Größte Engelsammlung Eilbeks

Anzeige
In guter Gesellschaft: Reinhardt Buhk steht seit fast 30 Jahren in seinem Warenladen an der Wandsbeker Chaussee. Fotos: mt

Allerlei - bei Reinhardt Buhk im Kaufmannsladen

Eilbek. Bunt, kurios, schräg - den Kaufmannsladen von Reinhardt Buhk an der Wandsbeker Chaussee kann man nicht verfehlen. Bunte Fahnen, schrille Skulpturen und farbenfrohe Pflanzen ziehen die Blicke von der beliebten Einkaufsstraße in Wandsbek in den kleinen Eckladen. Genauso bunt wie die Auslagen vor dem Laden ist auch das Sortiment im Geschäft „Von A wie Angelbedarf bis Z wie Zeitungen, bei mir gibt es alles,“ ist Buhk überzeugt.

Alles aus der Region
Und tatsächlich, betreten Neugierige den Warenladen, bleiben die meisten kurz stehen um sich einen Überblick zu verschaffen. Frisches Obst, Gemüse, Blumen und allerlei für Wohnung und Garten. Überall lassen sich in den Regalen und an den Wänden Engelskulpturen in den unterschiedlichsten Größen finden. Eilbeks größte Engelsammlung ist hier an der Wandsbeker Chaussee. Auf den ersten Blick könnte so mancher die Hoffnung verlieren doch schnell ist Inhaber Reinhardt Buhk zur Stelle. Buhk weiß nicht nur wo alles steht, er kennt auch die Kaufgewohnheiten seiner treuen Stammkunden. Und so ist der Korb schnell gefüllt. Blumen, ein Magazin und ein paar Tauwürmer. Tauwürmer?

Hobbyangler und Pralinenfreunde
Buhk weiß sofort was gemeint ist. Es handelt sich um Angelköder. Die Kundin möchte beim Preisangeln nach Zander in der Elbe ein gute Figur machen. Da hat Reinhardt Buhk, passionierter Angler, gleich ein paar Tipps. „Kompostwürmer sind besser, mit denen fängt man kleine Fische und mit diesen dann den Zander“, verrät Buhk. Wieder eine zufriedene Kundin. Das ist Buhk wichtig. Immer ein offenes Ohr haben. Vor der Kasse steht ein Stuhl für seine Stammkunden bereit. Hier wird geklönt oder manchmal auch nur eine Pause eingelegt. So lernt man sich kennen. Und so hat sich Buhk seit 1984 einen Namen gemacht.

Kurioses und Schräges
Viele seiner Stammkunden kennt er mit Namen. Einige sind ihm seit der Eröffnung treu geblieben. Vom Ladensterben und angesagten Einkaufszentren hört er viel. Doch er hält nichts davon. „Ich habe schon viele Geschäfte kommen und gehen sehen. Das ist der Lauf der Dinge.“ Reinhardt Buhk ist Pragmatiker. Sorgen vor der Zukunft hat er keine. Sein Kaufmannsladen füllt wohl eine Nische in Eilbek. Frische Waren, Waren aus der Region, Buntes, Kurioses und Schräges. (mt)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige