Fegro

Anzeige
Beim verkaufsoffenen Sonntag am 17. Juni bei Fegro in Öjendorf wird unter anderem dieser Opel Astra verlost. Der neue Geschäftsleiter Torsten Boeck ist schon gespannt, wem am Ende der glückliche Gewinner ist. Foto: zz

Verkaufsoffener Sonntag

Öjendorf. Zahlreiche tolle Angebote, jede Menge Gratisverkostungen und die Möglichkeit, einen Opel Astra im Wert von 16.000 Euro oder ein Macbook Air von Apple zu gewinnen – das alles gibt es beim verkaufsoffenen Sonntag, 17. Juni von 13 bis 18 Uhr bei Fegro in Hamburg–Öjendorf, Glinder Straße 1. Für einen besonderen „Ohrenschmaus“ wird das weltweit einmalige Hohenloher Drehorgel-Orchester sorgen. Außerdem gibt es für sehr viele Artikel an diesem Sonntag zehn Prozent Rabatt. Es lohnt sich also, am Sonntag nach Öjendorf zu kommen, um mit dabei zu sein. Den Vorteil, bei Fegro einkaufen zu können, dürfen allerdings nur Wiederverkäufer oder auch diejenigen in Anspruch nehmen, die zum Vorsteuerabzug berechtigt sind.
Der verkaufsoffene Sonntag bietet daraus für die Kunden auch die Möglichkeit, den neuen Geschäftsleiter Torsten Boeck persönlich kennenzulernen. Er hat diese Aufgabe am 1. Juni übernommen. Für den 49-Jährigen, der seit knapp 20 Jahre bei der Fegro arbeitet, ist der Öjendorfer Markt nicht neu. Als Betriebsleiter hat er ihn 1998 bei der Eröffnung mit aufgebaut und freut sich nun, wieder hier zu sein, nachdem er in den letzten vier Jahren als Geschäftsleiter in Thüringen eingesetzt war. „Die Kundenbindung ist für mich und für unser hervorragendes Team außerordentlich wichtig. Denn wir wissen alle sehr genau, dass nur wirklich zufriedene Kunden gerne wiederkommen. Ich selbst freue mich auf diese Zusammenarbeit unter unserem Fegro-Motto „persönlich, praktisch, passt“, sagt Torsten Boeck. Viele Kunden loben auch immer wieder das gute Betriebsklima, das hier herrscht und das für sie deutlich spürbar ist, sowie die Freundlichkeit und die Hilfsbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Aber auch wie der Markt aufgebaut und organisiert ist – das alles führt dazu, dass die Kunden oft weitere Wege in Kauf nehmen, um hier einkaufen zu können. „Ich bin stolz darauf, hier ein Team zu haben, das erkannt hat, dass bei uns die Kunden im Mittelpunkt stehen und nett und freundlich betreut werden“, so Boeck. (zz)

Fegro, Glinder Straße 1, 22117 Hamburg, Tel.: 040/71309-0
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige