Die Welt steht Kopf

Anzeige
Auch das Foto mit dem Titel ,Mühle“, aufgenommen von Ralf-Gerd Zühlsdorf, wird auf der Ausstellung zu sehen sein Foto: Zühlsdorf/wb

Fotoausstellung ‚Spiegelungen‘ im Bürgerhaus Barsbüttel

Hamburg. Mit einer Vernissage im Bürgerhaus Barsbüttel, startet die Fotoausstellung ,,Spiegelungen“ von ambitionierten Amateurfotografen, die wiederholt an Fotokursen und -workshops der Hamburger Amateurfotografin Renate Prien teilgenommen haben.
Spiegelungen haben ihren besonderen Reiz, denn durch das Aufeinandertreffen zweier Ebenen, der Spiegelfläche und des gespiegelten Motivs, entsteht ein neues, aus jedem Blickwinkel sich anders darstellendes Bild. Nicht wenige erzählen eine ganze Geschichte. Die Aussteller möchten ihr Publikum mit ihren ,,spiegelverkehrten“ Darstellungen in diese äußerst reizvolle Welt entführen. Das gelang ihnen schon in mehreren Gruppenausstellungen in Hamburg und Schleswig-Holstein.
Nach der Vernissage ist die Ausstellung noch bis zum 28. September im Soltausredder 20 während der Öffnungszeiten des Kulturzentrums, montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr oder bei öffentlichen Veranstaltungen zu sehen. Der Eintritt ist frei, eine Spende für die Arbeit des Bürgerhauses aber gerne gesehen. (wb)

Donnerstag, 21. August, 19 Uhr, Bürgerhaus Barsbüttel, Soltausredder 20
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige