Stimmgewaltig

Anzeige
Freuen sich schon jetzt auf ihren großen Auftritt im CCH: Hanni Arzt-Dreyer und Folarin Omishade.Foto:nk

Gospels mit Hanni Arzt-Dreyer und Folarin Omishade

Oldenfelde/Rahlstedt. „Ich singe für mein Leben gern“, sagt Hanne-Lore Arzt-Dreyer (61). Und jetzt auch vor großem Publikum. Anfang Dezember wird sie zusammen mit dem Gospelchor Hamburg Gospel Ambassadors beim AfriGospel Festival im CCH auf der Bühne stehen. Ihr erstes, großes Konzert in heimischen Gefilden.
Hanne-Lore Arzt-Dreyer wird liebvoll von ihrem Chorleiter Folarin Omishade kurz „Hanni“ gerufen. Vor zweieinhalb Jahren lernten sich die zwei bei einem Gesangs-Workshop kennen. „Seitdem bin ich mit dem Virus infiziert“, scherzt die 61-Jährige, „ich kann nicht aufhören zu singen.“ Es ist die Art von Gospel, die sie zusammen mit den anderen 38 Chormitgliedern schmettert; das ist wahre Lebensfreude. „Wir sind afro“, erklärt sie, ein bisschen amerikanisch auch. Doch mehr Leben und Schwung würden einfach in den afrikanischen Gospels stecken, die sie so gerne singt.
Hanni singt in verschiedenen Sprachen; beispielsweise in Suahili. „Wir bekommen die Übersetzung von einem Lied und dann singt Folarin es uns vor“, erläutert sie ihre Methode vom Lied- und Text-lernen. Das ganze passiert in Workshops, die gerade jetzt vor dem großen Auftritt, schon mal zweieinhalb Tage gehen können. Fünf bis sechs Lieder werden dann pro Trainingseinheit bis zur „Perfektion“ geprobt.
„Ich bin gerade ein wenig erkältet. Das ist gemein“, sagt Hanni weiter. Ihre Sopran-Stimme will sie noch schonen. Ein Benefiz-Konzert steht noch auf dem Plan. Es ist sozusagen ein Probelauf für den großen, ganz großen Auftritt am 2. Dezember. Dann wird
Hanni mit ihrem Chor im Congress-Centrum auf der Bühne stehen, zusammen mit weiteren neun Chören und Solisten. „Es werden 250 Stimmen gemeinsam singen“, freut sich Omishade schon jetzt. Stimmgewaltig, selbstverständlich. Und auch Hanni freut sich schon, von Aufregung keine Spur. Hanni: „Ich bin schon sehr gespannt.“ (nk)

Hanni und die Hamburg Gospel Ambassadors sind mit neun weiteren Chören beim AfroGospel Festival am 2. Dezember im CCH zu hören.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige