Traditioneller Apfeltag

Anzeige
Welches ihre Lieblingssorte ist, verrät Gärtnermeisterin Katja Dabelstein auf dem Apfeltag am 13. Oktober. Foto: hfr
Bargteheide. Auch in diesem Jahr findet in der Gartenbaumschule Andresen wieder der traditionelle Apfeltag statt. Am Sonnabend, 13. Oktober, 10 bis 16 Uhr, haben alle Interessierten die Gelegenheit alte Apfelsorten von Michael Ruhnau, einem professionellen Apfelkundler, bestimmen zu lassen. Hierzu ist es unbedingt erforderlich, mindestens fünf unversehrte Exemplare mitzubringen. Nicht jeder Apfel sieht ganz typisch, seiner Sorte entsprechend, aus. Diplom-Ingenieur Jörn Andresen freut sich auf den Besuch des Fachmanns: „Es ist immer wieder spannend, Herrn Ruhnau bei seiner Arbeit zu beobachten. Man wird von seiner Begeisterung und der so lebendigen Weitergabe seines Wissens regelrecht angesteckt. Aber natürlich stehe auch ich unseren Besuchern an diesem Tag mit Rat und Tat zur Seite.“ Zusammen mit seinem Team hat der Inhaber der Gartenbaumschule Andresen wieder einige tolle Herbstangebote zusammengestellt. Abgerundet wird der Tag, der gleichzeitig auch Startschuss zur Pflanzung der traditionell preisgünstigen, wurzelnackten Obstgehölze sein wird, mit Apfelleckereien und einem bunten Kinderprogramm mit Ponyreiten, Treckerfahren und einem Malwettbewerb. (ger)

Gartenbaumschule Andresen
Langenhorst 4
22941 Bargteheide
Tel.: 04532/1824
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige