Theater Hamburg

1 Bild

Gewinnspiel: Theaterkarten für „Männer-WG“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 21.02.2017

Hamburg: Volkmannstraße 6 | Aelita Musiktheater zeigt neues Stück im Theater die Burg. Wochenblatt verlost Freikarten Barmbek Daniel hat noch zwei Zimmer in seiner Wohnung frei. Was liegt also näher, als die zu vermieten. Eine Männer-WG aus drei „Kerlen“ schwebt ihm vor. Gefangen in seinen Vorurteilen überprüft er beim Kennenlernen seiner neuen Mittbewohner jedoch nicht großartig, ob einer der Bewerber ein Ossi oder gar schwul ist. Doch genau so...

1 Bild

Schiller-Klassiker neu interpretiert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 21.02.2017

Hamburg: Theater an der Marschnerstraße | KabaLiebe – das eigene Leben leben. Reeplayers spielen im Theater an der Marschnerstrasse Von Ruth Heume Barmbek „Kabale und Liebe“ trifft auf die Theatergruppe Reeplayers. In Schillers Meisterwerk aus dem Jahre 1784 geht es um Fremd- und Selbstbestimmung, um die Kluft zwischen Adel und Bürgertum und um gesellschaftliche Zwänge. Bekanntermaßen geht die Geschichte nicht gut aus. Alternative Version Aber alles hätte...

1 Bild

Premiere für „Alice im Anderland“

Hamburg: Borsteler Chaussee 301 | Theatergruppe „Hot Spot“ zeigt Inszenierung an neuer Spielstätte in Groß Borstel Groß Borstel Neue Spielstätte für die Theatergruppe „Hot Spot“: die 2011 gegründete Amateurtruppe aus Groß Borstel tritt jetzt im Festsaal von fördern & wohnen, Borsteler Chaussee 301, auf. Am Sonnabend, 25. Februar, hat dort die Hot-Spot-Inszenierung „Alice im Anderland“ Premiere. Das Stück von Stefan Altherr frei nach Lewis Carrolls „Alice...

1 Bild

Ohnsorg-Studio zeigt „Tüdelig in’n Kopp“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 15.02.2017

Hamburg: Heidi Kabel Platz | Theater am Heidi Kabel Platz nimmt sich eines ernsten Themas an St. Georg Was ist nur mit Oma los? Sie kann sich an nichts mehr erinnern. Enkel Julian ist verwirrt und verzweifelt. Aber Oma hat auch nicht alles vergessen. Wenn Julian Tierlaute nachahmt, wird die Erinnerung an alte Zeiten wach, als Oma auf dem Bauernhof aufwuchs. Oma schläft in ihrer Wohnung, die von Andreas Freichels herrlich mit unendlich vielen, aus...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

„Drei kleine Monster“ in Billstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Horn | am 14.02.2017

Hamburg: Öjendorfer Weg 30 a | Eine Kindergeschichte zum Mut machen: Kindertheater spielt am 21. Februar im Kultur Palast Billstedt Die wilde Hilde hat Angst: Drei kleine Monster bedrohen sie – und das an einem herrlichen Sommertag, die Blumen blühen, die Bäume sind grün, die Sonne scheint, nur die Monster, die sind gar nicht schön. Da gibt es nur eine Rettung: Kämpfen! Gut, dass der bunte Hase Leo an ihrer Seite ist und das Publikum mit vielen Kindern,...

1 Bild

Ernst Deutsch Theater zeigt „Foto 51“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | am 08.02.2017

Hamburg: Friedrich-Schütter-Platz 1 | Anna Zieglers Stück erzählt vom Schaffen Rosalind Franklins Hamburg-Uhlenhorst Menschen solle sie doch mal malen, rieten die Eltern der kleinen Rosalind Franklin. Doch die zeichnete lieber abstrakte Strukturen. Und wurde Biochemikerin. 1953 schoss sie das für die Entdeckung der Struktur der DNA entscheidende „Foto 51“. Den Nobelpreis für die Entdeckung der Struktur der DNA erhielten allerdings andere. Von den Vorgängen...

1 Bild

Satirestück und „Dialoge über Deutschland“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 08.02.2017

Hamburg: Käkenflur 16f | Im Ella-Kulturhaus zeigt Theater-Team „Antikriegsambulanz“ das neue Satirestück „Schwejk geht zur Bundeswehr“ Langenhorn/Ohlsdorf Im Rahmen der Woche des Gedenkens veranstaltet die Willi-Bredel-Gesellschaft (WBG) einen Abend mit Literatur, Musik und Schauspiel im Ella-Kulturhaus. Georg Chodinski und René Senenko bringen einige der ketzerischen „Dialoge über Deutschland“ zu Gehör: Von Studienrat Richard Matthias Müller...

1 Bild

Komödie im Bürgerhaus Barmbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 08.02.2017

Hamburg: Lorichsstraße 28a | Theatergruppe „Weberknecht-Bühne“ spielt am 10. Februar „Und ewig rauschen die Gelder“ Von Ruth Heume Barmbek Eric Swan bringt es einfach nicht übers Herz, seiner Frau Linda zu gestehen, dass er vor zwei Jahren seinen Job verloren hat. Stattdessen sucht er nach anderen, durchaus kreativen Lösungen, um seine Kosten zu decken. Zum Beispiel den wöchentlichen Scheck vom Sozialamt für seinen gerade nach Kanada ausgewanderten...

1 Bild

Herr Logemann teilt aus!

Miriam Rusch
Miriam Rusch | Alsterdorf | am 08.02.2017

Hamburg: Magiculum | Geheimtipp! Die perfekte Kombination aus Comedy, Zauberkunst und Schauspielerei. Vergessen Sie das Kaninchen im Hut – die Shows von Jan Logemann sind echte Happenings. Überzeugen Sie sich selbst vom preisgekrönten Magier, den Weltmeister der Kartenkunst oder wie ihn einst der NDR betitelte – den König unter den Zauberern! Die erste Karte verschwindet, dann die zweite, plötzlich taucht ein Fisch auf, eine Rose brennt und...

1 Bild

Herr Logemann deckt auf

Miriam Rusch
Miriam Rusch | Alsterdorf | am 08.02.2017

Hamburg: Magiculum | Jan Logemann, von 2012 – 2015 amtierender Weltmeister der Kartenkunst, hat sich in diesem Programm der „Kartenzauberkunst“ verschrieben. Herr Logemann zeigt Ihnen das Universum in der Kartenschachtel und setzt dabei seine 52 Freunde gekonnt in Szene. Begleitet von virtuosen Fingern, Publikumsnah und mit einem steten Augenzwinkern entstehen einzigartige Momente des Staunens! „Herr Logemann Teilt Aus!“ ist eine Hommage an...

1 Bild

Herr Logemann teilt aus!

Miriam Rusch
Miriam Rusch | Alsterdorf | am 08.02.2017

Hamburg: Magiculum | Geheimtipp! Die perfekte Kombination aus Comedy, Zauberkunst und Schauspielerei. Vergessen Sie das Kaninchen im Hut – die Shows von Jan Logemann sind echte Happenings. Überzeugen Sie sich selbst vom preisgekrönten Magier, den Weltmeister der Kartenkunst oder wie ihn einst der NDR betitelte – den König unter den Zauberern! Die erste Karte verschwindet, dann die zweite, plötzlich taucht ein Fisch auf, eine Rose brennt und...

1 Bild

"Zuckerschweine" improvisieren Geschichten

Kultur laden
Kultur laden | St. Georg | am 07.02.2017

Hamburg: Kulturladen St. Georg | Mit ihem neuen Format "Stories" begibt sich die bekannte Hamburger Improvisationstheater-Gruppe auf eine Reise durch verschiedene Geschichten. Ohne Text und Requisite entstehen die "Stories" vor den Augen des Publikums. Mal skurril, mal traurig, mal dynamisch, mal bewegend. Mit dabei: eine ganz besondere Prise Humor! Freitag, 03.03.2017, 20:00 Uhr, Eintritt € 9,- / € 7,-

1 Bild

"Elektra - Heute gehen wir ins Kopfkino"

Kultur laden
Kultur laden | St. Georg | am 07.02.2017

Hamburg: Kulturladen St. Georg | Ein selbstgeschriebenes Theaterstück der Schauspielerin und Komikerin Lydia Laleike. Das Stück basiert auf der Tragödie "Elektra" von Sophokles von 413 v. Chr., wurde aber völlig neu interpretiert und modern umgesetzt.# Samstag, 04.03.2017, 20:00 Uhr, Eintritt € 10,-

1 Bild

Ein Dancical auf Kampnagel in Winterhude

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 07.02.2017

Hamburg: Jarrestraße 20 | Eine Uraufführung zum zehnjährigen K3-Tanzplan-Bestehen. In „Beach Birds“ geht es um Gruppendynamik Hamburg-Winterhude Was ist eigentlich eine Tanzkompanie? Wie definiert sich diese Gruppe und wer ist ein Teil davon? Die Choreographin Helen Schröder begibt sich in „Beach Birds – das Dancical“ am 8. Februar zur Premiere auf Kampnagel, Halle K3 an der Jarrestraße (weitere Vorstellungen: 9.-11.02. um 19.30 Uhr) auf die Suche...

1 Bild

Erfolgreiche Premiere von „Ganzkörpereinsatz“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | am 07.02.2017

Hamburg: Hartungstraße 9-11 | Bitterböse Komödie über Ruhm- und Jugendwahn in den Hamburger Kammerspielen Hamburg-Rotherbaum Wer eine Minute ein Star sein möchte, muss zum „Ganzkörpereinsatz“ bereit sein (das Wochenblatt berichtete). Diese Erfahrung machen zwei Hollywood-Schauspieler in der gleichnamigen Komödie des US-amerikanischen Autors Neil LaBute in den Kammerspielen. Steve (Patrick Heyn) und Karen (TV-Star Julia Koschitz) wollen um jeden Preis...

1 Bild

Eine rasende Liebe im St. Pauli Theater

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 31.01.2017

Hamburg: Spielbudenpl. 29 - 30 | Lesung mit Sandra Quadflieg und Ulrich Tukur am 2. Februar Hamburg Als Schauspielerin Sandra Quadflieg in einem Antiquariat in der Hamburger City den Briefwechsel von Claire und Yvan Goll entdeckte, war sie sofort wie elektrisiert: „Das Leben der Golls ist eine wahre Achterbahnfahrt, die einen mitreißt.“ Eines der schillerndsten Dichterpaare des 20. Jahrhunderts ist beim breiten Publikum weitgehend vergessen, nur in...

1 Bild

Swing mit den Zimtschnecken in Winterhude

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 31.01.2017

Hamburg: Hudtwalckerstraße 13 | Musikalische Reise durch Hamburg bietet das Trio nach Art der Andrew Sisters in der Komödie Winterhuder Fährhaus Winterhude Mit Swing nach Art der Andrew Sisters begeistern die „Zimtschnecken“. Ihre humorvollen deutschen Texte handeln von Hamburger Lokalitäten und laden zu einer Reise durch die Hansestadt ein. Sörin Bergmann, Anne Weber und Victoria Fleer singen von Caipirinha am S-Bahnhof Bahrenfeld, der...

2 Bilder

Winter-Jazz im Harvestehude

Hamburg: Alsterchaussee 30 | Das „Theater im Zimmer“ startet ab 5. Februar mit einer neuen Veranstaltungsreihe an der Alsterchaussee Von Christian Hanke Harvestehude Das Theater im Zimmer spielt wieder, wenn auch nur sporadisch, doch mit einer Veranstaltungsreihe ist die neue Leiterin Martha Kunicki bereits in Serie gegangen: Jazz am Sonntag. Nach drei gut besuchten Adventsjazznachmittagen im vergangenen Jahr gibt es jetzt sonntagnachmittags um 15...

1 Bild

„Herr Holm“ auf Streife in Oststeinbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 31.01.2017

Hamburg: Möllner Landstraße 22 | Hamburger Kultfigur kommt am 17. Februar in den Bürgersaal Oststeinbek Oststeinbek Die Kultfigur „Herr Holm“ ist das Alter Ego von Dirk Bielefeldt. Der Comedian spielt den schrulligen Polizisten, der vielen Fernsehzuschauern und Comedy-Fans gut bekannt ist. Unnachahmlich ist die Mischung aus freundlichem Beamten und Bürgerschreck. Am Freitag, 17. Februar, 20 Uhr, kommt „Herr Holm“ nach Oststeinbek in den Bürgersaal. Mit...

1 Bild

Politthriller im Theater das Zimmer

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 31.01.2017

Hamburg: Theater in der Washingtonallee | Macht, Intrigen, Manipulation auf der Horner Kleinbühne: Vorhang auf für „Maria Stuart“ Horn Nach dem Einbruch im Zimmer-Theater (das Wochenblatt berichtete) geht der Vorhang am nächsten Wochenende wieder auf für die anspruchsvolle Produktion von Schillers „Maria Stuart“ – zum Teil mit geliehener Technik, doch voller Zuversicht, dass die Zuschauer dem kleinen Theater die Treue halten, gerade jetzt, wo die Unterstützung...

1 Bild

BERNARDA ALBAS HAUS im Monsun Theater

Nadine Hellriegel
Nadine Hellriegel | Neustadt | am 30.01.2017

Hamburg: Monsun Theater | DRAMA FACTORY HAMBURG presents: Federico García Lorca BERNARDA ALBAS HAUS Freitag 03.02.2017 20:00 Uhr Samstag 04.02.2017 20:00 Uhr Monsun Theater, Friedensallee 20, 22765 Hamburg VVK · AK 14 € І 6,50 € "Schweigt! Ich will kein Klagen! Dem Tod hat man ins Gesicht zu blicken. Die Tränen sind für die Einsamkeit. Schweigt!" Acht Jahre Trauer und Isolation von der Außenwelt. Das verordnet Bernarda Alba...

1 Bild

Bernarda Albas Haus

Nadine Hellriegel
Nadine Hellriegel | Neustadt | am 30.01.2017

Hamburg: Monsun Theater | DRAMA FACTORY HAMBURG presents: Federico García Lorca BERNARDA ALBAS HAUS Freitag 03.02.2017 20:00 Uhr Samstag 04.02.2017 20:00 Uhr Monsun Theater, Friedensallee 20, 22765 Hamburg VVK · AK 14 € І 6,50 € "Schweigt! Ich will kein Klagen! Dem Tod hat man ins Gesicht zu blicken. Die Tränen sind für die Einsamkeit. Schweigt!" Acht Jahre Trauer und Isolation von der Außenwelt. Das verordnet Bernarda Alba...

1 Bild

Bernarda Albas Haus

Nadine Hellriegel
Nadine Hellriegel | Neustadt | am 30.01.2017

Hamburg: Monsun Theater | DRAMA FACTORY HAMBURG presents: Federico García Lorca BERNARDA ALBAS HAUS Freitag 03.02.2017 20:00 Uhr Samstag 04.02.2017 20:00 Uhr Monsun Theater, Friedensallee 20, 22765 Hamburg VVK · AK 14 € І 6,50 € "Schweigt! Ich will kein Klagen! Dem Tod hat man ins Gesicht zu blicken. Die Tränen sind für die Einsamkeit. Schweigt!" Acht Jahre Trauer und Isolation von der Außenwelt. Das verordnet Bernarda Alba...

1 Bild

Tanzfee Hamburg zeigt „Die Hamletmaschine“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 25.01.2017

Hamburg: Volkmannstraße 6 | Gewaltloser Widerstand – eine Performance für den Frieden und gegen den Terror in Barmbek Barmbek Tanzen oder nicht tanzen – das ist hier die Frage! Katharina Kickinger, die seit 2015 als „Tanzfee“ im Theater „Die Burg“ residiert, wagt sich an eine besonders anspruchsvolle Aufgabe. Das Stück „Die Hamletmaschine“, das Heiner Müller in Kickingers Geburtsjahr 1977 schrieb, hörte sie vor 25 Jahren erstmals. Damals kam es als...

1 Bild

Verlosung: Theater-Tickets gewinnen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 24.01.2017

Hamburg: Spielbudenpl. 29 - 30 | Das St. Pauli Theater zeigt „Haus auf dem Land“ und das Wochenblatt verlost Eintrittskarten Hamburg Michael Mendl, Judy Winter und Heikko Deutschmann: Gleich mit drei prominent besetzten Rollen wartet ein neues Stück auf, das am 14. Februar im St. Pauli Theater Premiere hat. „Haus auf dem Land“ von Donald Margulies ist ein tragikomisches Generationenstück, das in Zusammenarbeit mit dem Renaissance-Theater Berlin in Hamburg...