Geburtstag am Rosenplatz

Anzeige
Mit der Eröffnung der Kursana Villa Reinbek hat sich eine exklusive Senioreneinrichtung in der Sachsenwaldstadt angesiedelt. Foto: hfr
Reinbek. Seit zwei Jahren ist das prachtvolle Gebäude am Rosenplatz 12 wieder mit Leben gefüllt. Mit der Eröffnung der Kursana Villa Reinbek hat sich eine exklusive Senioreneinrichtung in der Sachsenwaldstadt angesiedelt. Direktorin Maria Helena Cammaus ist es in dieser Zeit gelungen, das Haus mit zahlreichen Veranstaltungen und Kooperationen zu einem lebendigen Teil der Stadt werden zu lassen. Mit einem Tag der offenen Tür soll der zweijährige Geburtstag der Seniorenanlage am Sonntag, 21. Oktober von 11 bis 17 Uhr gefeiert werden. An diesem Tag kann sich jeder einmal selbst ein Bild vom Haus machen, kleine Köstlichkeiten aus der Küche probieren und ein Konzert der Chorvereinigung Glinde e.V. von 1960 genießen. Die etwa 30 Chormitglieder treten um 16 Uhr auf und singen unter der Leitung von Uwe Kirsten neben Volksliedern auch bekannte Melodien aus Schlagern und Musicals.
Einen doppelten Grund zur Freude hat Direktorin Cammaus aus ganz persönlichen Gründen. Denn die gebürtige Hamburgerin feiert – ebenfalls im Oktober – 25-jähriges Betriebsjubiläum. Während ihrer beruflichen Laufbahn bei Kursana hat sie Häuser in ganz Deutschland geleitet. „Aber mein Herz hing immer an Hamburg“, sagt die sympathische Chefin. Um so schöner war es für sie, die Leitung des neuen Hauses in Reinbek zu übernehmen. (dh)

Kursana Villa Reinbek
Am Rosenplatz 12
21465 Reinbek
Tel.: 040/797 500
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige