Tierschutzpartei

1 Bild

Tierschutzpartei stellt Anfrage zum Sonderdezernat Tierschutz

Christine Schwalbe
Christine Schwalbe | Marienthal | am 25.11.2016

Die Staatsanwaltschaft Lübeck hat bekannt gegeben, ein Sonderdezernat für Tierschutz eingerichtet zu haben. Zwar hätten die Strafanzeigen wegen Verstöße gegen das Tierschutzgesetz nicht massiv zugenommen, die Qualität der Strafanzeigen durch Vorarbeit der Tierschutzvereine habe jedoch zu dieser Überlegung geführt. „Wir begrüßen die Einrichtung eines Sonderdezernates für den Tierschutz sehr!“ so Svenja Walter,...

1 Bild

Aufklärung oder Provokation?

Christine Schwalbe
Christine Schwalbe | Altstadt | am 10.08.2016

Hamburg: Gerhart Hauptmann Platz | Zeitgleich mit dem Christopher Street Day fand vergangenen Samstag am Gerhart-Hauptmann-Platz eine spektakuläre Protestaktion gegen Billigfleisch statt. Aktivisten der Tierschutzpartei stellten am Rande des Festumzugs „Menschenfleisch“ für nur 3,99 Euro zur Schau und zogen damit eine überraschend große Aufmerksamkeit auf sich. Nicht nur Passanten, auch viele CSD-Teilnehmer fotografierten die schauderhafte, aber auch...

1 Bild

Pressemitteilung MUT gegen Tierversuche 1

Christine Schwalbe
Christine Schwalbe | Marienthal | am 20.07.2016

Hamburg: Neu-Wulmstorf | Pressetext: Am 23.07.2016 in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr ruft die Partei Mensch Umwelt Tierschutz (MUT) gemeinsam mit dem Menschen- und Tierrechtsverein Human Animal Rights e.V. zum friedlichen Protest gegen das Tierversuchslabor LPT in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel auf. Am Folgetag, dem 24.07.2016 rufen beide Veranstalter in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr zum Trauermarsch zum LPT Hamburg-Neugraben auf. Diese...

1 Bild

Schandfleck LPT

Christine Schwalbe
Christine Schwalbe | Marienthal | am 07.07.2016

Unter dem Motto „Friedhof der Kuscheltiere“ werden am 23.07.2016 und am 24.07.2016 die ersten Demonstrationen des Tierrechtsvereins Human Animal Rights e.V. vor dem LPT Mienenbüttel und Neugraben stattfinden. „Schandfleck Niedersachsen“ und „Schandfleck Hamburg“ , Teile einer deutschlandweiten und auf die einzelnen Bundesländer aufgeteilten Kampagne des Vereins, rufen gemeinsam mit den jeweiligen Landesverbänden der...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Veterinäramt verweigert Akteneinsicht zum Tierschutzfall Timmendorfer Strand

Christine Schwalbe
Christine Schwalbe | Marienthal | am 17.06.2016

Am heutigen Tag erreicht die Mitglieder des Bundesvorstandes der Partei Mensch Umwelt Tierschutz/Tierschutzpartei, Svenja Walter und Sandra Lück, die Ablehnung der Akteneinsicht bezüglich eines tierschutzrechtlichen Verwaltungsverfahrens in der Gemeinde Timmendorfer Strand. Walter und Lück hatten Anzeige gegen das Veterinäramt Ostholstein wegen Unterlassung im Falle der Animal-Hoarderin erstattet. Der Landrat Fachdienst...

1 Bild

Was ist das Tierschutzgesetz noch wert?

Christine Schwalbe
Christine Schwalbe | Marienthal | am 25.05.2016

Das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes Münster, welches das Kükentöten weiter legalisiert, ist als erneuter Rückschlag für das Staatsziel Tierschutz zu werten. Entgegen der Verpflichtung, die Deutschland sich mit der Implementierung des Artikel 20a ins Grundgesetz (2002) auferlegt hat, handelt die Regierung nicht für eine Verbesserung des Tierschutzes, sondern lediglich im Sinne der Wirtschaft. Das sieht vor allem auch...

1 Bild

Rücksichtslose Wirtschafts- und Handelspolitik der EU lässt Meere ausbluten

Christine Schwalbe
Christine Schwalbe | Marienthal | am 18.05.2016

Pressemitteilung der Partei Mensch Umwelt Tierschutz: 424.993 Tonnen „Lebendgewicht“ hat die EU im Jahr 2014 aus dem Mittelmeer gefischt. Die Anzahl der getöteten Fische wird leider nicht bekannt gegeben. Laut Europäischem Parlament sind dabei 96% der bodennahen Arten sowie 71% der Fische aus mittleren Tiefen, wie Sardinen und Sardellen, überfischt. Vor diesem Hintergrund stimmte am 18.04.2016 der...

1 Bild

Tier-Messi in Timmendorfer Strand erregt weiter die Gemüter

Christine Schwalbe
Christine Schwalbe | Marienthal | am 09.05.2016

Der Animal-Hoarder Fall in Timmendorfer Strand erregt weiter die Gemüter von Tierfreunden und -schützern. Bereits am 05.04.2016 erstatteten Svenja Walter und Sandra Lück von der Tierschutzpartei gemeinsam Strafanzeige gegen das Veterinäramt Ostholstein wegen Verstoßes gegen §13 StGB (Untätigkeit) bei der Staatsanwaltschaft Lübeck. Die beiden Bundesvorstandsmitglieder schlossen sich einer privaten Kampagne an, die mit...