19 jungen Menschen starten Ausbildung

Anzeige
19 junge Menschen haben bei der Firma Hermann Stitz jetzt ihre Ausbildung begonnen Foto: wb

Barbütteler Unternehmen bietet ihren Azubis eine Lehre mit Perspektive

Barsbüttel Eine Lüftung, die nicht nur für frische Luft sorgt sondern auch kostengünstig heizt? Designprämierte Armaturen, die zusätzlich Wasser einsparen? Was innovative Gebäudetechnik heutzutage alles leistet, lernen seit dem 1. August 19 junge Frauen und Männer bei der Hermann Stitz & Co.KG. Sie haben bei dem Fachgroßhandel für Haustechnik ihre Ausbildung begonnen. Den angehenden Kaufleuten für Groß- und Außenhandel, Fachkräften für Lagerlogistik oder Fachlageristen bietet der persönlich geführte Mittelständler auch nach der Ausbildung eine sichere Perspektive. Mehr als 90 Prozent der Auszubildenden werden auch nach ihrer Ausbildung im Unternehmen weiter beschäftigt. Als Mitglied der GC-Gruppe, Branchenführer rund um die Haustechnik und europaweit tätig, bekommen die jungen Menschen auch den berühmten Blick „über den Tellerrand“, zum Beispiel durch Werksfahrten zu international tätigen Lieferanten aus der Industrie oder ein Praktikum beim Kunden aus dem Handwerk. „Es sind gerade solche Erfahrungen, die neben der qualitativen betrieblichen und schulischen Ausbildung, bei den jungen Menschen Begeisterung wecken“, sagt der persönlich haftende Gesellschafter Dennis Liehr. Das Barbütteler Unternehmen gehört als Mitglied der GC-Gruppe zu einem Verbund von über 100 regionalen Großhändlern in ganz Deutschland. In diesem Jahr starteten allein etwa 1.000 junge Menschen ihre Ausbildung bei einem der GC-Partnerhäuser. Insgesamt erlernen derzeit über 2.200 Auszubildende einen Beruf innerhalb der Gruppe. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige