Wird das ein Fest!

Anzeige
Besonders für Kinder bietet das große Straßenfest viel Spaß und Vergnügen.

Straßenfest & Flohmarkt

Hoheluft. Wieder ist es August, und wieder einmal blickt der Stadtteil dem aufregendsten Event der Nachbarschaft entgegen: Das Eppendorfer Wegfest wartet auch in diesem Jahr nicht nur mit einem Flohmarkt, sondern auch mit vielen Attraktionen auf.
Am Samstag, den 11. August um 12 Uhr füllt sich dann der Eppendorfer Weg zwischen Lehmweg und Hoheluftchaussee mit Menschen – jung und alt.
Denn alle kommen auf ihre Kosten: die Jüngsten freuen sich über Mitmachzirkus, Karussell und den Schminkstand in der Piratenbucht. Newcomerbands und Breakdance unterhalten ab 15 Uhr die Jugend, auf der Bühne stehen Gruppen aus Hamburg und Norddeutschland. Erwachsene können über den „quirligen Nachbarschaftsflohmarkt im Jugendstilviertel“ schlendern, worauf der Veranstalter hinweist. Aber nicht nur das: Viele Geschäfte öffnen mit Sonderaktionen und laden Besucher zum Probieren und Zuschauen ein.
Für das leibliche Wohl sorgen Berliner, griechische und Kaffeespezialitäten sowie Bioprodukte aus den Geschäften entlang des Eppendorfer Wegs.
Damit wird sich das Fest „wohltuend von den Großspektakeln abheben“ und die Freude am nachbarschaftlichen Zusammensein in den Vordergrund stellen. Ab 10 Uhr nutzen spontane Flohmarktverkäufer die Restplatzvergabe. Das Fest endet um 19 Uhr.

Achtung Autofahrer!
Während des Festes ist der gesamte Bereich zwischen Falkenried und Löwenstraße für den Autoverkehr gesperrt. Autofahrer sollten großräumig ausweichen, denn es gibt absolut keine Parkplätze im genannten Verantstaltungsbereich.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige