Professionalität im Kursangebot

Anzeige
Das Team von der Ballettwerkstatt Eppendorf sorgt für die körperliche Entspannung und Fitness der Kursteilnehmer. Foto: hfr
Eppendorf. Fitness in schönen Räumen und in entspannter Atmosphäre – in der Ballettwerkstatt Eppendorf verbinden sich Professionalität im Kursangebot mit einem besonderen Standort. In der auf dem Hof gelegenen, ehemaligen Fabriketage können sie in der Ballettwerkstatt Eppendorf zwischen fünf unterschiedlichen Kursen für einen Monatsbeitrag von 37 Euro wählen: Pilates – um die innere Muskulatur zu aktivieren, von Orthopäden empfohlen; Zumba – tanzen sie sich fit, nach südamerikanischen Rhythmen; Body Shape – geben sie ihrem Körper Kraft und Kontur; Rückenfit – stärken sie ihren Bauch und Rücken für mehr Beweglichkeit; A.e.r.o.Ballett – ein Körpertraining mit Elementen aus Fitness, Tai Chi und Ballett, für ein perfektes Körpergefühl. Es gibt sowohl vormittags als auch abends Kursangebote. Die Teilnehmer/innen sind in der Belegung der Kurse völlig frei. Die übersichtliche Gruppengröße lässt es zu, dass persönliche Korrekturen durch die Trainerinnen möglich sind. Die Ballettwerkstatt Eppendorf wird seit 14 Jahren von Constanze Kopplow geführt – sie war es auch, die die Räume schlicht und lichtdurchflutet gestaltet hat. Der ideale Rahmen für die körperliche Entspannung und Fitness. (hfr)

Ballettwerkstatt Eppendorf
Eppendorfer Weg 273 a
20251 Hamburg
Tel.: 040/47 02 35
http://www.ballettwerkstatt-
eppendorf.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige