Sozialverband Hamburg

1 Bild

SoVD-Podiumsdiskussion "Gesetzliche Krankenversicherung - zukunftsfähig"

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Hamm | am 10.10.2016

Hamburg: AOK Regionaldirektion | Der SoVD Hamburglädt ein zu einer Podiumsdiskussion mit dem Thema Ist die gesetzliche Krankenversicherung zukunftsfähig? Montag, 31. Oktober 2016, 18 Uhr, AOK Regionaldirektion Hamburg, Pappelallee 22-26, 22089 Hamburg-Wandsbek In Deutschland ist die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) die zweite Säule des Gesundheitssystems – neben der privaten – und die Säule bröckelt: • Die Politik bestimmt Leistungskatalog...

1 Bild

Sozialverband muss Leerstand in eigenen Wohnungen sofort beenden - Dickow (FDP): „Verhalten des SoVD ist doppelzüngig.“

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 27.09.2016

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Auf Anfrage des FDP-Bezirksabgeordneten Claus-Joachim Dickow bestätigte das Bezirksamt Hamburg-Nord jetzt, dass mehrere Wohnungen im Dohlenweg 30 in Hamburg-Nord ungenehmigt leer stehen. Die Wohnungen gehören der Meravis GmbH. Dickow, der auf den Leerstand durch Hinweise aus der Bevölkerung aufmerksam gemacht wurde: „Wir haben Erkenntnisse, dass die Wohnungen zum Teil seit März...

2 Bilder

Gesamtkonzept für Flüchtlings-Zuwanderung: Wohnen, Arbeiten, Lernen

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 09.10.2015

„Mehr soziale Gerechtigkeit vor Ort und zugleich flächendeckend für alle!“ „Wir müssen in den Quartieren für mehr soziale Gerechtigkeit für alle sorgen, damit keine Gegensätze zwischen benachteiligten Menschen, egal ob Neu- oder Altbürger, aufkommen.“, sagt Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender SoVD Hamburg. „Angesichts der Zuwanderung brauchen wir ein senats-politisches Gesamtkonzept, das die zentralen Lebensbereiche...

2 Bilder

SoVD-Hamburg Landesfrauenkonferenz 2015: „Altersarmut ist Frauensache“ 1

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 04.10.2015

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Die diesjährige Landesfrauenkonferenz des SoVD Hamburg findet statt am Mittwoch, 14. Oktober 2015, 14.30 Uhr bis 17. 30 Uhr im BIB, Bürgertreff in Altona, Gefionstr. 3. Das Thema heißt: „Altersarmut / Frauenarmut“. „Frauen verdienen weniger als Männer. Sie fehlen in Chefetagen und im Handwerk. Oft sind sie nur teilzeitbeschäftigt – und das in frauentypischen, schlecht bezahlten Jobs, z.B. in der Pflege, in der...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Lauf gegen Rechts am 31. Mai 2015 an der Außenalster

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 29.05.2015

SoVD Hamburg unterstützt Engagement der Anna-Warburg-Schule gegen Rechts Mit rund 50 Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern läuft die Anna-Warburg-Schule (Berufliche Schule für Sozialpädagogik) aus Niendorf am kommenden Sonntag, dem 31. Mai 2015 beim 4. Lauf gegen Rechts an der Außenalster mit. Der Lauf gegen Rechts wird von der Marathonabteilung des FC St. Pauli e.V. veranstaltet, um gemeinsam ein klares...

1 Bild

SoVD Hamburg zum Armutsbericht 2014: Hamburger Spitzenposition beim Zuwachs armer Menschen

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 19.02.2015

"Armut hat sich in Hamburg auf einem Rekordniveau verfestigt. Und Hamburg hält nun auch noch den traurigen Rekord, dass hier die Zahl der Armen im vergangenen Jahr um 2,1 Prozent und damit im Bundesvergleich am stärksten zugenommen hat“, sagt Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender des SoVD Hamburg. Er nimmt Bezug auf den gerade veröffentlichten Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbandes. Danach liegt die Armutsquote in...

1 Bild

SoVD Hamburg: „Wir brauchen 6.000 neue Sozialwohnungen pro Jahr – für alle.“

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 06.02.2015

„Wir freuen uns natürlich, wenn Parteien neue Ideen für den sozialen Wohnungsbau haben. Ein Stiftungsmodell kann helfen, Wohnraum für besonders benachteiligte Bürger und Flüchtlinge zu schaffen. Doch wir müssen größer denken“, sagt Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender desSozialverbands SoVD. „Wir brauchen pro Jahr 6.000 neue Sozialwohnungen, um bezahlbaren Wohnraum auch für Bedürftige zu schaffen“. Wicher verweist auf die...

1 Bild

Hamburg: 18 Milliardäre und viel Armut

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 17.12.2014

Sozialverband weist zwei Monate vor der Bürgerschaftswahl auf dramatische Spaltung hin: „Viele werden abgehängt“