Uhlenhorst: Polizei

1 Bild

Eppendorf: Ehefrau fast getötet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | vor 6 Stunden, 36 Minuten

Lebensgefährliche Attacke mit dem Fleischermesser wegen Eifersucht: Mann steht vor Gericht Eppendorf Das Leben einer jungen Mutter aus Afghanistan konnte nur im UKE gerettet werden. Zuvor hatte ihr Ehemann versucht, sie mit einem Fleischermesser zu töten. Und das, während die kleine Tochter des Ehepaars im UKE im Koma lag. Das Kind leidet an einer schweren Lebererkrankung. Das Familiendrama ereignete sich am 1. Februar an...

1 Bild

Tennisanlage Rotherbaum: Wachmann verletzt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | vor 1 Tag

Hamburg: Hallerstraße 89 | Einbrecher greift Sicherheitsmitarbeiter an und flüchtet Rotherbaum Am frühen Sonntagmorgen (23. Juli) drehte der 41 Jahre alte Wachmann auf dem Gelände der Tennisanlage Rotherbaum seine Runde, als plötzlich drei unbekannte Männer hinter einem Zelt, das als Ausstellungsraum für Tennisutensilien dient, auftauchten und in Richtung Hallerstraße flüchten wollten. Der Sicherheitsmitarbeiter nahm die Verfolgung auf und konnte...

1 Bild

Vermisste Seniorin aus Blankenese gesucht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 1 Tag

Polizei Hamburg bittet um Hinweise Hamburg Die Polizei Hamburg sucht die 89-jährige Anneliese Krull, die seit dem 18. Juli vermisst wird. Die Seniorin wurde zuletzt am 18. Juli gegen 15 Uhr in ihrer Altenwohnanlage in Blankenese gesehen. Die Vermisste ist dement, orientierungslos und benutzte in der Vergangenheit häufig auch Busse. Die bisherigen Suchmaßnahmen führten nicht zur Ermittlung ihres...

1 Bild

Tonnen von Kokain im Hafen sichergestellt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 1 Tag

Hamburg: Hafen Hamburg | Hamburger Zoll findet so viel Kokain wie noch nie Hamburg Bei drei gezielten Aktionen im Zeitraum Ende März bis Anfang Mai hatte der Zoll im Hamburger Hafen insgesamt 3,8 Tonnen Kokain in Schiffscontainern aus Südamerika sichergestellt. Die rund 1,5 Tonnen im März und 1,6 Tonnen im April waren dabei die größten jemals in Deutschland sichergestellten Einzelmengen. Holzkohle als Tarnung So wurden am 24. März drei...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Unwetter-Alarm im Hamburger Stadtgebiet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 1 Tag

Feuerwehr muss 22 Mal ausrücken Hamburg In der Unwetternacht von Mittwoch auf Donnerstag (20. Juli) wurden die Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg mehrfach wegen wetterbedingten Einsätzen gerufen. Wegen starken Windböen und Regenfällen drohten immer wieder Zweige, Äste, Dach- und Gerüstteile herabzufallen. Mit Hilfe von Leitern und Sägen sicherten oder entfernten die Rettungskräfte die gefährlichen Teile und zwar...

1 Bild

Dieb im UKE in Eppendorf gestellt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | vor 2 Tagen

Hamburg: Martinistraße 52 | Zeugen beobachten polizeibekannten Täter Eppendorf Am späten Dienstagabend (18. Juli) wurde ein Mann von zwei Zeugen dabei beobachtet, wie er im Wartebereich der Notaufnahme im UKE in Eppendorf eine Handtasche klaute. Das Opfer war zu dem Zeitpunkt in einem Untersuchungsraum und hatte die Zeugen gebeten, auf ihre Handtasche aufzupassen. Die Zeugen verfolgten den Dieb, der mit seiner Beute in einer Toilette verschwand, und...

1 Bild

Richtig gehandelt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.07.2017

Innerhalb von zehn Tagen hatten Trickdiebe eine im Ruckteschellweg wohnende Frau gleich zweimal im Visier. Im ersten Fall war es ein Mann, der sich telefonisch als Kripobeamter ausgab und von einem festgenommenen Täter berichtete, bei dem man einen Notizzettel mit Informationen zur ihrer Person gefunden habe. Er wolle nun einen Termin in ihrer Wohnung vereinbaren, um die Wertsachen zu überprüfen. Die 94-Jährige sagte, sie...

1 Bild

Stiefsohn niedergestochen 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.07.2017

Ein Streit zwischen zwei Männern am vergangenen Freitag in einer Wohnung am Großlohering verschärfte sich gegen 22.50 Uhr derart, dass einer der beiden Kontrahenten sein Gegenüber mit einem Messer angriff und ihm durch einen Stich in den Oberkörper eine lebensgefährliche Verletzung zufügte. Die Ehefrau des Täters alarmierte die Polizei, die den 48-Jährigen vorläufig festnahm. Nach Rücksprache mit der Mordkommission erließ der...

1 Bild

Reifenlager brannte

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.07.2017

Für Behinderungen im Bus- und Bahnverkehr sorgte ein Brand an der Gustav-Adolf-Straße am vergangenen Freitag. Auf dem Gelände einer Autowerkstatt hatten Altreifen Feuer gefangen. Als die Feuerwehr eintraf, stand eine Fläche von zirka 200 Quadratmeter in Flammen. Wegen der schwierigen Wasserversorgung musste eine Versorgungsleitung über längere Wegstrecke aufgebaut werden. Es kam zu Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs...

1 Bild

Trickdieb ergaunert Geld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

Nachdem er bei der Sparkasse an der Bramfelder Chaussee 310 Euro abgehoben hatte, begab sich ein Mann in einen nahe gelegenen Markt, um einzukaufen. Als er das Gebäude wieder verließ, sprach ihn ein Passant an, der um das Wechseln einer 2-Euro-Münze in zwei einzelne Euro für ein Telefongespräch bat. Der 61-Jährige zeigte sich hilfsbereit, öffnete sein Portemonnaie und gab dem Fremden die gewünschten Münzen, wobei dieser ganz...

1 Bild

Betrugsversuch erkannt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

Zwei im Fahrenkrön beziehungsweise im Brüggemannsweg wohnende Senioren erhielten kürzlich einen Brief mit einem äußerst bedrohlichen Inhalt. Es liege gegen sie ein Haftbefehl vor, teilte man den 79 und 80 Jahre alten Rentnerinnen mit. Man fordere sie auf 28.500 Euro zu zahlen oder ersatzweise eine Freiheitsstraße von 950 Tagen zu verbüßen. Es wäre auch möglich, eine Anzahlung von 9.500 Euro zu leisten. Dazu wurde ein...

1 Bild

Geld gestohlen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

Bei einer an der Wachtelstraße lebenden Seniorin klingelte es kürzlich gegen 15.30 Uhr an der Wohnungstür. In der Annahme, es handelte sich um ihren Pflegedienst, öffnete die 85-Jährige. Vor ihr stand ein fremder Mann, der erklärte, er müsse die Heizkörper überprüfen. Die alte Dame ließ den vermeintlichen Handwerker herein und folgte seiner anschließenden Aufforderung, in die Küche zu gehen, das Wasser aufzudrehen und zu...

1 Bild

Aktenordner zur Verteidigung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

In einer Firma am Marschnerstieg tauchte ein Mann auf, steuerte einen Schreibtisch an, hinter dem eine Frau saß und verlangte Geld. Die 45-Jährige entgegnete, dass sie nichts Bares habe, worauf der Täter ein weißes Teppichmesser zückte, mit dem er herumfuchtelte, und in Richtung ihres Armes stach, um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen. Die Mitarbeiterin, die dabei leichte Schnittverletzungen erlitt, schnappte sich einen...

1 Bild

Betrügerischer Anruf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 06.07.2017

Dulsberg Bei einer Rentnerin aus der Bredstedter Straße meldete sich um 9 Uhr eine Frau, die behauptete, Mitarbeiterin eines Inkassobüros zu sein und ihr mitteilte, sie müsse sich wegen ausstehender Zahlungen bei einer Anwältin melden. Die 78-Jährige erreichte unter der angegebene Nummer niemanden. Aber die vermeintliche Anwältin rief zurück. Sie sagte der Dulsbergerin, dass sie einem Lottounternehmen seit zwei Jahren 3.300...

1 Bild

Illegaler Aufenthalt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 06.07.2017

Eilbek Im Rahmen einer Fahndung wollte eine Streifenwagenbesatzung kürzlich um 2.15 Uhr in der Wandsbeker Chaussee Höhe Hausnummer 34 einen Verdächtigen überprüfen. Der Aufforderung stehen zu bleiben und die Hände aus den Taschen zu nehmen, kam der Mann nicht nach. Stattdessen schrie er herum und warf dem Beamten in englischer Sprache vor, ihn deswegen kontrollieren zu wollen, weil er eine dunkle Hautfarbe habe. Die Beamten...

1 Bild

Ladendieb überwältigt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 06.07.2017

Eilbek Einem Angestellten eines Supermarkts an der Wandsbeker Chaussee fiel am vergangenen Mittwoch um 19.40 Uhr ein Kunde beim Diebstahl von Kosmetikartikeln, Kaffee, Whisky und einer Packung Margarine auf. Waren im Wert von 126,40 Euro, wie sich später herausstellte. Der Ladendetektiv nahm die Verfolgung des flüchtigen Täters auf. Er hatte Glück, dass auch ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma auf den Fluchtversuch...

1 Bild

Die Schulpflicht gilt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 28.06.2017

Eltern dürfen Kinder aber entschuldigen

3 Bilder

Hamburg vor G20

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 28.06.2017

Hamburg vor G20

1 Bild

Tatverdächtiger von Passanten überwältigt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | am 28.06.2017

Hamburg Einen 31-jährigen Mann haben Polizeibeamte am Freitagvormittag auf dem Wochenmarkt in Wandsbek festgenommen. Der Mann aus Dänemark soll einen 81-Jährigen beraubt haben. Es ist 11.30 Uhr an diesem Freitag. Der 81-Jährige erledigte auf dem Wochenmarkt am Quarree seine Einkäufe. An einem Marktstand wollte er bezahlen und hielt dabei sein Portemonnaie in der Hand. Der 31-Jährige trat an ihn heran, schubste ihn von hinten...

1 Bild

Einbrecher flieht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 22.06.2017

Da er wusste, dass an diesem Tag viel zu tun ist, kam ein Mitarbeiter einer Bäckerei in Barmbek-Süd bereits um 3.25 Uhr in das Geschäft. Gleich im Eingangsbereich fielen dem 32-Jährigen diverse Brotkästen auf, die dort nichts zu suchen hatten. Das Wechselgeld war verschwunden. Nachdem der Angestellte den Inhaber informiert hatte, begab er sich in den angrenzenden, zum Geschäft gehörenden Mini-Markt. Auch hier hatte man die...

1 Bild

Angriff mit Rosen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 22.06.2017

Zwei Ehepaare saßen am vergangenen Donnerstagabend im Außenbereich eines Lokals in Barmbek, als eine Frau ganz in der Nähe begann, Rosen zu pflücken. Als die Gäste die Übeltäterin zurechtwiesen, kam diese an ihren Tisch, schrie herum, beleidigte die Ehepaare und schlug dann heftig mit ihrem Blumenstrauß auf eine der beiden Frauen ein. Noch bevor die alarmierte Polizei eintraf, war die Täterin verschwunden. Zwar verzichteten...

1 Bild

Prozess um Kofferleiche

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 22.06.2017

Gericht verurteilt 51-Jährigen zu acht Jahren Haft

1 Bild

Frust über rasende Radler 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 20.06.2017

Hamburg: Sierichstraße | Im Bereich Sierichstraße: Anwohner verlangen Maßnahmen von der Stadt

1 Bild

Hamburger Tafel fast lahmgelegt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 13.06.2017

Hamburg: Bramfelder Straße 102 b | Dreiste Diebe klauen Katalysatoren aus den Fahrzeugen. 30.000 Euro für Reparaturen und Ersatzwagen Von Franz-Josef Krause Barmbek „Es ist eine Unverschämtheit.“ In der Stimme von Angela Fey von der Hamburger Tafel schwingt immer noch die Empörung darüber mit, „was hier über Pfingsten passiert ist. Was sind das nur für Menschen, die das tun?“ So wie Fay waren auch Geschäftsführer Christian Tack und die ehrenamtlichen...

5 Bilder

Polizei Hamburg fahndet nach Sextäter

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 05.06.2017

Hamburg: Karl-Kunert-Straße | Der Mann wird nach einem Sexualdelikt in Wilhelmsburg gesucht Wilhelmsburg Mit Fotos von einem Überwachungsvideo aus einem Bus sucht die Polizei einen unbekannten Mann, der im Verdacht steht, eine 26 Jahre alte Frau angegriffen und sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen zu haben. Die Tat passierte bereits am 25. Mai gegen 22.40 Uhr. Das Opfer war vor dem Überfall am Stübenplatz aus einem Bus ausgestiegen und auf dem...