Senioren

1 Bild

Busausflug für Senioren ins Alte Land

Renate Endrulat
Renate Endrulat | Hamm | am 10.09.2017

Hamburg: Ev.luth. KG Eilbek Friedenskirche-Osterkirche | Es sind noch Plätze frei!  Das Alte Land ist eines der größten Obstanbaugebiete Deutschlands. Fast jeder dritte deutsche Apfel stammt aus der Region. Diesen riesigen Obstgarten an der Niederelbe möchte ich zur Erntezeit mit Ihnen besuchen. Nach dem Mittagessen um 11:30 Uhr im Fährhaus Twielenfleth, das direkt an der Elbe gelegen ist, geht es auf dem Obsthof Matthies in Jork. Dort wird die Gruppe um 13:00 Uhr an einer...

1 Bild

Im Alter in die digitale Welt

Dagmar Hirche
Dagmar Hirche | Uhlenhorst | am 05.09.2017

Hamburg: Novotel City Alster | Preisverleihung des Wettbewerbs Zuhause hat Zukunft Es ist eine echte Erfolgsgeschichte auf die der Hamburger Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. (WadE) zurückblicken kann. Bereits zum achten Mal prämiert der Verein im Rahmen seines bundesweiten Ideen-Wettbewerbs „Zuhause hat Zukunft“ zukunftsweisende Projekte rund um das Thema Leben im Alter. Vor der feierlichen Preisverleihung am 29. September 2017 lädt...

5 Bilder

Senioren-Flashmob und vieles mehr am Weltseniorentag vor und im Knust

Dagmar Hirche
Dagmar Hirche | Barmbek | am 05.09.2017

Hamburg: Knust | Weltseniorentag = Internationaler Tag der älteren Generationen 1.Oktober 2017 Fragt man Dagmar Hirche, die Vorsitzende des Hamburger Vereins Wege aus der Einsamkeit e.V., was denn ein Senioren-Flashmob sei, antwortet sie augenzwinkernd, „Ein Blitzauflauf! Mit 0% Fett, keinen Kalorien, aber 100% Spaß!" Am Weltseniorentag, Sonntag 1. Oktober, lädt Wege aus der Einsamkeit und viele andere Vereine zum Senioren-Flashmob im...

Selbstverteidigung für Senioren

Hamburg: ASB-Sozialstation Hamm/Horn | Ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Gewalt. Häufig stehen sie dieser machtlos gegenüber in der festen Überzeugung, ohnehin zu keiner Form der Gegenwehr in der Lage zu sein. Wir möchten Ihnen systematisch sowohl praktische, aktive Mittel der Gegenwehr, als auch psychologische Strategien zur Abwendung von Gefahrensituationen vermitteln. Die im praktischen Teil unterrichteten Techniken bedürfen keiner großen Kraft...

Anzeige
Anzeige

Nachbarschaftshilfe, Menschen die mir Ihre Zeit spenden

Hamburg: ASB-Sozialstation Hamm/Horn | Fühlen Sie sich alleine oder wünschen Sie sich einfach mehr Kontakt zu anderen? Möchten Sie mit freundlichen Menschen einfach ein bisschen Zeit verbringen? Dann ist das ASB Nachbarschaftshilfe Ihre Chance dazu. Nachbarschaftshelfer sind Ehrenamtliche die älteren, alleinstehenden Menschen ihre Zeit und Aufmerksamkeit spenden An diesem Nachmittag erfahren Sie wie Sie Kontakt zu einem Nachbarschaftshelfer bekommen und welche...

1 Bild

Walken mit Genuss

Eppendorf/Lokstedt: Sport hält jung, schützt das Herz und macht meist auch noch gute Laune. Gute Gründe für mehr Sport und Bewegung, die für jedes Alter gelten. Das DRK Hamburg-Eimsbüttel bietet Senioren und sportlichen Wiedereinsteigern ab 3.Juli 2017 in einem neuen Kurs die Gelegenheit, ihre Fitness und Ausdauer langsam, aber stetig nach dem Motto „Genuss Walking“ zu steigern. Im Eppendorfer Park wird mit gemeinsamen...

5 Bilder

AWO-Aktionswoche – für Menschen allen Alters, jeder Kultur und jeden Geschlechts

Kerstin Hoffmann
Kerstin Hoffmann | Lokstedt | am 17.05.2017

Hamburg: Vorsetzen 50 | Dritte bundesweite AWO-Aktionswoche vom 13. bis 21. Mai 2017 Vom 13. bis 21. Mai 2017 zeigt die AWO (Arbeiterwohlfahrt) in Hamburg und ganz Deutschland zum dritten Mal, für wen und wofür sie sich einsetzt. In dieser Zeit laden die AWO-Einrichtungen und Tochtergesellschaften zu rund 65 öffentlichen Veranstaltungen in ganz Hamburg ein. Unter dem Motto „Echtes Engagement. Echte Vielfalt. Echt AWO.“ finden rund 65...

1 Bild

Kuchenparty mit Musik

Kerstin Hoffmann
Kerstin Hoffmann | Hamm | am 16.05.2017

Hamburg: AWO Seniorentreff Eilbek | Kuchen essen bis zum Abwinken und dabei Musik hören, klönen und Spaß haben – das können Gäste des AWO-Seniorentreffs an diesem Nachmittag. Für Stimmung sorgt Siggi Zeittler. Wann: 19. Mai 2017, ab 14:30 Uhr Wo: AWO-Seniorentreff Eilbek, Börnestraße 38, 22089 Hamburg

1 Bild

Tag der offenen Tür 1

Holger Hagener
Holger Hagener | Hamm | am 11.05.2017

Hamburg: kreaktiv Freizeitverein | Der Freizeitverein KREAKTIV ist eine fröhliche Zusammenkunft von Menschen über 55. Wir feiern in diesem Jahr unser 30jähriges Bestehen mit einem großen Sommerfest in der Heide. Wir veranstalten monatlich ca. 70 Aktivitäten aus den Bereichen: Sport, Geselliges, Kreatives, Kulturelles, Wandern, Reisen ... Wenn Sie uns persönlich kennenlernen möchten, besuchen Sie uns am 21. Mai von 14:00 bis 17:00 Uhr in unseren...

1 Bild

Neuer Demenz Partner in Hamburg

Thomas Bartel
Thomas Bartel | Rotherbaum | am 18.04.2017

Seit einigen Jahren ist Thomas Bartel als qualifizierter Senioren-Assistent in Hamburg tätig. In dieser Funktion betreut er zahlreiche Menschen mit Demenz und trägt damit auch zur Entlastung pflegender Angehöriger bei. Um sein Wissen und seine Erfahrung weiterzugeben, hat sich der Betreuungs-Experte nun der bundesweiten Initiative Demenz Partner angeschlossen und wird in diesem Rahmen Basiskurse über Demenzerkrankungen...

Vorhang auf für "Es war die Lerche"

Hamburg: Kulturhaus Eppendorf | Theaternachmittag am 21. April 2017 Lassen wir uns verzaubern: Ein Theaternachmittag für Jung und Alt, für Menschen mit Demenz, für Kulturbanausen und für Genießer! Was wäre wohl geschehen, wenn Romeo und Julia am Leben geblieben wären? Selbst das bekannteste Liebespaar der Weltgeschichte bleibt nicht vom ach so wohlvertrauten Trott des Ehe-Alltags verschont, so erzählt Kishon in seiner Satire "Es war die Lerche" und so...

Gestartet: Senioren-Fitness beim WTB

Gerd Eisentraut
Gerd Eisentraut | Marienthal | am 07.04.2017

Hamburg: WTB-Fitnesshalle | Erwartungsvolle Augenpaare richteten sich auf die Trainerin des Programms "Senioren-Fitness" vom Wandsbeker Turnerbund (WTB), das am Freitag, 7. April, erstmals angeboten wurde. Was sind Senioren? Diese Frage stellte sich die Trainerin angesichts der altersmäßig nicht klar definierten Gruppe in der WTB-Fitness-Halle. Ernste Vorerkrankungen wurden abgefragt und die Aufforderung erging mahnend an alle, nur die Übungen zu...

1 Bild

Wir gehen online und zwar mit "Wir versilbern das Netz" am 11. April 2017: Sind Sie dabei?

Hamburg: St. Mariengemeinde | Ein vernetztes Leben jenseits der 65? Ja! Das kann ich nicht? Stimmt nicht! Dagmar Hirche bringt Ihnen Schritt für Schritt das World Wide Web näher. Apps, Google & Co können so hilfreich sein und den Alltag erleichtern. Rufen Sie uns an, informieren sie sich und melden Sie sich an: 040-500 53 111! Wir freuen uns auf Sie!

1 Bild

Mehr Sicherheit für Kinder und ältere Menschen im Straßenverkehr – Rot-Grün will Tempo 30 vor Schulen, Kitas, Seniorenheimen

Alexander Kleinow
Alexander Kleinow | Barmbek | am 15.03.2017

Die Rot-Grüne Bezirkskoalition fordert mehr Sicherheit für besonders sensible Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, wie Kinder und Senioren, ein. Hierzu sollen vor Schulen, Kitas, Seniorenheimen, Krankenhäusern und Einrichtungen für Menschen mit Assistenzbedarf Tempo-30-Abschnitte eingerichtet werden. Zudem sollen Autofahrerinnen und -fahrer verstärkt für die Einhaltung von Tempo 30 sensibilisiert und diese...

3 Bilder

Barrierefreie Duschen bieten Komfortgewinn für alle Generationen 1

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Quickborn | am 07.03.2017

(TRD) Wer heute neu baut oder einen Altbau saniert, wünscht sich fast immer ein barrierefreies Bad mit einem ebenerdigen, gefliesten Duschbereich. Dies gilt nicht nur für Senioren oder gehandicapte Personen, sondern auch für junge Familien mit Design-Ansprüchen. Ein barrierefreies Bad lässt sich im Neubau in der Regel problemlos umsetzen, beim Umbau eines Badezimmers im Altbau kann allerdings so manches Hindernis im Weg...

1 Bild

Solidarität für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Thomas Bartel
Thomas Bartel | Rotherbaum | am 01.03.2017

Am Samstag, 1. April 2017, ist es wieder soweit: Dann verwandelt sich Hamburgs Innenstadt erneut in ein fröhlich-buntes Konfetti-Meer. Die Parade der Initiative „Konfetti im Kopf e. V.“ rückt damit Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen sowie deren professionelle und ehrenamtliche Begleiter in den Mittelpunkt. Es ist die dritte Veranstaltung, an der sich abermals auch Hamburgs qualifizierte Senioren-Assistenten als offizielle...

1 Bild

G.Ph. Telemann: Matthäus-Passsion von 1746

Hamburg: Hauptkirche St. Nikolai | Konzert zum 250. Todestag des Hamburger Komponisten In seiner Hamburger Zeit (1721-1767) schuf Georg Philipp Telemann neben zahlreichen anderen geistlichen Werken jährlich eine Passionsmusik, wobei die Vertonungen in einem bestimmten Turnus nach den vier Evangelisten abwechselten. Von den insgesamt 46 Hamburger Passionen sind heute noch knapp die Hälfte erhalten Telemann hatte sich bei seinen dienstlichen...

1 Bild

Senioren sehnen sich nach mehr Zuwendung

Thomas Bartel
Thomas Bartel | Rotherbaum | am 25.02.2017

Aufmerksamkeit, Zuwendung, persönliche Ansprache, anregende Gesellschaft und eine aktive Teilhabe am Leben: All das vermissen die Menschen mit zunehmendem Alter am meisten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des ZQP (Zentrum für Qualität in der Pflege). Wie die Untersuchung zeigt, bieten Pflege- und Haushaltsdienste bei Bedarf zwar eine gute Grundversorgung; allerdings bleibt ihnen dabei so gut wie kein Raum, um...

3 Bilder

Concordia gewinnt 14. Dulsberg-Cup der DSC Hanseat-Senioren

Ulrich Bunsmann
Ulrich Bunsmann | Dulsberg | am 16.02.2017

Hamburg: Sporthalle Alter Teichweg | Auch die 14. Auflage des Dulsberg-Cups für Senioren in der Sporthalle Alter Teichweg am vergangenen Sonntag war ein voller Erfolg. Dieses Hallenfußball-Turnier wird immer wieder liebevoll vorbereitet vom Führungsteam der DSC Hanseat-Senioren um Teamchef Roland Kessler, Manager Frank Chmelik und Mannschaftskapitän Michael Thoms, viele Traditionsteams sind immer wieder Gast auf dem Dulsberg. Sehr beliebt ist auch die Tombola im...

2 Bilder

Vortrag über das Älterwerden

Renate Endrulat
Renate Endrulat | Hamm | am 15.02.2017

Hamburg: Friedenskirche Eilbek | Bleibe gesund - lebe lang - stirb schnell …so wünschen sich die meisten Menschen ihr Älterwerden. Gleichzeitig wissen wir alle natürlich, dass das nicht „machbar“ ist. Aber wir können uns generationenübergreifend verantwortlich darauf einstellen im gesundheitlichen, sozialen und auch spirituellen Bereich. In Kooperation mit der Arbeitsstelle „Leben im Alter“ des Kirchenkreises Hamburg-Ost lädt die Ev.-luth....

1 Bild

Sonntag, 12. Februar: 14. Dulsberg-Cup für Senioren

Ulrich Bunsmann
Ulrich Bunsmann | Dulsberg | am 08.02.2017

Hamburg: Sporthalle Alter Teichweg | Die Senioren des DSC Hanseat laden ein zu ihrem traditionellen, mittlerweile 14. Dulsberg-Hallenfussball-Cup für Senioren. Gespielt wird am Sonntag, dem 12. Februar 2017, ab 12.00 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule Alter Teichweg, Alter Teichweg 200 (Zugang vom Graudenzer Weg). Einlass ist ab 11.00 Uhr. Es werden 8 Mannschaften teilnehmen und zunächst in 2 Gruppen spielen. Dann wird überkreuz gespielt und die Plätze 1-8...

1 Bild

Jetzt sind Hamburgs Senioren gefragt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 01.02.2017

Delegierte im Bezirk Mitte werden gewählt – schnell bewerben Hamburg-City Ob Stolperfallen auf den Gehwegen, schlechte Nahversorgung durch Schließungen kleiner Geschäfte oder fehlende Angebote für ältere Menschen in der direkten Umgebung – dies sind alles Themen, die Senioren beschäftigen und für die sie sich aktiv einsetzen können. In Hamburg gibt es einen Seniorenbeirat und eine Delegiertenversammlung, die sich seit zehn...

2 Bilder

Seniorenheim Cura bezieht Stellung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 31.01.2017

Die Betreiber des früheren Skandalheims Röweland in Langenhorn spricht über Zusammenarbeit mit Jensen-Gruppe Von Nicole Kuchenbecker und Olaf Jenjahn Langenhorn Der Jensen-Gruppe wurde im August 2016 die Fortführung des Betriebs des Seniorenheims Röweland vom Bezirksamt untersagt, kurzfristig sprang die Cura für die notwendigen Pflegeleistungen für die Bewohner ein (das Wochenblatt berichtete). Allerdings warf der...

Franz Müntefering spricht zum Weltseniorentag in Hamburg 1

Jörn Meve
Jörn Meve | Neustadt | am 26.09.2016

Hamburg: Gemeindehaus am Michel | Der Landes-Seniorenbeirat (LSB) und die DGB Senioren Hamburg laden am 30. September zur Festveranstaltung zum „Internationalen Tag der älteren Menschen“ in den Bachsaal neben dem Michel ein. Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks erläutert Hamburgs aktuelle Seniorenpolitik. Die Festrede hält Franz Müntefering, Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO). Wie im Vorjahr würdigen der LSB...

1 Bild

Pflegebedürftige wollen Profis um sich haben 3

Thomas Bartel
Thomas Bartel | Rotherbaum | am 16.09.2016

Hamburg: Hamburg Haus Eimsbüttel | "Pflegebedürftige wollen nicht von ihrem Partner oder Verwandten, sondern von Profis versorgt werden." Das sagte kürzlich Ralf Suhr, Vorsitzender der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege, unter Berufung auf eine Umfrage. Auch wollten sie ihren Angehörigen unter keinen Umständen zur Last fallen. Was für die Pflege gilt, trifft auch für die Betreuung im Alltag zu – insbesondere bei eingeschränkter Alltagskompetenz und...