Hof Soltau

Anzeige
Bastian Soltau bietet in seinem Hofladen in Stemwarde, Meienfelde 2, täglich Spargel und Erdbeeren an. Foto: zz

Frischer Spargel und frische Erdbeeren

Barsbüttel/Stemwarde. Wer Spargel und Erdbeeren liebt, der sollte direkt zum „Hof Soltau“ nach Stemwarde fahren. Der Spargel, der auf einer Fläche von sechs Hektar in Stemwarde angebaut wird, wird täglich ab 6 Uhr frisch gestochen, gekühlt, gewaschen, sortiert und kommt dann sofort im neuen Hofladen zum Verkauf. Frischer geht es nicht. Ähnlich verhält es sich mit den Erdbeeren, die auf einer Fläche von einem Hektar anbaut werden. Auch sie werden täglich geerntet und kommen dann unmittelbar danach in den Hofladen. Kein Wunder also, dass der Hof Soltau auch in Hamburg und im südlichen Schleswig-Holstein sehr beliebt ist. Neben dem weißen Spargel, der auf Wunsch maschinell geschält wird, gibt es auch grünen Spargel. Verschiedene Soßen sowie Kartoffeln, Schinken und Eier, die allerdings nicht aus der eigenen Produktion kommen, werden hier ebenso angeboten wie Marmeladen und kleine Geschenke. Doch Achtung: In diesem Jahr gibt es eine Änderung. Denn Inhaber Bastian Soltau am nördlichen Ausgang von Stemwarde an der Straße Meienfelde 2 ein neues Produktionsgebäude, das direkt an den Spargelfeldern liegt, errichtet, in dem sich jetzt auch der wunderschön eingerichtete Hofladen befindet. Vor dem neuen Haus gibt es Parkplätze. Noch bis zum Johannistag am 24. Juni ist der Hofladen montags bis freitags von 9 bis 18.30 Uhr, sonnabends von 9 bis 16 Uhr und an Sonn-und Feiertagen von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Er öffnet dann wieder mit Beginn der Heidelbeerzeit von Mitte Juli bis Mitte September. (zz)

www.spargel-heidelbeeren.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige