Gefühle in Bildern erklärt

Anzeige
Siegfried Bober an der Staffelei Foto: wb

Barsbütteler Kunstmaler stellt im Bürgerhaus aus

Barsbüttel Seine Themen und sein abstrahierender Malstil sind Aussagen zu individuellen und gesellschaftlich relevanten Themen wie Liebe, Vertrauen, Unterdrückung, Macht, Einsamkeit, Zorn und Gier, Aggression, Philosophie, Religionen und Kirchen, ökologische Bedrohung. Ab kommenden Freitag stellt Siegfried Bober Freitag im Bürgerhaus Barsbüttel aus. „Form & Farbe – Quadrat Art – Minimal Art – Mosaik-Art“ heißt die Schau, die viele neue Bilder aus diesem Jahr zeigt. Siegfried Bober hat schon früh mit Pinsel und Leinwand experimentiert, pflegte Kontakt zu Künstlerin in Berlin. An die Ausbildung zum Bankkaufmann schloss sich ein Studium in Hamburg und die Promotion in Gießen an. Bis 2003 hatte Bober eine Professur in Hamburg inne. Nach seiner Emeritierung aktivierte er seine künstlerischen Fähigkeiten. Der Barsbütteler Kunstmaler wird bei der Vernissage die Fragen der Gäste beantworten. (wb)

Freitag, 27. November, 19 Uhr, Bürgerhaus Barsbüttel, Soltausredder 20
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige