Zahnbehandlung unter Vollnarkose

Anzeige
Sie sorgen für einen reibungslosen Ablauf in der Praxis: (von links) Nadine Hellmuth, Julia Jahnke, Valentina Ademaj. Es fehlt Eva Taylor (Praxismanagerin).

Zahnarzt Dr. med. Axel Sommermeier

Ahrensburg. Angst vor dem Zahnarztbesuch muss nicht sein. Patienten, die sich eine schnelle und vor allem schmerz- und stressfreie Behandlung wünschen, sind mit einer Vollnarkose geholfen.
Zahnarzt Dr. med. Axel Sommermeier und sein Team haben sich auf die zahnmedizinische Versorgung sogenannter Angstpatienten spezialisiert. „Auf Wunsch bieten wir unseren Patienten einen Vollnarkose an“, sagt Dr. med. Sommermeier.
„Die Behandlung erfolgt selbstverständlich in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Anästhesisten. Das hat für Zahnarzt und Patienten den Vorteil, dass mehrere Behandlungsschritte möglich sind und beispielsweise eine zahnmedizinische Sanierung mit ein oder zwei Behandlungsterminen abgeschlossen ist.“ Zahnmedizinische Eingriffe wie das Einsetzen von Implantaten erfolgt auf schonende Weise während der Patient schläft. Die Behandlung unter Vollnarkose ist außerdem eine empfehlenswerte und sichere Behandlungsmethode für Demenzkranke sowie Menschen mit Behinderung, da sie kein Trauma bei dem Patienten hinterlässt. „Der benötigte Zahnersatz wird im praxiseigenen Labor gefertigt“, erklärt der Zahnarzt. „Daher können wir gewährleisten, dass eine Behandlung zügig abgeschlossen werden kann. Das schätzen nicht nur unsere Patienten aus dem Ausland, zum Beispiel aus England oder Dänemark. Auch Krebskranke, die nach der Chemietherapie oft Zahnprobleme bekommen, zählen zu unseren Patienten.“ Die barrierefreie Praxis von Dr. med. Axel Sommermeier liegt direkt an der B 75 und bietet Parkplätze direkt vor dem Haus. Die Zusammenarbeit mit einem Fahrdienst, ermöglicht zudem älteren Patienten durch einen Bring- und Abholdienst einen problemlosen Zahnarztbesuch. (fp)

Dr. med. Axel Sommermeier
Hamburger Straße 35
22926 Ahrensburg
Tel.: 04102/321 87
http://www.zahnarzt-sommermeier-ahrensburg.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige