Von Pop bis Jazz: Konzert im Jenfeld-Haus

Wann? 04.09.2017

Wo? Charlottenburger Straße 1, Charlottenburger Str. 1, 22045 Hamburg DE
Anzeige
Das Jazz-Trio „The Shells“ Foto: Sibylle Zettler
Hamburg: Charlottenburger Straße 1 |

The Shells spielen Songs aus eigener und fremder Feder am 4. September

Jenfeld Auf die Bühne kommen: Diverse Gitarren, eine Ukulele, eine Rumbarassel, ein Glockenspiel, ein Bass ... und drei Frauen, die wissen, was man damit alles machen kann. Die eine, Milla Kay, Sängerin, Songschreiberin und Werbemusikproduzentin, hochgewachsen, aber mit verstecktem Hang zu kleinen Instrumenten. Die zweite, Birgid Jansen, ebenfalls Sängerin und Songschreiberin, die mit ihrer souligen Stimme so manchen Background-Chor der Pop- & Schlagerszene bereichert und nun endlich ihrer heimlichen Leidenschaft, dem E-Bass Spielen, nachgehen möchte. Und die dritte im Bunde, Sandra Hempel, viel gereiste und in zahlreichen Bands spielende Jazzgitarristin, die immer schon mal singen wollte. Also: Drei erfahrene Musikerinnen aus Hamburg tun sich hier zusammen. Aus einer spontanen Idee beim Abendessen in Millas Küche wurde eine Band: The Shells gehen am Strand des Musikmeeres spazieren, sammeln ein, was sie am Ufer von Pop bis Jazz finden und formen daraus ihre ganz eigene Collage. Lieblingssongs, von anderen und aus eigener Feder, starke Stimmen und Töne, mal sanft, mal kraftvoll, feinsinnig arrangiert. Birgid Jansen - Gesang, Bass, Glockenspiel; Milla Kay - Gesang, Gitarre, Ukulele, Glockenspiel und Sandra Hempel - Gitarre, Gesang. Montag, 4. September um 19.56 Uhr, Jazz. Der Eintritt beträgt Eintritt € 8,- / erm,- 6,-, Mein Tipp: Hingehen! Ihr Olaf Schweppe

: 4. September, Jenfeld-Haus, Charlottenburger Straße 1, Telefon 65 44 06 – 0, E-Mail: info@jenfeld-haus.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige