anti-infect Medizinprodukte GmbH

Anzeige
Eine desinfizierte Zahnbürste ist wichtig.

Neues Dentalspray schafft Abhilfe

Hamburg. Kaum jemand ist sich bewusst, dass wir mit unserer Zahnbürste viele Bakterien, Viren und Pilze aufnehmen, die Krankheiten verlängern oder sogar auslösen können.
Als z. B. der Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen in der Quizshow „Das phantastische Quiz des Menschen“ die Frage stellte, wo die meisten Keime gefunden werden (A: auf der Zahnbürste, B: dem Toilettensitz oder C: dem Touchscreen-Handy), war die Antwort A: „auf der Zahnbürste“ für die meisten Zuschauer schockierend. Untersuchungen von Zahnbürsten zeigen eine bedenkliche Menge Bakterien, Viren und Pilze auf den Bürsten, die sich – begünstigt durch das feuchtwarme Badezimmerklima – bis zum nächsten Putzen teilweise noch vermehren. Herpes-Viren bleiben z. B. zwei bis sieben Tage infektiös auf der Zahnbürste – wer unter Herpes leidet, reinfiziert sich mit jedem Putzvorgang wieder und verlängert damit seinen Krankheitsverlauf. Auch Grippeviren halten sich tagelang auf der Bürste des Erkrankten.
Andere Krankheitserreger befallen häufig Prothesenträger. Sie sind besonders gefährdet, da sie oft ein geschwächtes Immunsystem haben oder an Diabetes leiden – Diabetes führt oft zu schlechter Wundheilung und damit auch zu Zahnfleischentzündungen und zu Zahnfleischbluten. Über die Blutbahn können die Mundkeime weiter an jede Stelle des Körpers gelangen. Beim immungeschwächten Menschen (alte Menschen, chronisch Kranke, Diabetiker oder auch Schwangere) können diese Krankheitserreger schwere Allgemeininfektionen verursachen.
Als praktische Maßnahme bietet sich die regelmäßige Desinfektion der Zahnbürste und Zahnprothese, z. B. mit dem patentierten anti-infect Dentalspray, an.
Es desinfiziert die Bürste, Prothese und Spange einfach und wirksam nach zwei Minuten Einwirkzeit. Fragen Sie in Ihrer Apotheke nach dem Spray. (hfr)

anti-infect
Medizinprodukte GmbH
Jungfernstieg 2a
21244 Buchholz
Tel.: 04187 9097764
anti-infect
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige