DFB-Präsident Reinhard Grindel begeistert von ANASTASIA-Hauptdarstellerin Sara Dähn als Staract beim Neujahrsempfang des Berliner Fußballverbands

Anzeige
Gesangsstar Sara Dähn überreicht DFB-Präsident Reinhard Grindel ihre CD des Musicals ANASTASIA (Foto: Lena Bachstein)
 
Gesangsstar Sara Dähn (Voice Over Piano) nach 2016 zum zweiten Mal beim Neujahrsempfang des Berliner Fußball-Verbands (Foto: Lena Bachstein)
Berlin: Olympiastadion Berlin | BFV lud zum Neujahrsempfang ins Olympiastadion

Berlin ist die Stadt, die über die Jahre immer wieder und auch aktuell die meisten Fußballvereine auch parallel in der ersten und zweiten Bundesliga stellte. Hertha BSC, 1. FC Union Berlin, Tennis Borussia Berlin, Blau-Weiß 90, Tasmania 1900, Wacker 04 und Spandauer SV – das sind wohl die bekanntesten. Insgesamt gibt es derzeit 404 Fußballvereine mit 3.662 Mannschaften in Berlin.
Sie alle sind organisiert unter dem Dach des Berliner Fußballverbands (BFV), der auch einer der 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) ist.
Gestern nun lud der Präsident des BFV, Bernd Schultz, zum traditionellen Neujahrsempfang in die ehrwürdigen Räume des Olympiastadions Berlin und 300 geladene Gäste aus Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur folgten der Einladung – unter ihnen der Präsident des DFB Reinhard Grindel.

DFB-Präsident Reinhard Grindel zur Situation des Fußballs in Deutschland

In den Redebeiträgen von ihm und den weiteren Rednern des Abends wurden vor allem die fußballerischen Höhepunkte des Jahres 2016 resümiert und die Aussichten und Vorhaben 2017 projiziert.
Es folgte die traditionelle Auslosung der Viertelfinal-Paarungen der laufenden Berliner Pokal-Tuniere der Männer und Frauen sowie die Übergabe der Fair-Play-Preise an verdiente Personen und die Verleihung des „Goldenen Fußballs“ an die Jugendstrafanstalt Berlin.

"Hallelujah" auf den Fußball

Kulturell gab es ebenso einen Höhepunkt, der mit entsprechenden Worten durch den Moderator angekündigt wurde: „Sie trat überall auf der Welt auf. Wurde im Kanzleramt geehrt. War zur Truppenbetreuung in Afghanistan, Mali und diesen März 2017 wird sie in Incirlik, in der Türkei, sein. Meine Damen und Herren, wir haben eine Goldmedaillengewinnerin unter uns: sie gewann im Juli 2016 unter 12.000 Teilnehmern aus 76 Nationen bei den World Choir Games in Sotschi Gold in ihrer Kategorie. Und wie bereits im letzten Jahr hier an selber Stelle beim Neujahrsempfang angekündigt, spielt sie ab dem 09. Februar 2017 in Bremen die Hauptrolle im Musical ANASTASIA in Bremen. Meine Damen und Herren, hören und erleben sie nun Sara Dähn mit ihrem Pianisten Thomas Blaeschke – zusammen sind sie Voice Over Piano. Und sie beginnen mit einem Titel von Georg Kreisler: Bitte geben Sie acht!“
Durch diese Anmoderation lag die Messlatte der Erwartungen bereits hoch, aber Sara Dähn benötigte keine drei Versuche, um sie bei jedem ihrer Lieder noch ein Stückchen höher zu legen. Es folgte u.a. eine grandiose Interpretation des häufig dargebotenen Songs „Hallelujah“ von Leonard Cohen, die unter die Haut ging und vom Publikum stark beklatscht wurde.
Hier zeigte sich, dass Fußballer gleichwohl auch kulturelle Begeisterung zeigen können. So war es dann auch DFB-Präsident Reinhard Grindel, der gerne für ein gemeinsames Foto mit Sara Dähn zur Verfügung stand. Ob er es zur Premiere des Musicals am 10. Februar in Bremen schaffen wird, hängt noch stark von den Entwicklungen im Fußball-Sport und den einhergehenden Terminen der nächsten Wochen ab, aber sportlich wünschte er dazu dem Team um Sara Dähn bereits jetzt: Toi, toi, toi.

Infos zu Sara Dähn: www.VoiceOverPiano.com
Infos zum Musical: www.Anastasia-Musical.de
Infos zum BFV: www.berliner-fussball.de

Voice Over Piano ist eine Band aus Hamburg und Berlin, die seit 2012 weltweit auftritt.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige