Kanzler a. D. in Kohle

Anzeige
Altbundeskanzler Helmut Schmidt von Irina Ahrend mit Kohle und Pastell gezeichnet Foto: wb

Irina Ahrend stellt Prominenten-Porträts im Bezirksamt aus

Wandsbek Für die Wandsbeker Künstlerin Irina Ahrend ist porträtieren eine Art der Kommunikation: ein Versuch, dem Charakter der Person zeichnerisch näher zu kommen. Nach über 20 in Hamburg verbrachten Jahren, möchte sich Irina Ahrend nun Personen aus der öffentlichen Sphäre widmen, die sie – auf sehr unterschiedliche Weise – inspirierend fand. Unter den mehr als 20 Portraits sind auch Prominente wie Jan Delay oder Altbundeskanzler Helmut Schmidt zu finden. Durch Interpretation des vorhandenen Bildes versucht die Künstlerin ein vertrautes und doch neues Portrait des Prominenten zu schaffen. Hierbei nutzt die Künstlerin vor allem Kohle und Pastell um die Zeichnungen anzufertigen. (kg)

Ausstellung Prominente, 6. Mai bis 18. Juni, montags bis mittwochs 8.30 bis 16 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 18.00 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 13 Uhr, Vernissage
6. Mai, 15.30 Uhr, Bezirksamt Wandsbek, Ausstellungsfläche, 2. Stock, Schloßstraße 60
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige