | BARMBEK Ralph Giordano schrieb mit seinem epochalen Werk „Die Bertinis“ nicht nur seine Familiengeschichte in literarischer Form, sondern auch ein Stadteilportrait von Barmbek. Manche nennen es den Hamburger „Alexanderplatz“. Giordanos Jugend war geprägt von der Nazizeit, denn seine Mutter war Jüdin. Der literarische Spaziergang folgt dem Roman durch den Stadtteil zwischen 1925 und 1945. Die Geschichtswerkstatt Barmbek lädt...

1 Bild

„Sein Vermächtnis wachhalten“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 17.12.2014

Ein Gastbeitrag der Geschichtswerkstatt Barmbek zum Tode von Ralph Giordano (1923 – 2014)

1 Bild

„Außergewöhnlich mutig“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 16.12.2014

Der Stadtpark-Verein zum Tod seines Ehrenmitglieds Ralph Giordano