August Kahl

Anzeige
Am Donnerstag, 10. Mai, um 18 Uhr informiert die Firma August Kahl über innovative Techniken. Foto: pi

Aus Sonne und Eis wird Energie für das Haus

Langenhorn. Innovative Technik bei August Kahl GmbH! Am Donnerstag, 10. Mai um 18 Uhr informiert die Firma über dieses Top-Thema und lädt alle Interessenten recht herzlich in die Räumlichkeiten im Oehleckerring 4 ein.
Um telefonische Anmeldung unter t 040/53323322 wird gebeten. Der Eintritt ist frei. Hier ein kleiner Ausblick. Mit dem innovativen Eisspeicher bietet Viessmann, einer der international führenden Hersteller von Heiztechnik-Systemen, jetzt eine neue Möglichkeit zur Nutzung von Wärme aus der Luft, dem Erdreich und der Sonnenstrahlung. Bei dem Eisspeicher handelt es sich um eine Zisterne mit eingebauten Wärmetauschern. Sie wird mit normalem Leitungswasser gefüllt und im Garten vergraben. Spezielle Solar-Luftabsorber auf dem Dach sammeln die Wärme aus der Umgebungsluft und der solaren Einstrahlung und führen sie dem Speicher zu. Weitere Wärme bezieht der Eisspeicher direkt aus dem ihn umgebenden Erdreich. Die Vitocal Wärmepumpe von Viessmann entzieht der Zisterne bei Bedarf die zum Heizen und zur Warmwasserbereitung benötigte Energie. Sinkt die Temperatur dabei innerhalb der Zisterne auf den Gefrierpunkt, so wird die Vereisung des Wassers zur weiteren Wärmegewinnung genutzt. Denn bei dem Übergang von Wasser zu Eis wird genau so viel Energie frei, wie man für den umgekehrten Vorgang – zum Auftauen – hineinstecken muss. Bei der für Einfamilienhäuser üblichen Größe des Eisspeichers von 12 Kubikmetern entspricht dies dem Energiegehalt von 120 Litern Heizöl.
Die besonderen Vorteile dieses Systems: Die sonst üblichen aufwändigen Bohrungen, um Erdwärme aus der Tiefe anzuzapfen, oder umfangreiche Erdarbeiten wie sie das großflächige Verlegen von Erdkollektoren erfordern, sind beim Eisspeicher nicht notwendig.
Es werden auch keine behördlichen Genehmigungen benötigt, da der Eisspeicher völlig unkritisch für das Grundwasser ist. Die Viessmann Sole/Wasser-Wärmepumpen der Vitocal 300-er Reihe sind dafür entsprechend ausgestattet. So verfügen sie neben einem Wärmequellenmanagement über eine innovative Kältekreisregelung und ein elektronisches Expansionsventil, die dafür sorgen, dass in allen Betriebszuständen hohe Leistungszahlen erreicht werden. (pi)

August Kahl, Oehleckerring 4, 22419 Hamburg, Tel.: 0 40 / 533 233-22, www.august-kahl.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige