Wirtschaft

1 Bild

„Auch in Brüssel müssen die Bundesländer besser kooperieren“ – Gut besuchte Diskussion des Liberalen Mittelstands im Brüsseler „Haus der Wirtschaft“

Brüssel, 4. Juli 2017 – Die Bundesländer müssten sich in Brüssel noch enger miteinander abstimmen, um Gehör zu finden. Dies forderte der Bundesvorsitzende des Liberalen Mittelstands, Thomas L. Kemmerich, gestern bei einer Podiumsdiskussion in Brüssel. „Um im Konzert der Regionen nicht als einsame Stimme unterzugehen, müssen die 15 deutschen Ländervertretungen parallel zur Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland...

1 Bild

Podiumsdiskussion "Hamburger Hafentalk: Baustelle Elbvertiefung“ am 3. Juli um 18 Uhr

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 01.07.2017

Seit zehn Jahren plant Hamburg die nächste Elbvertiefung, seit vier Jahren streiten Stadt und Umweltschützer vor Gericht. Am 9. Februar hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig das Urteil zur geplanten Elbvertiefung verkündet. Seit Ende Mai liegt auch die Urteilsbegründung vor. Welche Implikationen das Urteil mit sich bringt, wie der Verlauf der Verhandlungen ablief und welche Herausforderungen und Chancen nun für...

1 Bild

Weigerung der Umweltverbände entlarvt wahre Absichten

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 28.06.2017

Anlässlich der Weigerung der Umweltverbände, sich mit den geplanten Maßnahmen der Stadt zu den Ausgleichsflächen auseinanderzusetzen, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die Weigerung der klagenden Umweltverbände, sich konstruktiv in die weitere Suche nach Ausgleichsflächen für die Elbvertiefung einzubringen, ist entlarvend und verrät ihre...

1 Bild

LiMLunch-Gespräch „Deutschland vor der Wahl“ in Brüssel

Das spannende Gespräch zwischen Thomas L. Kemmerich (Bundesvorsitzender Liberaler Mittelstand, Landesvorsitzender und Bundestags-Spitzenkandidat FDP Thüringen) und Patrick Meinhardt (Landesvorsitzender und Spitzenkandidat FDP und Liberaler Mittelstand Mecklenburg-Vorpommern) am Montag, 3. Juli 2017 im Haus der Wirtschaft in Brüssel moderiert von Thomas Philipp Reiter (Landesvorsitzender Liberaler Mittelstand...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

„Energiepolitik der Zukunft“-Podiumsdiskussion am 29. Juni um 19 Uhr

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 22.06.2017

Wie funktioniert der CO2-Handel eigentlich und wie halten wir die deutsche Industrie auch während der Energiewende wettbewerbsfähig? Wie lässt sich das Ziel der bezahlbaren Energie für Bürger und Unternehmen mit der Energiewende vereinbaren? Diese Themen möchte ich mit Ihnen diskutieren und lade Sie herzlich ein zur Veranstaltung Zukunft der Energiepolitik mit Dr. Götz Reichert, Centrum für Europäische Politik, Leiter...

1 Bild

Asklepios: Senat verscheucht wachsende Unternehmen

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 21.06.2017

Anlässlich der Ankündigung von Asklepios im Ausschuss für öffentliche Unternehmen, das Zentrallager aus Hamburg heraus zu verlagern, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Es ist absolut unbefriedigend, dass ein städtisches Unternehmen 200 Arbeitsplätze aus der Stadt verlagert, weil der rot-grüne Senat nicht genügend Flächen entwickelt. Geradezu...

Industrie 4.0 im Mittelstand: Wichtig für den Standort Deutschland

Horst Sonnemann
Horst Sonnemann | Eilbek | am 21.06.2017

Was bei den meisten Unternehmen in der Gegenwart noch hohe Personalkapazitäten und damit auch entsprechende Kosten einfordert, soll in Zukunft weitestgehend von intelligenten Maschinen und Netzwerken übernommen werden. Konkret ist hiermit die Entwicklung hin zur Industrie 4.0 gemeint, welche die alltäglichen Abläufe in Betrieben zukünftig gehörig auf den Kopf stellen könnte. Doch was steckt eigentlich genau hinter dem Begriff...

1 Bild

Elbvertiefung: Trippelschritt statt Meilenstein

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 16.06.2017

Anlässlich der Ankündigung des Senats, eine Fläche für den Schierlingswasserfenchel identifiziert zu haben, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: "Die Ankündigungspolitik des rot-grünen Senats in Sachen Elbvertiefung wird langsam peinlich. Halbgare Projektstände als ´Meilenstein´ zu bezeichnen, zeigt wie groß die Verzweiflung bei Wirtschaftssenator...

1 Bild

Hamburger Innenstadt stärken – Überseequartier anbinden

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 15.06.2017

Anlässlich der heutigen Sachverständigenanhörung im Stadtentwicklungsausschuss zum FDP-Antrag „Hamburger Innenstadt stärken und Überseequartier anbinden" sagt der stadtentwicklungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Jens P. Meyer: "Die Schaffung einer städtebaulichen Verknüpfung zwischen der Kern-City über das Fleetviertel bis zum Überseequartier gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Hamburger Stadtentwicklung in...

1 Bild

Sonntagsöffnung: Bezirke sollten selbst entscheiden können

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 15.06.2017

Zu der gemeinsamen Initiative der Fraktionen von SPD, Grünen und CDU zu künftigen Sonntagsöffnungen sagt die Vorsitzende der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Katja Suding: „Auch die Initiative von SPD, Grünen und CDU kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Hamburg mehr Flexibilität bei den Sonntagsöffnungszeiten braucht. Die Bezirke sollten selbst entscheiden können, wann sie einen Sonntags-Event mit offenen Türen planen. Die...

1 Bild

Veränderte HSH Nordbank-Position wirft Fragen auf

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 01.06.2017

Anlässlich der neuesten Erkenntnisse zur angekündigten Rickmers-Insolvenz erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die angekündigte Rickmers-Insolvenz ist ein weiterer schwerer Rückschlag für den Hafenstandort Hamburg. Wir hoffen für alle Beteiligten und insbesondere für die Mitarbeiter, dass nun zeitnah eine Lösung für eine positive Fortführung...

1 Bild

"Start-Up Stadt Hamburg"-Podiumsdiskussion mit Michael Kruse, MdHB

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 01.06.2017

Wann kommt das Thema Existenzgründung endlich auf den Lehrplan der Hamburger Schulen? Wie schaffen wir es, die wirtschaftlichen Cluster der Stadt für Start-Ups zu öffnen? Was muss getan werden, damit Hamburgs Behörden schneller Arbeitsgenehmigungen für hoch qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland erteilen? Mit Euch und Ihnen möchte Michael Kruse, MdHB wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen...

1 Bild

Hamburger Hafen bleibt in der Talsohle

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 27.05.2017

Hamburger Hafen bleibt in der Talsohle Anlässlich der Quartalszahlen Q1/2017 für den Hamburger Hafen erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die Quartalszahlen des Hamburger Hafens enttäuschen. In den Jahren 2015 und 2016 ist der Hamburger Hafen im Umschlag deutlich stärker geschrumpft, als die anderen Nordrange-Häfen. Ein weiterhin rückläufiger...

1 Bild

Sven Vogt - Ihr Selbst-Kompass in der Veränderung

Unser Referent Sven Vogt wird uns am Donnerstag, 15. Juni, 12.30 Uhr im Hotel Reichshof Hamburg by Curio Hilton zeigen, wie Unternehmer auf den wilden Wandel in Märkten und Gesellschaft reagieren können, wo sie sich auf ihre Intuition verlassen können – und wo besser nicht. Märkte und Gesellschaft im wilden Wandel. Und Sie als Unternehmer mittendrin. Wann verlassen Sie sich auf Ihre Intuition und wann besser nicht. Und...

1 Bild

05.07.2017 Netzwerktreffen der Wirtschaftlichen Vereinigung Barsbüttel

Jan Meißner
Jan Meißner | Barsbüttel | am 22.05.2017

Barsbüttel: Cafe to hus | Die Wirtschaftliche Vereinigung Barsbüttel e.V. (W.V.B.) besteht seit 1987 und hat Mitglieder aus unterschiedlichen Branchen. Um gemeinsam mehr zu erreichen, haben wir die Netzwerkinitiative ins Leben gerufen. Wir laden Sie herzlich zu unserem Netzwerktreffen ein:  Wirtschaftliche Vereinigung Barsbüttel - Netzwerkinitiative  05. April 2017 um 17:00 Uhr - im Café tohus (Bürgerhaus Barsbüttel, Soltausredder 20, 22885...

1 Bild

Hapag-Lloyd ist noch lange nicht über den Berg

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 12.05.2017

Anlässlich der Veröffentlichung der Q1-Zahlen von Hapag-Lloyd erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: "Hapag-Lloyd ist trotz leicht steigender Frachtraten noch lange nicht über den Berg. Der wachsende Konzernverlust macht deutlich, dass Hapag-Lloyd sich anstrengen muss, um von der Konkurrenz nicht abgehängt zu werden. Die Fusion von Hapag-Lloyd...

1 Bild

Vortrag zur Hafenwirtschaft bei FDP Eppendorf-Winterhude

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 02.05.2017

Die Elbvertiefung verzögert sich weiter - und mit ihr wachsen die Probleme im Hamburger Hafen. Wir wollen über die viele Herausforderungen des Hafens sprechen: Hat die aktuelle Anbindung des Hafens durch Binnenschifffahrt, Eisenbahn und Straßen Zukunft? Halten die Brücken den steigenden Verkehr aus? Welche Chancen bieten Automatisierung und das Internet der Dinge für den Hafen? Die Elbvertiefung kommt, und alles ist in Butter...

1 Bild

Normenkontrollrat soll Bürokratiekosten senken

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 12.04.2017

Zum Antrag der FDP-Fraktion „Bürokratieabbau – Normenkontrollrat in Hamburg einrichten“, der heute in der Hamburgischen Bürgerschaft behandelt wird, sagt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Michael Kruse: Bürger und Unternehmen in Hamburg leiden unter wachsender Bürokratie „Bürger und Unternehmen in Hamburg leiden unter wachsender Bürokratie. Um diese...

1 Bild

Der „Liberale Mittelstand“ hat jetzt eine Brüsseler Gruppe

PRESSEMITTEILUNG Joseph Faymonville und Dr. Irina Michalowitz führen neuen Europaverband Der Liberale Mittelstand verfügt seit dem 11. April 2017 über eine Brüsseler Gruppe. Zum ersten Vorsitzenden wurde der deutsch-belgische Unternehmer Joseph Faymonville gewählt. Faymonville führt in Belgien und Luxemburg die Steuer- und Unternehmensberatungsgruppe THG Aktiengesellschaft. Stellvertretende Vorsitzende ist Dr. Irina...

1 Bild

INSA-Umfrage des Liberalen Mittelstands: „Wo die SPD regiert, regiert der Neid“

PRESSEMITTEILUNG In Hamburg verfängt die SPD-Angriffsstrategie auf Steuerzahler besonders Gut jeder dritte Deutsche (38,4 %) findet die Änderungsvorschläge von Martin Schulz an der Agenda 2010 „im Großen und Ganzen gut“. Im rot-grün regierten Hamburg hingegen unterstützt sogar jeder Zweite (51,3 Prozent) die Pläne des SPD-Kanzlerkandidaten. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Instituts INSA im Auftrag des Liberalen...

1 Bild

Neustart für den „Liberalen Mittelstand“ in Hamburg: Thomas Philipp Reiter folgt auf Lothar Hänsch

PRESSEMITTEILUNG Der Landesverband Hamburg der Bundesvereinigung „Liberaler Mittelstand“ hat einen neuen Vorstand gewählt. Das neue Vorstandsteam trat gemeinsam an und wurde ohne Gegenkandidaten einstimmig gewählt. Es wird angeführt vom Hamburger Unternehmer Thomas Philipp Reiter (48) als neuen Vorsitzenden. Der bisherige Landesvorsitzende, Stiftungsgeschäftsführer Lothar Hänsch bleibt dem Vorstand als zukünftiger...

1 Bild

Elbvertiefung: Ladungsverlust stoppen, Vertrauen wiederherstellen 1

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 16.02.2017

Zur Regierungserklärung des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz zur „Fahrrinnenanpassung Elbe“ und einem aktuellen Antrag der FDP-Fraktion „Hamburg braucht die schnelle Fahrrinnenanpassung“ sagen die Vorsitzende der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Katja Suding, und der wirtschaftspolitische Sprecher, Michael Kruse: Notwendige Nachbesserungen schnellstmöglich umgesetzen „Die durch schlechte Planungen des rot-grünen Senats...

1 Bild

Hamburger Hafen-Talk am 23. Februar: "(Dauer-)Baustelle Elbvertiefung"

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 14.02.2017

Was bedeutet das aktuelle Urteil (9.2.2017) des Bundesverwaltungsgerichts zur Elbvertiefung für den Hafenstandort Hamburg? Gemeinsam mit dem parlamentarischen Geschäftsführer und hafenpolitischen Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, Michael Kruse, MdHB diskutiert Alexander Geisler, Geschäftsführer des Zentralverbandes Deutscher Schiffsmakler e.V. am Donnerstag, 23. Februar 2017 um 19 Uhr...

1 Bild

Elbvertiefung ausgebremst – ÖDP Hamburg mahnt zur Besinnung auf die Stärken

Tobias Montag
Tobias Montag | Barmbek | am 10.02.2017

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 09.02.2017 verkündet, dass der Planfeststellungsbeschluss zur Elbvertiefung in seiner jetzigen Form rechtswidrig ist. Die ÖDP Hamburg begrüßt dieses Urteil. So heißt es, dass Auswirkungen auf die Natur nicht ausreichend geprüft worden und Schutzmaßnahmen unzureichend bedacht sind. Dass gerade in diesem Bereich erhebliche Mängel vorhanden sind, sei besonders beschämend für die...

1 Bild

Vortrag bei 12min.me, Do 9. Februar, 19 Uhr: "Online macht glücklich"

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 06.02.2017

Start-up, Hamburg! Kommt vorbei! Am Donnerstag, 9. Februar 2017 19 Uhr referiert der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolisiche Sprecher der FDP-Bürgerschafstfraktion Michael Kruse, MdHB beim Gründer-Event "12min.me - IgniteTalks #37" in Hamburg. Das Thema: "Online macht glücklich - mit Digitalisierung die Hamburger Behörden entstauben." Wo? ABSOLUTE Reality, Junfernstieg 49, 20354 Hamburg Hier mehr...