GBI

Anzeige
(von rechts nach links) Wolfgang Litzenroth (GBI Geschäftsführer), Karin Klonczinski (GBI Harburg), Diakon Peter Meinke, Dr. med. Heike Buck (Hospizverein Harburger Süden) und (Berit Krause die neue Geschäftsführerin des Hospizes) freuen sich über die großzügige Spende. Foto: hfr

3000 Euro gespendet

Hamburg. Weihnachten steht vor der Tür, ein guter Zeitpunkt um sich für ein
soziales Projekt zu engagieren, wie jedes Jahr. Dieses Jahr hat sich das GBI, Großhamburger Bestattungsinstitut entschlossen 3000 Euro für das Harburger Hospiz zu spenden. Die Spende wird verwendet für die künstlerische Ausgestaltung des „Raumes der Stille“.
Der Raum der Stille dient der Besinnung, des Abschiednehmens und der Andacht. Seit das GBI vor 92 Jahren entstanden ist, steht die soziale Verpflichtung fest in der GBI-Satzung verankert. Daher wird jedes Jahr ein förderungswertes Projekt vom GBI unterstützt. (hfr)

GBI Ohlsdorf / Zentrale
Fuhlsbüttler Straße 735
Tel.: 040/24 84 00
gbi-hamburg
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige