Verkehr

1 Bild

Fußverkehrsstrategie für Alsterdorf

Kai Debus
Kai Debus | Langenhorn | am 01.09.2017

Hamburg: Sitzungssaal Langenhorn |   Am Montag, den 4. September 2017 wird im Rahmen der Sitzung des Regionalausschusses Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf-Groß Borstel-Ohlsdorf (Rega FuLA) die "Fußverkehrsstrategie Alsterdorf" vorgestellt.    In der Einlading des Bezirksamtes Hamburg-Nord heißt es hierzu:    "Die Bezirksversammlung hat am 16.02.2017 mit der Drucksache 20-3951die Erstellung einer Fußverkehrsstrategie exemplarisch für die Stadtteile...

1 Bild

Humboldtbrücke wird grundsaniert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 19.07.2017

Die Humboldtbrücke – sie dient als Querung der Hamburger Straße, Oberaltenallee und Humboldtstraße – wird bis voraussichtlich 6. Oktober vom Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) umfangreich saniert. Nach Mitteilung der Verkehrsbehörde hat die 1970 errichtete Brücke an der Unterseite viele altersbedingte Risse und Betonabplatzungen. Deshalb wird der Beton an der Unterschicht instandgesetzt und die Beschichtung...

2 Bilder

Mehr Sicherheit für Kinder in Hamburg 2

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 19.07.2017

Alter Güterbahnhof: Straßenüberquerung wird zum Risiko

1 Bild

Brennpunkt Elphi

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 28.06.2017

Anwohner sind vom Verkehr genervt

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Bus-Haltestellen barrierefrei umgebaut

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 28.06.2017

Arbeiten an Ampelanlage auf Ende Juli verschoben

2 Bilder

Fit in den Urlaub mit Auto

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 22.06.2017

Hamburg: ADAC | ADAC Aktionswochen mit Experten-Tipps und Rabatten

1 Bild

Frust über rasende Radler 3

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 20.06.2017

Hamburg: Sierichstraße | Im Bereich Sierichstraße: Anwohner verlangen Maßnahmen von der Stadt

1 Bild

Talk zum Verkehr mit Dr. Wieland Schinnenburg (FDP): „Tempo 30 überall und sonstiger Unsinn"

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Alsterdorf | am 16.06.2017

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Diskutieren Sie mit! Über die Verkehrspolitik spricht Dr. Wieland Schinnenburg, MdHB und Vizepräsident der Hamburgischen Bürgerschaft sowie verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion sowie Landeslistenkandidat der FDP Hamburg auf Platz 2. Moderation: Ralf Lindenberg, Bezirksabgeordneter am Donnerstag, 13.Juli 2017 um 19 Uhr im Restaurant FuLu, Alsterdorfer Str. 262, 22297...

Radfahren in Norderstedt und Umgebung

Marlies Koch
Marlies Koch | Norderstedt | am 11.06.2017

Ich wundere mich über die Note 3,etwas für unsere Stadt, da viele Radwege (bzw. Multi-Richtungs-Nutzungswege für 2 Radspuren + Fußgänger) viel zu schmal sind und auch durch Bäume verdeckt werden. Beispiel: Kreuzung Friedrichsgaber Weg/Friedrich-Ebert-Straße Hier wird die Brücke über die A7 erneuert, hoffentlich breit genug, damit das Schild "Radfahrer absteigen" nicht wieder angebracht wird. So ein Schild spricht nicht...

3 Bilder

Was Radlern noch fehlt 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 31.05.2017

Momke Sosna stellt Hamburgs Radstreifen in einer Umfrage auf den Prüfstand Von Marco Dittmer HafenCity Momke Sosna stellt Hamburgs Weg zur Fahrradstadt in Frage. Im Internet fragt sie Radler, wo sie lieber fahren: Auf dem Radstreifen oder doch dem – guten – alten Radweg? Im Rathaus und auch bei den meisten Hamburger Verkehrsexperten herrscht Einigkeit: Radstreifen sind für Radfahrer der sichere Weg durch die Stadt....

21 Bilder

Ein Faltrad für das beste Fahrrad-Selfie

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 25.04.2017

Das Hamburger Umweltzentrum Gut Karlshöhe, Fahrrad Cohrt und das Hamburger Wochenblatt suchen das schönste Fahrrad-Selfie. Der Hauptgewinn ist ein Faltrad von Riese und Müller im Wert von 1.599 Euro! Dafür haben wir mehr als 100 Einsendungen ausgewertet. Hier ist eine Auswahl der schönsten Fahrrad-Selfies.

4 Bilder

Dieses Rad klappt gut

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.04.2017

Faltradfahren ist nicht Fahrradfahren: Der große Test zum Gewinnspiel

2 Bilder

Behörde prüft Fahrradstreifen am Maienweg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 06.04.2017

Von Marco Dittmer Maienweg-Sanierung wegen Geldmangels verschoben Alsterdorf Anwohner und Radfahrer auf dem Maienweg zwischen Hindenburgstraße und Sengelmannstraße brauchen einen langen Atem - und einen bequemen Sattel. Laut Bezirk sollen Fahrbahn und Nebenflächen inklusive Radweg erst im kommenden Jahr saniert werden. Fast drei Kilometer lang, kaum Kurven, wenige Kreuzungen und eine breite Fahrbahn, der Maienweg...

1 Bild

Dickow und Lindenberg (FDP Hamburg-Nord) fragen nach: Unfälle mit Kindern und Jugendlichen im Eulenkamp

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 14.03.2017

MITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Im Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg gab es in der Sitzung vom 12. Dezember 2016 in der Bürgersprechstunde Anregungen eines Bürgers für einen neuen Fußgängerüberweg in der Straße Eulenkamp auf der Höhe der Hausnummer 48. Er gab zu Bedenken, dass dort viele Kinder und Jugendliche die Straße überqueren und die vorhandenen Lichtsignalanlagen an den Kreuzungen mit dem...

7 Bilder

Stolperfallen am Mühlenkamp kommen weg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 07.02.2017

Hamburg: "Unser Mühlenkamp" | Initiative und Senat schließen Kompromiss gegen Verkehrsbehörde

2 Bilder

Nachbesserung für Radler auf der Barmbeker Straße 3

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 31.01.2017

Von Christian Hanke Die Barmbeker Straße auf dem Prüfstand: Entlang der langen Hauptstraße durch Winterhude können Radfahrerinnen und Radfahrer an vielen Stellen in Gefahr geraten. Insbesondere an viel befahrenen Kreuzungen. An der Ecke Dorotheenstraße zum Beispiel, der Kreuzung mit Krohnskamp und Wiesendamm oder der Ecke Gertigstraße. Die Polizei beobachtet die Barmbeker Straße in Sachen Radverkehr in besonderem Maße,...

2 Bilder

Insel-Streit am Mühlenkamp beendet 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 31.01.2017

Hamburg: "Unser Mühlenkamp" | Von Marco Dittmer Nach der Auswertung der Verkehrszählung steht fest: Trenninseln und Poller verschwinden, mehr Straßenbäume und barrierefreie Neugestaltung Der Konflikt zwischen Anwohnern und Senat am Mühlenkamp scheint beendet zu sein. Die Initiative "Unser Mühlenkamp" verkündete am Dienstag, dass die Trenninseln samt Stahlpoller an der Kreuzung Gertigstraße/Mühlenkamp zurückgebaut werden. Nach einer Verkehrszählung im...

1 Bild

Trauer nach Unfall in Hamburg

Hamburg: Unfall Radfahrer | Von Marco Dittmer Wieder ist eine Radlerin auf Hamburgs Straßen tödlich verunglückt, wieder konnte der Fahrer eines Lkw die Radfahrerin nicht sehen. Eine Woche nach dem Unfall ist die Betroffenheit groß. Der tragische Unfall passierte am vergangenen Mittwoch. Die 56-jährige Radfahrerin wollte die Straße am Farenland um die Mittagszeit überqueren. Durch dichten Verkehr stauten sich dort Autos und LKWs. Sie steigt vom Rad...

3 Bilder

Wer versteht den neuen zweispurigen Radweg an der Isestraße? 2

Hamburg: Hoheluft | Hamburger Behörde geht bei Radwegeplanung neue Wege und schafft einen neuen Brennpunkt Harvestehude Die zweispurige Radstraße an der Isestraße bereiten Autofahrern Kopfschmerzen – Radfahrer müssen extrem aufpassen! Autofahrer aufgepasst! Die Stadt geht bei der Planung von Radstreifen neuerdings ganz unkonventionelle Wege. An der Kreuzung Isestraße, Ecke Hoheluft haben Planer sich bei der Neugestaltung der Radwege an die...

1 Bild

Bewegung im Insel-Streit

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 27.12.2016

Hamburg: Mühlenkamp | Von Marco Dittmer Im Streit um die Umbauten am Mühlenkamp ist offenbar eine Lösung in Sicht – ganz klein am Horizont. Fast unbemerkt kündigte die Bezirksversammlung am 20. Dezember an, das von vielen Anwohnern und Initiativen erwartete Ergebnis der Verkehrszählung am Mühlenkamp, vorzustellen. Am 27. März 2017 soll die Studie vorgestellt werden. Nun also doch: Nach fast einem Jahr soll das Ergebnis der lang erwarteten...

Carsharing in Hamburg-Nord endlich voran bringen!

Dorle Olszewski
Dorle Olszewski | Barmbek | am 21.12.2016

Vor einiger Zeit hatte die Gruppe PIRATEN in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord das Thema Carsharing mit zwei Anträgen auf die Agenda gesetzt. So sollte zum einen geprüft werden, ob sich an zwei konkreten Standorten in Barmbek-Süd und Dulsberg Carsharing-Stationen realisieren lassen. Zum anderen forderte die Gruppe eine bezirksweite Förderung von stationärem Carsharing. Konkret sollte dies mittels besserer Ausschilderung der...

Carsharing in Hamburg-Nord endlich voran bringen!

Dorle Olszewski
Dorle Olszewski | Langenhorn | am 21.12.2016

Vor einiger Zeit hatte die Gruppe PIRATEN in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord das Thema Carsharing mit zwei Anträgen auf die Agenda gesetzt. So sollte zum einen geprüft werden, ob sich an zwei konkreten Standorten in Barmbek-Süd und Dulsberg Carsharing-Stationen realisieren lassen. Zum anderen forderte die Gruppe eine bezirksweite Förderung von stationärem Carsharing. Konkret sollte dies mittels besserer Ausschilderung der...

1 Bild

ÖDP Hamburg unterstützt „Tempo 30“ Aktion des ADFC 3

Tobias Montag
Tobias Montag | Barmbek | am 24.11.2016

Eine lebenswerte Stadt mit weniger Lärm und Schadstoffen in der Luft – das ist das Ziel der ÖDP (Ökologisch Demokratische Partei) in Hamburg. Eine Möglichkeit der Reduzierung ist die Ausweitung von Tempo 30 Zonen. Dies ist vor allem in solchen Gebieten zwingend notwendig, wo die Belastung die zulässigen Grenzwerte überschritten hat. Der ADFC (Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V.) in Hamburg hat eine Hilfe zur Formulierung...

1 Bild

Dickow (FDP) fragt nach: Warnwert bei Zustand von Bezirksstraßen in Hamburg-Nord zu hoch

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 24.09.2016

MITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Wie sich aus dem Senatsdrucksachenentwurf zum Straßenzustandsbericht ergibt, ist bei insgesamt 30 Bezirksstraßen mit überregionaler Bedeutung der Warnwert von 3,5 auf mindestens 50% der Fahrstreifenlänge überschritten. Im Einzelnen handelt es sich dabei um folgende Straßen: Alter Teichweg (*), Borgweg (*), Buchtstraße (*), Eppendorfer Landstraße, Fernsicht (*), Foorthkamp,...

2 Bilder

Motorradhelme mit Bluetooth-Funktion sind angesagt

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Quickborn | am 07.07.2016

(TRD) Dem Chef ein „Komme später“ von unterwegs auf der Mailbox zu hinterlassen, Gespräche während der Fahrt auf dem Bike zu führen, telefonieren oder Radio hören – immer mehr Helme lassen das zu und werden dazu mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet. Ein Praxistest der Fachzeitschrift Motorrad klärt auf, wo die Systeme noch sprachlos machen. Ein Brummen in der Jackentasche, die Mailbox am Smartphone ist ausgeschaltet,...