Schuhhaus Scholz

Anzeige
Der Räumungsverkauf läuft in der Filiale an der Bramfelder Chaussee 299. Das Geschäft hat werktags von 9 bis 18 Uhr und sonnabends bis 13 Uhr geöffnet. Foto: pi

Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe

Bramfeld. Nach knapp 80 Jahren schließt das Familienunternehmen Schuhhaus Scholz seine Pforten– und verabschiedet sich mit einem Räumungsverkauf von seinen Kunden. Zurzeit läuft ein Räumungsverkauf mit attraktiven Rabatten. Ob Ara, Rohde, Ecco, Gabor, Rieker, Jenny oder Superfit und Ricosta: Beim Räumungsverkauf gibt es auf alle Schuhe Rabatt – bis zu 50 Prozent. „Damit danken wir unseren Kunden, die uns so lange die Treue gehalten haben“, erklärt Inhaber Lothar Scholz. Vor rund 80 Jahren eröffneten Anna und Ottokar Scholz das erste Geschäft in der Hamburger Neustadt. Vier Jahre später schlossen sie sich der Einkaufsgruppe Garant an, um ebenso günstige Preise anbieten zu können wie die entstehenden Filialketten. Nach Abschluss der Handelsschule und einer Lehre in einem namhaften Schuhhaus trat Lothar Scholz 1967 in das Familienunternehmen ein und gründete eine Filiale an der Grindelallee.
Schon drei Jahre später – nach dem plötzlichen Tod von Ottokar Scholz – übernahm er zusammen mit seiner Frau Gabriele die Geschäfte. Bis heute war Schuhhaus Scholz in Bramfeld und Fuhlsbüttel präsent. „In Bramfeld hatten wir das komplette Angebot für Herren, Damen und Kinder im Programm, in Fuhlsbüttel waren wir ausschließlich auf Damen- und Kinderschuhe spezialisiert“, so Lothar Scholz. „In beiden Filialen haben wir zudem ein besonders großes Sortiment an Hausschuhen geführt – denn das wird häufig vernachlässigt.“
Eines hat sich in den knapp 80 Jahren nicht verändert: Der Spaß am Service: „Wir haben uns immer für jeden Kunden Zeit genommen, um den für ihn optimalen Schuh zu finden. Das Beraten hat uns Spaß gemacht“, erklärt Gabriele Scholz. „Wir hoffen, dass wir den Bramfeldern in guter Erinnerung bleiben.“ Jetzt mit fast 70 Jahren freuen sich allerdings beide auf den verdienten Ruhestand – und darüber, dass alle vom Schuhhaus Scholz-Team ihren Platz gefunden haben: Zwei Mitarbeiterinnen übernehmen die Filiale in Fuhlsbüttel am Erdkampsweg 20 mit dem bewährten Sortiment und der guten Beratung. Eine Verkäuferin wird weiterhin in einem Service orientierten Schuhgeschäft verkaufen, eine geht in den Ruhestand, die jüngste sieht Mutterfreuden entgegen und geht in Elternzeit.
Der Räumungsverkauf läuft in der Filiale an der Bramfelder Chaussee 299. Das Geschäft hat werktags von 9 bis 18 Uhr und sonnabends bis 13 Uhr geöffnet. (pi)

Schuhhaus Scholz,
Bramfelder Chaussee 299
22177 Hamburg
Tel.: 040/64202760.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige