135 Jahre Fachhaus Damms

Anzeige
Gruppenfoto: Hans-Jochim und Birgit Damms (v.l.) mit den Mitarbeitern Dirk Pollehn, Ines Walter und Birgit Eminoglu Foto: Henrik Jacobs
 
Gruppenfoto: Hans-Jochim und Birgit Damms (v.l.) mit den Mitarbeitern Dirk Pollehn, Ines Walter und Birgit Eminoglu Foto: Henrik Jacobs

„Wir schauen nach vorn!“

Bramfeld. In diesen Tagen feiert das älteste Fachgeschäft für Haushaltswaren am Platz - und sicher eines der ältesten Fachgeschäfte dieser Art in Hamburg – sein 135-jähriges Bestehen. Ein stolzer Geburtstag, der aber die historische Substanz nicht einmal umfassend darstellt, denn die Wurzeln der Familie Damms gehen höchstwahrscheinlich bis ins 16. Jahrhundert zurück. Ein Hanß Dammes wird als einer der ersten zehn Hofbesitzer des, damals noch unter dänischer Verwaltung stehenden, Bramfelds erwähnt.
Doch das Inhaberehepaar Hans-Jochim und Birgit Damms winkt ab: „Natürlich sind wir stolz auf die lange und erfolgreiche Geschichte unseres Hauses. Aber über all die Jubiläen und Geburtstage können wir davon ausgehen, dass die Bramfelderinnen und Bramfelder die Geschichte und Geschichten recht gut kennen.“ Viel wichtiger als der Blick in die Vergangenheit ist ihnen die Zukunft des Unternehmens.
„ Wir versuchen, neue Trends einzufangen, schöne Dingen anzubieten und diese den Menschen nahezubringen.“ Denn längst geht das aktuelle Angebot der Damms weit über die traditionellen Eisenwaren hinaus, die man aber im Untergeschoss nach wie vor erstehen kann. Insgesamt fünf Verkaufsebenen bieten dem Kunden alle Dinge des täglichen Lebens in hoher Qualität, die nützlich sind und den Alltag liebenswert machen. Von hochwertigen Haushaltsmessern namhafter Hersteller über Produkte des inzwischen sehr angesagten Pfannenherstellers Woll, attraktiven Garten- und Wintergartenmöbeln bis hin zu allem, was man braucht, um Obst und Gemüse traditionell einzumachen – im Fachhaus Damms findet man es. Sogar eine Ecke mit hübschen Kleinigkeiten für das Hochzeitsfest ist eingerichtet worden. „ Wir freuen uns besonders darüber, dass bei unseren Kunden die Tradition des Einmachens wieder gepflegt wird“, so Birgit Damms. „Die Leute entdecken wieder den besonderen Geschmack des Selbstgemachten. Marmelade, Säfte, aber auch Pesto und Öle werden für den Eigenbedarf aber auch als Geschenk zurecht gemacht. Bei uns bekommen sie alles, was dazu benötigt wird.“
Um immer auf dem Laufenden zu bleiben besuchen die Damms zweimal im Jahr eine Messe in Bielefeld und bringen die neueste Erkenntnis mit ihrer regelmäßig erscheinenden Broschüre „Tisch & Trend“ heraus. Das Fachhaus empfiehlt aktuell den Trolley aus Segeltuch der Firma Andersen Royal Shopper HipSit und den Andersen Unus Shopper Fun Lola. Er wird zunehmend auch von jüngeren Leuten gern genommen. Kein Wunder: witzige Farben und sehr „junge“ Materialien machen diese Produkt attraktiv.
Zum 135. Geburtstag haben die Inhaber natürlich ein paar Überraschungen vorbereitet. So dreht sich für Besucher und Kunden am 30. und 31. Juli das Glücksrad. Jede Zahl gewinnt. Zusammen mit dem Markenhersteller Villeroy & Boch wird eine riesige Tasse aufgestellt. Hier gilt: den Inhalt schätzen und gewinnen. Vom 30. Juli an, solange der Gasvorrat reicht, findet ein Luftballonweitflug statt. Ein Überraschungsgewinn wartet auf den Sieger. Und last but not least geben Birgit und Hans-Jochim Damms vom 30. Juli bis 4. August 20 Prozent Jubiläumsrabatt auf das gesamte Lagersortiment. Ausgenommen sind lediglich Elektrokleingeräte. Am 1. Und 2. August steht im Rahmen der Kochvorführungen Marmeladeeinkochen sowie am 3. und 4. August Pfannnenvorführungen mit Tipps vom Profi-Koch auf dem Programm. Es hat sich eben einiges verändert, seit zum 100. Geburtstag noch ein lebendiges Glücksschwein im eigens gezimmerten Kleinstall das Schaufenster des Fachhauses Damms schmückte. (ust/pi)

Fachhaus Damms, Brachfelder Chaussee 253, Tel.: 641 80 56, Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 9 - 18.30 Uhr, Sa. 9 - 14 Uhr
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige