Steilshoop

1 Bild

Sommerfest Grundschule Steilshoop 

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 2 Tagen

Hamburg: Edwin-Scharff-Ring 56 | 260 Kinder feiern mit Familien und Freunden. Tombola-Erlöse fließen in den Schulverein Steilshoop „Gemeinsam sind wir stark“ heißt das Motto an der kleinen Grundschule am Edwin Scharff Ring im Stadtteil Steilshoop. 260 Schüler aus unterschiedlichsten Herkunftsländern gehen hier gemeinsam zur Schule und beweisen immer wieder, dass man viel schaffen kann, wenn man zusammenhält. Mit einem großen Sommerfest haben die Familien...

2 Bilder

Sommerfest der Produktionsschule Steilshoop

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 19.07.2017

Von Michael Hertel Superstimmung beim Sommerfest der Produktionsschule Steilshoop: Schüler, Lehrer, Sponsoren, Nachbarschaft und Promis gaben sich bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gelände am Fritz-Flinte-Ring ein Stelldichein. Außer Fußballturnier, Hüpfburg, musikalischem Bühnenprogramm, und Tombola, spielten die zurückliegenden Ausbildungsmonate in der Schule, die jungen Menschen ohne Abschluss eine zweite Chance...

2 Bilder

Steilshoop: Gemeinsam am Herd stehen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 14.06.2017

Hamburg: Cesar-Klein-Ring 40 | In ‚Nanas Kochstudio‘ ist es möglich – jetzt anmelden Steilshoop Jahrelang fuhr er zur See, bis er in Hamburg anlegte und blieb – aus Liebe zur Stadt und zu einer Deern. Inzwischen wohnt der Koch Nana Rocky Safo (62) seit mehr als 15 Jahren in Steilshoop. Jetzt bietet jetzt wieder „Nanas Kochstudio“ an. Im kleinen Kreis wird gemeinsam gekocht und die Gerichte anschließend verspeist. Nach großem Zuspruch im Mai steht im...

1 Bild

US-Generalkonsul diskutiert mit Jugendlichen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 07.06.2017

Hamburg: Gropiusring 43 | Politik und mehr aus erster Hand gibt es am 9. Juni im Haus der Jugend Steilshoop Von Michael Hertel Steilshoop In schwierigen Zeiten der Deutsch-Amerikanischen Freundschaft ist das ein gutes Zeichen: Am Freitag, 9. Juni, kommt der US-Generalkonsul Rick Yoneoka (45) nach Steilshoop, um mit Jugendlichen aus dem Stadtteil zu diskutieren. Veranstalter sind das US-Generalkonsulat an der Alster, die Evangelische...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Trauriges Ergebnis, wenn es ums Geld geht

Anja Verre
Anja Verre | Barmbek | am 29.05.2017

Hamburg: Georg-Raloff-Ring | Leider scheinen bei den sogenannten energetischen Modernisierungen alles möglich zu sein! Nicht nur unverschämte Mieterhöhungen! Auch Rücksicht auf Tiere braucht man nicht zu nehmen. Laut Bundesnaturschutzgesetz ist die sogenannte Schonzeit im Paragraf 39 Absatz 5 des Bundesnaturschutzgesetzes geregelt. . Dort heißt es „ Es ist verboten, Bäume, die außerhalb des Waldes, von Kurzumtriebsplantagen oder gärtnerisch...

2 Bilder

Wohnungsbau Hamburg: Was darf’s denn kosten?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 25.05.2017

Diskussionsrunde mit Senatorin Dorothee Stapelfeldt und Experten Von Michael Hertel Steilshoop „Bauen für 1.800 Euro – Wunsch oder Wirklichkeit?“ Unter diesem Motto stand eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Dorothee Stapelfeldt, sowie Repräsentanten der Bau- und Wohnungswirtschaft im Ausbildungszentrum-Bau am Schwarzen Weg. Für den Senat ist preiswertes Bauen der...

1 Bild

Vorleser für Kinder gesucht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 10.05.2017

Hamburg: Edwin-Scharff-Ring 43 | „LeseZeit“ der BürgerStiftung plant neue Gruppe in Steilshoop Steilshoop In 35 Kindertagesstätten, Spielhäusern und Schulen wird seit 2005 vorgelesen. Einmal wöchentlich ziehen rund 140 Ehrenamtliche mit einer Bücherkiste im Gepäck los und lesen Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren vor. Es wird aber auch viel gespielt, gemalt, erzählt und gelacht – zur Freude aller Beteiligten. Nun möchte die BürgerStiftung Hamburg,...

1 Bild

Heidi Bark stellt „Lustbilder“ aus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 10.05.2017

Hamburg: Steilshooper Straße 94 | Hamburger Künstlerin zeigt ihre Arbeiten in der Steilshooper Straße Barmbek Heidi Bark hat schon immer gezeichnet. Ihre Ausdrucksmittel waren Bleistift und Kohle – bis zu einem Abend im Jahr 2006, als sie plötzlich das Bedürfnis verspürte, ihren Zeichnungen Farbe zu geben. Kurzerhand kaufte sie Acrylfarben sowie Pinsel und fing an zu experimentieren. Diese Experimentierfreude, ihre Schaffenskraft und ihr Facettenreichtum...

2 Bilder

Famila Steilshoop baut um

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 10.05.2017

Hamburg: Eichenlohweg 17 | Unternehmensgruppe investiert zehn Millionen Euro in Standort am Eichenlohweg Von Michael Hertel Steilshoop/Ohlsdorf Beim Famila-Warenhaus Hamburg-Steilshoop am Eichenlohweg (rund 130 Mitarbeiter, 4600 Quadratmeter Verkaufsfläche) entsteht Großes, berichtet Warenhausleiter Matthias Arndt (51). Allerdings: „Wir müssen erst einmal um Geduld und Verständnis bei unseren Kunden bitten.“ Zehn Millionen Euro investiert die...

1 Bild

„Tennisluft“ bei THC schnuppern

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 04.05.2017

Hamburg: Borchertring 42 | Tennis- und Hockeyclub am Forsthof veranstaltet am 5. Mai einen Tag der offenen Tür Steilshoop Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“ lädt der Tennis- und Hockeyclub (THC) am Forsthof für Freitag, 5. Mai, von 16 bis 19 Uhr zu einem Tag der offenen Tür auf seine Anlage am Borchertring 42 ein. Für Jung und Alt wird eine Menge geboten – sei es die Teilnahme an ein Probetraining unter Regie...

5 Bilder

Geisterbahnhof Steilshoop bleibt verschollen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 29.03.2017

Hamburg: Gründgensstraße 28 | Die öffentliche Suche verlief ohne Erfolg. Der Glaube an geheimen Bahnhof bleibt ungebrochen Von Michael Hertel Steilshoop Zwei Stahltüren öffneten sich und dahinter verbargen sich ein Sicherungskasten und ein Ausguss, auf lange dunkle Gänge folgte – ein aus Brettern gezimmerter Kellerverschlag, und ein viel versprechender Schacht in die Tiefe endete in Grundwasserschichten – welche Enttäuschung! 200 Bürger auf...

1 Bild

Frühjahrsputz in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Hamburg: Bramfelder Dorfplatz | Hamburg räumt auf und auch in den Wandsbeker Stadtteilen Bramfeld und Steilshoop wird Müll gesammelt Barmfeld „Hamburg räumt auf“ geht dieses Jahr in die 20. Saison (24. März bis 2. April), und zum 20. Mal sind auch Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Bramfeld/Steilshoop mit von der Partie. Ausgerüstet mit Greifern und Mülltüten von der Stadtreinigung, wird am Freitag, 24. März, der kleine Bramfelder See mit Umgebung für das...

2 Bilder

Abwärtstrend in Bramfeld und Steilshoop?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Aktuelle Zahlen des Statistikamts werden von CDU und Bezirksamt Wandsbek unterschiedlich ausgelegt Von Michael Hertel Bramfeld/Steilshoop „Seit 2004 entwickeln sich die Stadtteile Bramfeld und Steilshoop negativ“, meint der CDU-Bezirksabgeordnete Sandro Kappe und verweist auf jüngste Zahlen aus dem Sozialmonitoring des Statistikamts Nord. Demnach gebe es in diesen Stadtteilen beispielsweise weniger Kindergärten, aber...

2 Bilder

Einkaufshelfer in Steilshoop gesucht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 22.03.2017

Hamburg: Schreyerring 6 | Das ist aktive Nachbarschaftshilfe und Beistand im Alltag. Info-Stände am 30. März und 4. April vor Ort Von Waltraut Haas Steilshoop Sorgenfrei den Alltag bewältigen: Dazu zählt, dass jeder seine Einkäufe ohne Aufwand erledigen und sie gut nach Hause bringen kann. Damit das gelingt, werden Steilshooper gesucht, die regelmäßig eine Einkaufsbegleitung übernehmen. „Das ist kein Service, sondern eine reelle Art der...

1 Bild

Bewohner überwältigen Räuber und bekommen selbst Probleme

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 20.03.2017

Hamburg: Gropiusring | Opfer sind Hanfzüchter und müssen sich auf ein Strafverfahren einstellen Steilshoop Am Gropiusring klingelten am Sonnabend (18. März) gegen 20.30 Uhr zwei Männer an einer Wohnungstür. Als einer der Bewohner öffnete, drangen die maskierten Täter gewaltsam in den Flurbereich vor. Der jüngere Täter, 20 Jahre, bedrohte den 21-jährigen Bewohner mit einem Messer und verlangte die Herausgabe von Drogen und elektronischen Geräten....

2 Bilder

Steilshoop: Suche nach Geister-U-Bahnhof

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 15.03.2017

Hamburg: Gründgensstraße 28 | Am 24. März findet ein Ortstermin unterm EKZ statt. Wer will, kann mitgehen Von Michael Hertel Steilshoop Jetzt wird das Geheimnis vielleicht gelüftet: Am Freitag, 24. März, bittet die Hamburger Hochbahn auf der Suche nach dem Geisterbahnhof in Steilshoop zum Ortstermin. Wie berichtet, wollen die Planer der U-Bahnlinie 5 (Bramfeld - Osdorfer Born) den Jahrzehnte alten Gerüchten nachgehen, unterm Steilshooper...

3 Bilder

Guten Morgen Steilshoop!

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 08.03.2017

Hamburg: Gründgenstraße 22 | Aktion „Guten-Morgen-Telefon“ startet am 9. März. Weitere Helfer für die neue Nachbarschaftshilfe werden noch gesucht Von Waltraut Haas Steilshoop Ein sechsköpfiges Team beherzter Frauen ist bereits in den Startlöchern und trifft sich gerade im Stadtteilbüro am Schreyerring. Mit einem Info-Café am Donnerstag (9. März) geht es los. Eingeladen sind Interessierte, die beim „Guten-Morgen-Telefon“ mitmachen wollen: als...

1 Bild

Autorin Anna Seghers im Porträt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 08.03.2017

Hamburg: Cesar-Klein-Ring 40 | Schriftstellerin Doris Gercke und Erfinderin der Bella Block-Figur spricht über ihre Kollegin und ihre Bedeutung in der Literaturwelt Steilshoop Am 8. März wird der internationale Frauentag begangen. Aus diesem Anlass gibt es am Freitag, den 10. März, gleich drei starke Frauen im Stadtteiltreff AGDAZ: Die Schriftstellerin Doris Gercke porträtiert ihre 1983 verstorbene Kollegin Anna Seghers, die aufgrund ihrer jüdischen...

2 Bilder

Steilshoop: Stadtteilfest vor dem Aus?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 08.03.2017

Hamburg: Gropiusring 43 | Organisator schlägt Alarm: Der alljährlichen Party gehen die Helfer aus Von Michael Hertel Steilshoop „Hilfe – wir werden immer weniger!“ Antonio Borralho (57) vom Stadtteiltreff AGDAZ schlug auf der jüngsten Sitzung des Stadtteilbeirates Steilshoop unmissverständlich Alarm. Dringend Helfer gesucht Zusammen mit ehrenamtlichen Helfern organisiert Borralho mit dem alljährlichen Internationalen Stadtteilfest einen...

1 Bild

Jugendliche fahren Mercedes ohne Kennzeichen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 06.03.2017

Hamburg: Steilshooper Allee | In Steilshoop hat die Polizei zwei Teenies wegen Kfz-Diebstahls gestellt Steilshoop Polizeibeamte haben am Freitagmorgen (3. März) einen Mercedes ohne Kennzeichen in der Wandsbeker Allee, Ecke Kattunbleiche gestoppt. Hinter dem Lenkrad saß ein 15 Jahre alter Junge und auf dem Beifahrersitz ein 16-Jähriger. Die Polizisten stellten bei dem minderjährigen Fahrer den offenkundigen Einfluss von Betäubungsmitteln fest. Die...

2 Bilder

Jazz- und Modern-Dance-Damen gut gerüstet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 21.02.2017

„Topas“ und „Zirkon“ aus Steilshoop haben sich intensiv auf die neue Saison vorbereitet Von Thomas Hoyer Steilshoop Die Vorbereitungen auf die neue Saison treten für die Jazz- und Modern-Dance-Formationen der GFG Steilshoop langsam in die entscheidende Phase. Nachdem die Regionalliga-Gruppe „Zirkon“ schon Ende Januar ein Trainingslager in Scharbeutz absolvierte, weilte am vergangenen Wochen-ende auch „Topas“ an der...

1 Bild

„Geisterbahnhof“ in Steilshoop gesucht 2

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 21.02.2017

Hamburg: Gründgensstraße | Wer weiß etwas über einen geheimen U-Bahnhofsschacht? Hochbahn bittet um Mithilfe Steilshoop Wo liegt er, der „Geisterbahnhof“ von Steilshoop? Die Hamburger Hochbahn sucht jetzt Augenzeugen. Worum geht es? In Zusammenhang mit früheren U-Bahnplanungen hält sich seit Jahrzehnten hartnäckig das Gerücht, es existiere bereits ein (im Rohbau) fertiger U-Bahnhof in Steilshoop (das Wochenblatt berichtete). Bislang ist es der...

1 Bild

Spende für „Villa Kunterbunt“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 15.02.2017

Hamburg: Fritz-Flinte-Ring 41D | Famila-Filiale in Steilshoop übergibt Tombola-Erlös an den Aktivspielplatz im Fritz-Flinte-Ring Steilshoop Bis zu 60 Kinder und Jugendliche täglich besuchen den Aktivspielplatz „Villa Kunterbunt“ des DRK am Steilshooper Fritz-Flinte-Ring (zwischen Tierhaus und Schule am See). „Da geht schon mal etwas kaputt. Und Ausstattungswünsche gibt es natürlich auch ständig“, berichtet Leiter Rouven Donner (32). Da kam die Wahl von...

1 Bild

Multi-Kulti-Lesestoff in Steilshoop

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 15.02.2017

Hamburg: Georg-Raloff-Ring 11 | Das neue Projekt „Rucksackbücherei“ der Kita am Georg-Raloff-Ring hat Lesestoff in elf Sprachen Steilshoop In der Evangelischen Kita am Georg-Raloff-Ring erklingen die Stimmen von rund 40 Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren zu scheinbar weihnachtlichen Klängen. Eine Erzieherin hatte die bekannte „Weihnachtsbäckerei“ einfach in „Rucksackbücherei“ umgedichtet, die an diesem Tag mit vielen Eltern und ihrem Nachwuchs...

1 Bild

Steilshooper Schüler machen Radio

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 15.02.2017

Hamburg: Finkenau 35 | 20 Kinder der Stadtteilschule haben beim „Bürgerradio“ Tide 96.0 mitgemacht. Ihre Sendung ist am 27. Februar „On Air“ Von Michael Hertel Steilshoop „Wie wird eigentlich Radio gemacht“ – diese Frage stellten sich 20 Schülerinnen und Schüler der Steilshooper Stadtteilschule für ihre Projektwoche zum Halbjahreswechsel. Unter der Ägide von Klassenlehrer Andreas Kalbitz (51) und seiner Kollegin Branka Berthy, vor allem mit...